Rundschreiben Bezirksgruppe Oberbayern-München

Rundschreiben 4/2015

Liebe Mitglieder, Fördermitglieder und Freunde der Bezirksgruppe Oberbayern München.

In diesem Rundschreiben haben wir wieder Informationen und Veranstaltungstipps zusammengestellt, ebenso erhalten Sie die Einladungen zu den vorweihnachtlichen Feiern in München und Ingolstadt. Hoffentlich ist auch diesmal etwas Passendes für Sie dabei.

1. Neue Mitarbeiterin

Die Beratungsstelle der Bezirksgruppe Oberbayern München hat eine neue Mitarbeiterin. Seit dem 1. Oktober ist Frau Italiaander für sie da.

2. Die Mobilmacher

Seit Mitte September gibt es für den Stadtbereich München einen kostenlosen Bus- und Bahn-Begleitservice. Von Montag bis Freitag haben Sie die Möglichkeit, sich an der Haustür abholen und zum Fahrtziel begleiten zu lassen. Informationen und Buchung unter Telefon 0 89/5 44 91 89 20.
Weitere Informationen erhalten sie bei unserer Mitarbeiterin für Öffentlichkeitsarbeit und Barrierefreiheit, Melanie Egerer Telefon 0 89/55 98 81 14,
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und in der Beratungsstelle Telefon 0 89/55 98 81 11 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

3. Mehrtagesausflug in das Dreiländereck Schweiz, Deutschland und Frankreich

Der traditionelle Mehrtagesausflug führt uns im nächsten Jahr von Mittwoch 25.05. bis Sonntag 29.05.2016 in die Region Freiburg. Wir schaffen es tatsächlich alle drei Ländergrenzen zumindest kurz zu überqueren. In der Schweiz besuchen wir die berühmten Rheinfälle, nach Frankreich kommen wir mit dem Schiff. Eine spezielle Stadtführung für Blinde wird uns in Freiburg erwarten. Wir bilden uns über Musikinstrumente weiter und natürlich darf in dieser Region eine Weinprobe, als auch ein Flammkuchenessen nicht fehlen.
Nähere Informationen zum Preis sowie ein Programm erhalten sie in der Beratungsstelle. Dort sollte Ihre Anmeldung bis spätestens 22.01.16 erfolgen. Sie gilt als verbindlich, wenn Sie den Teilnehmerbeitrag in der Bezirksgruppe einbezahlthaben. Ihre Quittung gilt gleichzeitig als Anmeldebestätigung. Diese Reise wird für alle Bezirksgruppen in Bayern ausgeschrieben.
Die frühe Buchung ist erforderlich, da in den Pfingstferien Hochsaison ist. Wenn sie eine Reiserücktrittsversicherung abschließen, sind sie auf der sicheren Seite. Bitte beachten sie auch, dass im Preis Halbpension eingerechnet ist, so dass sie weniger Geld für weiteres Essen einrechnen können.
Leider können wir keine Begleitpersonen zur Verfügung stellen und bitten Sie, selbst dafür zu sorgen. Bei einer Absage Ihrerseits nach dem Anmeldeschluss wird der Reisepreis nicht zurückerstattet, sofern sie keine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen haben.
Abfahrt ist am 25.05. um 9:00 Uhr vor dem BBSB, Arnulfstraße 22,
Rückkehr am 29.05. bis ca. 19:00 Uhr.
Anmeldung in der Beratungsstelle Telefon 0 89/55 98 81 11.

4. U-Bahn-Sicherheitstraining

Am Montag, den 26.10. findet noch eine Sicherheitsschulung statt. Beginn: ist um 20:30 Uhr am U-Bahnhof Olympiazentrum. Treffpunkt ist 10 Minuten vor Trainingsbeginn beim Infopoint an der Oberfläche gegenüber dem Kiosk.
Anmeldung: direkt bei der Volkshochschule München unter Telefon 0 89/30 20 08

5. „Steine begreifen“

Was kann man mit Steinen alles machen?
Klar, mit Ziegel- und Legosteinen kann man bauen; Gallensteine sollten nicht zu groß werden, und manchmal fällt einem ein Stein vom Herzen.
Auf den Münchner Mineralientagen vom 30.10 bis 1.11. können Besucher Steine aber auch „begreifen“. Das Ehepaar Schwinghammer stellt seit mehr als zehn Jahren Exponate aus seiner Sammlung zum Betasten zur Verfügung. Doch das ist nicht alles: Zur Ausstellung gehören sehr aufschlussreiche Erläuterungen in Großdruck und Punktschrift für sehbehinderte und blinde Besucher. Darüber hinaus haben alle die Möglichkeit, in einem kleinen Dunkelerlebnis einige der im Licht ausgestellten Mineralien und Fossilien durch Tasten (wieder) zu erkennen und ihr Wissen bei einem kleinen Preisausschreiben zu zeigen. Es winken attraktive Preise aus der vielfältigen Welt der Mineralien.
Ort der Ausstellung ist die Messe München, Riem 

6. Drei Mann für alle Fälle

Wir laden Sie sehr herzlich zu unserem herbstlichen Krimi-Nachmittag mit drei deutschsprachigen Meistern der Kriminalliteratur ein: Wolf Haas, Jörg Fauser und Friedrich Glauser.
Zeit: Mittwoch, der 4. November 2015
Ort: Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbund, Arnulfstraße 22, 80335 München
Beginn: 16 Uhr
Ermitteln Sie mit dem gemütlichen Wachtmeister Studer im Berner Hinterland, und lernen Sie die skurrilen Fahndungsmethoden des unnachahmlichen Detektivs Brenner in Salzburg kennen.
Als dritten Mann erleben Sie Jörg Fausers Ex-Reporter und „Bergungsexperten“ Harder, den ein mysteriöser Auftrag ins Westberlin der Achtziger-Jahre führt.
P.S. Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung.
Telefon 0 89/1 21 55 10, oder E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

7. „Wer hat Angst vor Virginia Wolf?“

Das Residenz-Theater in München plant voraussichtlich im Dezember wieder eine Vorstellung mit Audiodeskription. Den genauen Termin erfahren Sie direkt beim Residenztheater unter Telefon 0 89/21 85 19 40

8. Workshop: Yoga und EFT für blinde und sehbehinderte Interessierte

Diese einzigartige Kombination von Hatha-Yoga und Emotional Freedom Techniques (EFT – Klopfakupressur) ermöglicht allen Übenden, ihr persönliches Potential an Kraft, Gelassenheit und Lebensfreude zu entfalten.
Yoga-Übungen in Verbindung mit dem Atem schaffen eine innere Harmonie zwischen Körper und Geist. Belastende Emotionen, hinderliche Gedanken oder körperliche Stresssymptome können durch die Selbsthilfe-Technik EFT selbst aufgelöst werden.  Alle Übungen sind mit genauer Ansage der Abläufe leicht zu erlernen. Körperlich, emotional und mental führt dies zu mehr Freiheit und Lebensfreude.
Dieses Seminar vermittelt Ihnen:

  • Achtsamkeit im Umgang mit sich selbst, durch gezielte Atem- und Körperübungen
  • erste Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Selbsthilfe-Technik Emotional Freedom Techniques  (eigenständig durchzuführende Klopfakupressur)
  • innere Ruhe und geistige Klarheit durch Meditation

Für beide Methoden benötigen Sie keinerleiVorkenntnisse – jedoch Neugierde und Offenheit!
NikolaLohbrandt – Yoga-Lehrerin BDY/EYU; ClaudiaWüst - zertifizierte EFT-Coach (Dac e.V.)

Termin:     Samstag, den 28.11. im BBSB, Arnulfstr. 22, 80335 München
Beginn:    13:00 Uhr, Ende: ca. 17:00 Uhr
Pausen inklusive.

Der Teilnehmerbeitrag beträgt 55 Euro.

Bringen sie bequeme Kleidung mit. Bodenmatten werden von den Trainerinnen zur Verfügung gestellt.
Bitte melden sie sich spätestensbis Donnerstag, 12.11. in der Beratungsstelle an.'
Die Anmeldung ist, wie immer erst nachEingang des Beitrags verbindlich.

9. München be-greifen

Auf den Spuren von Nikolaus, Fatschnkindl und Münchner Paradeisl wollen wir in unserem diesjährigen Weihnachtsspaziergang den Ursprüngen weihnachtlicher Bräuche auf den Grund gehen. Unsere Runde führt uns vorbei an Weihnachtskrippen, Kirchen und gut duftenden Märkten bis hin zum Weihnachtsmarkt im Kaiserhof. Dort können wir, unsere auf dem Spaziergang verlorenen Energien, mit Glühwein wieder auftanken. Vielleicht hat uns der Nikolaus auch ein kleines Überraschungssäckchen versteckt.

Termin:              voraussichtlich Sonntag den 13.12.15
Treffpunkt
:        11:00 Uhr Marienhof, gegenüber Dallmayr
Ende:                  zwischen 12:30 und 13:00 Uhr im Kaiserhof am Odeonsplatz.
Bitte bringen Sie den Teilnehmerbeitrag von 13,00 Euro zur Veranstaltung mit. Begleitpersonen sind frei.
Kontakt und Anmeldung: Melanie Sotgia, Tel.:01573-009 10 70

10. Kurs: Ganzheitliches Augentraining für Menschen mit Sehbehinderung

Auch bei einer Sehbehinderung gibt es vieleMöglichkeiten, den Augen Gutes zu tun und die vorhandenen Sehfähigkeitenzustärken. In lockerer Atmosphäre wollen wir vielfältigeÜbungen für die Augen kennen lernen und ausprobieren. Außerdem werden wir den ganzen Körper, das Gehirn und alle 5 Sinne anregen und entspannen.
Die Referentin Rita Riedl ist ausgebildete Sehtrainerin und Yogalehrerin und selbst stark sehbehindert.
Termin: An drei aufeinanderfolgenden Donnerstagen: 14.01., 21.01. und 28.01.2016 jeweils von 17:00 bis 18:30 Uhr
In den Räumen des BBSB, Arnulfstraße 22, 80335 München.
Anmeldung:
in der Beratungsstelle bis Freitag, 08.01.2016
Unkostenbeitrag
: insgesamt 25 Euro. Teilnehmerzahl: 5-12 Personen.

11. Beratungstag der Deutschen Rentenversicherung Bayern-Süd (ehemals LVA Oberbayern)

In den Räumen des BBSB, Arnulfstr. 22. Die GesetzlicheRentenversicherung ist und bleibt die wichtigste und stärkste Säule der Alterssicherung in Deutschland. Deshalb bietet die DeutscheRentenversicherung den Mitgliedern des BBSB eine kostenlose Beratung am Donnerstag, den 14.01. zwischen 10.00 und 17:00 Uhr an. Ein Mitarbeiter wird in  Einzelgesprächen rund um die Gesetzliche Rentenversicherung und Altersvorsorge beraten.
Bitte melden Sie sich bis zum 17.12.2015 in der Beratungsstelle unter Telefon 0 89/55 98 81 11 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an. Sie erhalten  dann von uns den genauen ZeitpunktihresBeratungsgesprächs. Für eine möglichst ausführliche Beratung teilen Sie uns bei der Anmeldung bitte Ihre Sozialversicherungsnummer oder Ihr Geburtsdatum mit. Zum Gesprächstermin halten Sie bitte Ihren Personalausweis bereit.

12. Vorweihnachtliche Stammtische

In vielen Landkreisen des Bezirksgruppengebietes finden Stammtische des BBSB statt. Während des Jahres besteht einerseits die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch, andererseits werden Wanderungen durchgeführt oder Referate zu unterschiedlichen Themen gehalten. Am Jahresende finden vorweihnachtliche Treffen statt. Genauere Auskunft erteilt Ihnen gerne der/die jeweilige Stammtischleiter/in oder die Beratungsstelle.

13. Wichtige Hinweise

Die Beratungsstelle hat am Mittwoch, den 28.10 auf Grund der Betriebsversammlung sowie  Donnerstag, 19.11. und Freitag, 20.11. wegen der Landestagung geschlossen
Vom 22.12.2015 schließen wir über die Weihnachtsfeiertage und sind ab dem 07.01.2016 wieder für Sie erreichbar.

Aktuelle und kurzfristige Informationen erhalten Sie auch über das Infotelefon unter der Tel:. 089-55988-112
Auch im Namen von Frau Stefanie Freitag, der stellvertretenden Bezirksgruppenleiterin, sowie allen Mitarbeiterinnen in der Beratungsstelle wünsche ich Ihnen schon jetzt eine ruhige und besinnliche Adventszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Herzlichst Ihre

Martina Hellriegel
Bezirksgruppenleiterin


Einladung zur Weihnachtsfeier der Bezirksgruppe Obb. München


Die Weihnachtsfeier der Bezirksgruppe Obb.- München findet am 05.12.2015 im Kolpinghaus „St. Theresia“ (Festsaal im Erdgeschoß), Hanebergstraße 8, Ecke Landshuter Allee statt.
Beginn:   10:45 Uhr, Einlass: ab 09:30 Uhr.
Sie und Ihre Begleitperson sind zum Mittagessen und einem Getränk herzlich eingeladen.
Heuer freuen wir uns besonders, die Landesgeschäftsführer, Herrn Steffen Erzgraber und Herrn Christian Scherm bei uns begrüßen zu dürfen. Außerdem werden auch diesmal wieder Repräsentanten aus Politik, Kirche, Verwaltung und Behinderteneinrichtungen anwesend sein.
Geschichten zur staaden Zeit trägt Frau Annette Pavkovic vor, für den musikalischen Rahmen sorgt Herr Dr. Aleksander Pavkovic.
Bitte melden Sie sich bis spätestens 27.11.2015 in der Beratungsstelle an und teilen Sie uns mit, ob Sie ein Fleisch- oder ein vegetarisches Gericht wünschen.
Sie erreichen das Kolpinghaus mit den Straßenbahnlinien 20 oder 21, Haltestelle Olympiapark West. Oder mit der U-Bahn Linie U1 Richtung „Olympia-Einkaufszentrum“, Haltestelle Gern. An beiden Haltestellen stehen Ihnen ehrenamtliche Helfer der Bezirksgruppe zur Verfügung.

 

Einladung zur Vorweihnachtlichen Feier in Ingolstadt

Am Samstag, den 12.12.2015 findet die Weihnachtsfeier für die Mitglieder aus Ingolstadt und den zugehörigen Landkreisen in der Cafeteria im (1. Stock) des Bürgerhauses „Neuburger KastenFechtgasse 6, statt.
Einlass ist ab 12:00 Uhr, Beginn der Feier um 13:00 Uhr.
Sie und Ihre Begleitperson sind herzlich zu einem Adventsmenü, sowie Kaffee und Plätzchen eingeladen.
Neben Repräsentanten aus Politik und Kirche werden auch Vertreter der Bezirksgruppe Oberbayern-München anwesend sein. Musikalisch wird Sie die "Oberstimmer Hoagartn Musi" unterhalten.
Sie erreichen das Bürgerhaus mit fast allen Buslinien Haltestelle „ZOB“
Bitte melden Sie sich spätestens bis zum 09.12. in der Beratungsstelle an und teilen uns mit, ob sie ein vegetarisches oder ein Fleischgericht wünschen.

Zusätzliche Informationen