Rundschreiben Bezirksgruppe Oberbayern-München

Rundschreiben 2/2016

Liebe Mitglieder, Förderer und Freunde der Bezirksgruppe Oberbayern-München,

mit diesem Rundschreiben erhalten Sie Informationen und Hinweise zu Veranstaltungen in den kommenden Monaten sowie die Einladung zur diesjährigen Mitgliederversammlung

1. SightCity

Europas größte Hilfsmittelausstellung in Frankfurt am Main findet vom 18. bis 20. Mai 2016 statt.

Kostenloser Abholservice der SightCity Frankfurt
Sowohl am Fern- als auch am S-Bahnhof finden Sie zu jeder vollen und halben Stunde SightCity-Personal, das Sie direkt zur Messe begleitet.

Den SightCity-Besucherservice erreichen Sie während der Veranstaltung unter der mobilen Rufnummer 01 51/10 42 59 16.

2. Einführung in die Sprache der Bodenindikatoren.

Anhand des Leitsystems im Hauptbahnhof München veranschaulichen Martina Lerch und Melanie Egerer die Bedeutung und Nutzung von Rippen, Noppen&CO. Termin ist Donnerstag, der 02. Juni 2016 um 18:00 Uhr. Treffpunkt sind die Räumlichkeiten des BBSB, Arnulfstr. 22.

Anmeldung bis Montag, 30.05.2016, 16:00 Uhr in der Beratungsstelle unter
Telefon: 089/5 59 88-1 11 oder per E-Mail unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

3. Domführung inklusiv

Das Münchner Bildungswerk e.V. veranstaltet auch in diesem Jahr Führungen für Blinde, Sehbehinderte und Sehende in der Münchner Frauenkirche. Teilnehmergebühr: 6 Euro, Begleitungen sind frei.
Termine: jeweils Mittwoch, 8. Juni 2016, 13. Juli 2016, und 7. September 2016, immer um 15:00 Uhr. Treffpunkt unter der Orgelempore. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

4. München (be)greifen

Liebe Stadtspaziergänger,

nachdem wir die Oster- und Pfingstfeiertage hoffentlich alle schön verbracht haben, erkunden wir in Gedenken an die religiösen Feierlichkeiten in unserer nächsten Runde das Eremitenviertel. Natürlich kennen wir es unter einem anderen Namen und kaum einer weiß noch, wo es lag. Wir wollen herausfinden welche Ordensbrüder- und Schwestern sich dort ihre Klöster bauen ließen und was heute noch daran erinnert. Auch werden wir in dieser Runde über sehr interessante Figuren der letzten 200 Jahre sprichwörtlich stolpern.

Wir treffen uns am Sonntag den 19. Juni 2016 um 11:00 Uhr unter dem Karlstor und enden nach ungefähr 1,5 Stunden am Odeonsplatz.
Anmeldungen bitte telefonisch unter Telefon: 01 57/30 09 10 70 oder E‑Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bitte bringen Sie den Teilnehmerbeitrag von 13 Euro zum Stadtspaziergang mit.

5. Bewegungsfreiheit: Yoga- und EFT-Vertiefungskurs

Fühlen Sie sich manchmal eingeschränkt? Haben Sie immer mal wieder Nacken-, Schulter- und/oder Rückenverspannungen? Lernen Sie zwei Möglichkeiten gezielt Rücken &Co zu entlasten, stärken und gleichzeitig zu entspannen. Vorkenntnisse sind nicht notwendig – jedoch Neugierde und Offenheit. Auch für Geübte geeignet.
Ort: Veranstaltungsräume des BBSB in der Arnulfstr. 22, 80335 München.
Termin: Samstag, 09. Juli 2016 von 13:00 bis 17:00 Uhr.
Anmeldung in der Beratungsstelle unter Telefon: 0 89/5 59 88-1 11 oder E‑Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Anmeldung ist erst verbindlich, wenn der Teilnehmerbeitrag von 55 Euro auf dem Konto der Bezirksgruppe eingegangen ist.

6. Sommerfest der Bezirksgruppe

Wie jedes Jahr laden wir Sie herzlich zu unserem Grill- und Sommerfest ein. Es findet am Dienstag, 19. Juli 2016 in der SWW, Roßtalerweg 2 statt. Beginn ist ab 17:00 Uhr. Die SWW erreichen Sie folgendermaßen: U-1 Richtung Mangfallplatz bis Haltestelle St. Quirin-Platz, von dort sind es ca. 10 Minuten zu Fuß. An der U-Bahn-Haltestelle stehen Helfer ab 16:30 Uhr, immer zur vollen und zur halben Stunde sowie für den Rückweg zur Verfügung.
Anmeldung bis zum 07. Juli 2016 in der Beratungsstelle,
Telefon: 0 89/5 59 88-1 11 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Beratungsstelle wird an diesem Tag auf Grund des Sommerfestes nur bis 15:00 Uhr geöffnet sein.

7. Wir geben Gas!

Die Fahrschule Prenissl aus Waldkraiburg bietet am 25. Juni 2016 Autofahren für blinde und sehbehinderte Menschen an. Zuerst vermittelt der Fahrsimulator ein Gefühl für Schaltung, Kupplung etc. Danach fahren wir zum nahegelegenen Flughafen, wo wir nach einem Mittagessen uns hinters Steuer setzen und Gas geben. Es stehen genügend Fahrzeuge zur Verfügung, so dass keine großen Wartezeiten anfallen.
Ort: Fahrschule Prenissl, Karlsbader Straße 6, Waldkraiburg
Beginn der Veranstaltung in Waldkraiburg: 11:00 Uhr
Treffpunkt: 08:30 Uhr
München Hauptbahnhof am Prellbock von Gleis 9, Abfahrt um 09:07 Uhr voraussichtlich von Gleis 8, Ankunft in Waldkraiburg ist um 10:34 Uhr.
Zustiegsmöglichkeiten bestehen unter anderem in München Ost, 09:16 Uhr, Markt Schwaben 09:31 Uhr, Dorfen Bahnhof 09:51 Uhr und Mühldorf Obb. 10:16 Uhr. (Abfahrtszeiten ohne Gewähr, bitte zeitnah informieren).
Ende der Veranstaltung ist gegen 17:00 Uhr geplant.
Der Teilnehmerpreis beträgt für das Autofahren inkl. Fahrsimulator pro Person
25 Euro. Außerdem besteht die Möglichkeit, einen Rundflug zu buchen: zusätzlich 30 Euro. Mittagessen ist nicht inbegriffen.
Bitte melden Sie sich bis zum 15. Juni 2016 in der Beratungsstelle unter
Telefon: 0 89/5 59 88-1 11 an. Teilen sie mit, ob Sie einen Rundflug buchen möchten. Die Anmeldung gilt als verbindlich, sobald der Teilnehmerbeitrag eingegangen ist.

8. Sicherheit im ÖPNV

In Zusammenarbeit mit dem BBSB bietet die Volkshochschule wieder S-Bahn-Sicherheitsschulungen an. Leider standen bis zum Redaktionsschluss noch keine Termine fest. Nähere Informationen erhalten sie bei Frau Egerer unter

Telefon: 0 89/5 59 88-14 oder E‑Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Anmeldung läuft über die VHS: Telefon: 08 9/30 20 08.

9. Wir trauern um Gustav Doubrava

Am 23. März 2016 verstarb der langjährige Landesvorsitzende des BBSB, Gustav Doubrava im Alter von 78 Jahren. Wir danken ihm an dieser Stelle für seinen über 50-jährigen Einsatz für den Verein und das Blindenwesen in Deutschland. Unsere Gedanken und besten Wünsche sind bei seiner Familie.

10. Informationen zu Beipackzetteln von Medikamenten

Beipackzettel von Medikamenten sind häufig in kleiner Schrift gedruckt und schwer zu verstehen. Für blinde und sehbehinderte Menschen ist es noch schwieriger oder schlicht nicht möglich, die Inhalte zu erfassen. Abhilfe bieten das Internetportal "Patienten Info-Service" sowie eine neue kostenfreie Servicenummer. Blinde und Sehbehinderte, die Fragen zum Beipackzettel eines Medikamentes haben, können die kostenfreie Servicenummer 08 00/1 23 63 21 anrufen. Dort werden sie mit dem Unternehmen verbunden, das für das Präparat verantwortlich ist. Sie können sich die Gebrauchsinformation vorlesen oder sie sich in anderer Form zugänglich  machen lassen.

11. Prämienerhöhung bei Privathaftpflicht über den BBSB

Hierzu schreibt die Landesgeschäftsstelle
Wir dürfen Ihnen mitteilen, dass sich die Versicherungsprämie zur Privat Haftpflichtversicherung ab 01.05.2016 um 1 Euro auf 43 Euro inkl. 19% Versicherungssteuer erhöht. Zuzüglich Verwaltungsgebühr in Höhe von 3 Euro beträgt die Privathaftpflichtversicherung somit insgesamt 46 Euro. Der Grund für die Erhöhung der Prämie ist, dass die Schäden an Leihgeräten jetzt inbegriffen sind. Bisher waren Schäden an geliehenen oder gemieteten Dingen vom Versicherungsschutz ausgeschlossen. Im konkreten Fall heißt das: Sollte Ihnen ein Schaden an geliehenen Gegenständen entstehen, können Sie diesen über Ihre Privathaftpflichtversicherung abwickeln.

12. Hinweise

Stammtisch Schrobenhausen:
wegen des Umbaus des bisherigen Lokals findet der Stammtisch am 17. Mai 2016 im Bauernbräu, Altstadthotel Schrobenhausen, In der Lachen 2, 86529 Schrobenhausen statt.

Am Freitag, dem 27. Mai 2016 hat die Beratungsstelle geschlossen.

Am Dienstag den 19. Juli 2016 ist die Beratungsstelle wegen des Sommerfestes nur bis 15:00 Uhr geöffnet.

Kurzfristig hereingekommene Veranstaltungen und Termine können Sie auf unserem Infotelefon 0 89/5 59 88-1 12 abrufen.

Es besteht auch die Möglichkeit sich in unseren Mail-Verteiler eintragen zu lassen, schreiben sie hierfür bitte eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Ich freue mich, Sie bei der einen oder anderen Veranstaltung zu treffen und verbleibe

mit herzlichen Grüßen

Martina Hellriege
Bezirksgruppenleiterinl                                   

Stefanie Freitag
stellv. Bezirksgruppenleiterin

Zusätzliche Informationen