Rundschreiben Bezirksgruppe Oberbayern-München

Rundschreiben 1/2014

Liebe Mitglieder und Fördermitglieder der Bezirksgruppe Oberbayern-München

Wir hoffen Sie hatten einen guten Start ins neue Jahr.
In diesem Rundschreiben haben wir wieder Informationen und Veranstaltungen der nächsten Monate für Sie zusammengestellt.

Wir hoffen, dass auch für Sie etwas Passendes dabei ist.

  1. Showdown
  2. Rocknacht
  3. Hilfsmittelausstellung
  4. Soundlab – Ein Museum wird hörbar
  5. Angebot für Männer
  6. Besuch im Tierpark Hellabrunn
  7. S-Bahn-Sicherheitsschulung
  8. Mitgliederversammlung
  9. Mehrtagsausflug
  10. Mitgliedsbeitrag 2014
  11. Anfrage
  12. Stammtische
  13. Wichtige Hinweise

1. Showdown

Endlich ist es soweit: Wir laden Sie ganz herzlich zu einem Showdownabend ein!
In der Landesgeschäftsstelle in der Arnulfstraße 22 gibt es nun eine Showdownplatte. Showdown ist ähnlich wie Tischtennis und kann von Blinden und Sehbehinderten gespielt werden. Der kleine Ball rasselt und die Platte ist umrahmt, so dass der Ball in der Regel nicht verloren gehen kann.
Eines kann ich schon verraten: Das Spiel macht großen Spaß!

Wenn Sie Lust haben, Showdown einmal auszuprobieren, kommen Sie am 19.02, 26.02 oder 05.03.2014 um 18:30 Uhr zu uns in die Arnulfstraße 22, Raum Franken/Schwaben.

Zum Spielen benötigt man für die Schlaghand einen stabilen Handschuh. Wir haben zwei Paar vorrätig. Damit keiner mit einem verschwitzten Handschuh spielen muss, haben wir dünne Baumwollhandschuhe zum darunterziehen besorgt. Diese können sie für einen Euro bei uns erwerben und zum Spielen mitbringen. Eine andere Möglichkeit ist, sich einen eigenen Skihandschuh, Motorradhand-schuh o.ä. mitzubringen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weiter Termine erfahren Sie über den E-Mailverteiler oder das Infotelefon:

Telefon 0 89/5 59 88-1 12

oder in der Beratungsstelle
Telefon 0 89/5 59 88-3 11, 2 11, 1 11

2. Rocknacht

Einladung zur Faschings-Rocknacht

Der Rock-Train rollt mit Volldampf weiter ! ! !
Für viele ist es der Höhepunkt, für manche auch erst der Einstieg in die heiße Phase des Faschings. Gemeint ist die Faschings-Rocknacht, die in alter Tradition am Faschingssamstag, dem 01.03.2014 im BBSB stattfindet.
Wir, das Veranstaltungsteam, würden uns über eine große Besucherzahl – egal ob neue, gelegentliche oder die immer mehr werdenden Stammgäste, sehr freuen, sei es zum Abtanzen, um neue Leute kennen zu lernen oder alte Kontakte zu pflegen.

Diejenigen, welche die Rocknacht noch nicht kennen, möchten wir ganz beson-ders ermutigen: „Schaut doch einfach mal vorbei und wir sind sicher, Ihr werdet die entspannte Stimmung genießen."
Also, gebt Euch einen Ruck und feiert, tanzt, rockt ab, ratscht oder genießt einfach „nur" die Musik - von den Fünfzigern bis in die heutige Zeit.
Angesprochen dürfen sich alle Mitglieder des BBSB, deren Freunde und Bekannte fühlen, eine relaxte Party bei Rock'n Roll, Beat, Pop, Rock, usw. zu feiern.

Für das kulinarische Wohl ist mit kleinen Snacks und ausreichend Getränken, zu fairen Preisen, gesorgt.

Das Ganze findet am 01.03.2014, ab 19:00 Uhr in den Veranstaltungsräumen des BBSB in München, Arnulfstraße 22, statt.

Sich verkleiden kann sehr spaßig sein, wird auch gern gesehen ist aber absolut kein Muss.

Solltet ihr noch Fragen oder einen speziellen Musikwunsch haben sendet diese gerne an folgende E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bis zum Faschingssamstag.
Euer Rocknachtteam

3. Hilfsmittelausstellung

am 27. Februar 2014 findet in der Arnulfstraße 22, 80335 München in der Zeit von 10:00 - 17:00 Uhr wieder eine Hilfsmittelausstellung statt.

Folgende Firmen stellen aus:

  • Eschenbach Optik:
    Lupen, Monokulare, Kantenfilter, el. Lupen, Leuchten
  • EV Optron
    Bildschirmlesegeräte, Vorlesegeräte, PC-Lösungen für Sehbehinderte, el. Lupen
  • Reinecker Vision
    Bildschirmlesegeräte, Vorlesegeräte, PC-Lösungen für Sehbehinderte und Blinde, el. Lupen
  • Rohrmüller Computer
    PC-Lösungen für Blinde, Notizgeräte für Blinde, sprechende Handys, iPhone, Braillezeilen, DAISY-Player, Vorlesesystem
  • Synphon
    Strichcodeleser mit Sprachausgabe

Die Beratungsstelle wird an diesem Tag bis 16 Uhr geöffnet sein.

4. Soundlab – Ein Museum wird hörbar

Mit der Einführung des Soundlab1 wird die Musikabteilung des Stadtmuseums München zum Klanglabor. Dazu gehören interaktive Experimente mit Klang und Akustik, z.B. mit dem Xylonator. Historische und ethnologische Zusammenhänge werden durch das aktive Klangerlebnis erfahrbar, etwa durch das Wunderkabinett und die afrikanische Schlitztrommel.

Termin: 23.03.2014, 15.00 - 16.30 Uhr
Führungsgebühr: 10,00 € für Teilnehmer mit Sehbehinderung inklusive einer Begleitperson
Eintritt: 2,00 € für Teilnehmer mit Sehbehinderung inklusive einer Begleitperson, ist vor Ort zu entrichten.
Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen inklusive Begleitpersonen

Anmeldeschluss: 14.03.2014 in der Beratungsstelle Telefon 0 89/5 59 88-3 11, 2 11, 1 11

Die Anmeldung ist verbindlich, wenn die 10,00 € in der Beratungsstelle einbezahlt sind.

5. Angebot für Männer

Einladung zu einer Austausch-Gruppe über die Herausforderungen des Lebens als Mann.
Im Leben sollen viele Bereiche und Rollen unter einen Hut gebracht werden: z. B. Pflege des Freundeskreises, Partnerschaft, Beruf, Hobbies. Die Männer-Gruppe widmet sich der Frage, wie eine erfüllte Lebensgestaltung konkret gelingen kann.

Einige Themen werden sein:

  • Was gehört alles zum Mann-Sein?
  • kämpferische und zärtliche Seiten ausdrücken
  • über Gefühle sprechen dürfen
  • den Umgang mit Stärken und Schwächen sowie mit den eigenen Wunschbildern zu überprüfen

Ziel der Treffen ist es, neue Seiten an uns zu entdecken und zur Entfaltung zu bringen.

Die ersten drei, von 10 Abenden finden am Montag 17.03., 24.03. und 31.03., 19:30 - 21:00 Uhr in den Räumen des BBSB statt.

Referent: Claus Stegfellner, Gestalttherapeut und Theologe
Telefon 0 89/95 99 39 38

Anmeldung bitte in der Beratungsstelle Telefon 0 89/5 59 88-3 11, 2 11, 1 11

Kosten: 10,00 € pro Abend

6. Besuch im Tierpark Hellabrunn

Um unser Wissen über Tiere einwenig aufzufrischen bieten wir eine 90 minütige Führung im Tierpark München an.
Wir besuchen einen sogenannten Forscherraum mit verschiedenen spannenden Insekten und Reptilien, die sich auch zum Anfassen eignen. Desweiteren werden wir voraussichtlich noch mindestens ein weiteres Tier genauer betrachten dürfen. Ob es Riesenschildkröten oder ein Kamel, oder auch noch etwas ganz anderes ist, wird sich erst am Tag unseres Besuches entscheiden. Der Grund hierfür ist, dass die Brutzeiten und Gewohnheiten der Tiere berücksichtigt werden. Wenn z.B. das Lama Schnupfen hat, dürfen wir es nicht anfassen. Daher hoffen wir bei den Teilnehmern auf eine flexible Neugierde.
Ansonsten gibt es sicherlich auf den Wegen dazwischen auch viele unbekannte Geräusche und Gerüche zu entdecken und unsere Zoo-Guides haben auch Materialien, wie Federn oder verschiedene Eier, zum entdecken.

Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Kinder müssen mindestens 10 Jahre alt sein.

Termin: 25. April 2014, 15:00 Uhr
Treffpunkt: U-Bahnhaltestelle Thalkirchen
Beginn der Führung: 15:30 Uhr
Teilnehmerzahl: Maximal 16 Personen

Wichtig: Eine Begleitperson muss von den Teilnehmern selbst mitgebracht und auch angemeldet werden.

Kosten: für die Führung pro Person (gilt auch für Begleitungen) je 10,00 €. Dieser Betrag muss bei der Anmeldung auf das Konto der Beratungsstelle eingezahlt werden, nur dann ist die Anmeldung gültig.

Eintrittspreise: Für Menschen über 90 % Schwerbehinderung fallen keine weiteren Kosten an. Wenn ein B im Ausweis vorhanden ist, ist auch die Begleitung frei. Alle anderen unter 90 % und weitere Begleitungen müssen den üblichen Eintrittspreis direkt beim Eingang des Zoos entrichten.

Wenn sie am Ende der Führung ein Trinkgeld an den Guide geben wollen würden wir dies sehr begrüßen.

Anmeldeschluss: 16.04.2014 in der Beratungsstelle
Telefon 0 89/5 59 88-3 11, 2 11, 1 11.

7. S-Bahn-Sicherheitsschulung

Sicherheitsschulung für blinde und sehbehinderte Menschen bei der S-Bahn München am Mittwoch, den 07.05.2014.

In Zusammenarbeit mit der S-Bahn München und der VHS München führt die Bezirksgruppe Obb.-München wieder eine S-Bahn-Sicherheitsschulung durch. Sie bekommen die Möglichkeit, einen für uns bereit gestellten S-Bahnzug genauestens „unter die Lupe" nehmen zu können. MitarbeiterInnen der S-Bahn München und der DB sowie ein Mobilitätstrainer beantworten Ihre Fragen zum Thema S-Bahn und Sie können die Gelegenheit nutzen, ungefährdet ins Gleisbett hinunter zu steigen und zu erfahren, was man im Falle eines Sturzes ins Gleis tun kann.

Treffpunkt: 17:15 Uhr am Kopf von Gleis 26 am Münchner Hauptbahnhof. Dauer: ca. 2 Stunden
Teilnehmerbeitrag: 5,00 €

Anmelden können Sie sich für diese Schulung bei der VHS München unter:
Telefon 0 89/30 20 08 oder per
E-mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

8. Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung findet am 10.05.2014 statt.

Bitte melden Sie sich hierfür bis spätestens 28.04.2014 in der Beratungsstelle an:
Telefon 0 89/5 59 88-3 11, 2 11, 1 11

Die offizielle Einladung erhalten Sie mit dem nächsten Rundschreiben.

9. Mehrtagsausflug

Mehrtagesausflug unter neuer Leitung

Der traditionelle Mehrtagesausflug führt uns in diesem Jahr vom 19.06. - 22.06. nach Bamberg. Bamberg zählt zu den Städten mit einem Weltkulturerbe, wird auch Kleinvenedig genannt und hat eine enorme Brauereidichte, weshalb das Bier hier eine große Rolle spielt.

Nähere Informationen zum Preis sowie ein Programm erhalten Sie ab Anfang März in der Beratungsstelle. Dort sollte Ihre Anmeldung bis spätestens 22.04. erfolgen.

Sie gilt als verbindlich, wenn Sie den Teilnehmerbeitrag in der Bezirksgruppe einbezahlt haben. Ihre Quittung gilt gleichzeitig als Anmeldebestätigung.

Teilnehmer aus Ingolstadt können voraussichtlich in der Nähe von Ingolstadt in den Bus zusteigen und auch auf dem Rückweg wieder abgesetzt werden.

Leider können wir keine Begleitpersonen zur Verfügung stellen und bitten Sie, selbst dafür zu sorgen.

Bei einer kurzfristigen Absage Ihrerseits wird der Reisepreis nicht zurückerstattet.

Abfahrt: 19.06., um 9.30 Uhr vor dem BBSB, Arnulfstraße 22
Rückkehr: 22.06., ca. 19.00 Uhr

Anmeldung in der Beratungsstelle
Telefon 0 89/5 59 88-3 11, 2 11, 1 11

10. Mitgliedsbeitrag 2014

Jedes Mitglied erhält im ersten Quartal ein gesondertes Schreiben mit einer Zahlungsaufforderung für Mitgliedsbeitrag und eventuell Münchner Woche. Sollten Sie eine Einzugsermächtigung erteilt haben, betrachten Sie das Schreiben als gegenstandslos. Selbstverständlich können Sie auch weiterhin in die Bezirksgruppe kommen und den Beitrag bar bezahlen.
Bei Überweisungen verwenden Sie bitte folgendes Konto:

Hypovereinsbank München
IBAN: DE98 700202706540400111
BIC: HYVEDEMMXXX

Ein großes Dankeschön an diejenigen, die im letzten Jahr den Mitgliedsbeitrag mit einer Spende aufgestockt haben!

11. Anfrage

Eine Familie im Großraum Landshut sucht Kontakt zu Eltern deren Kind von der Kombination RP + ADHS (Retinitis Pigmentosa + Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivsyndrom) betroffen ist bzw. wer damit Erfahrung hat.

Bitte melden bei Walter Bichlmeier
Telefon 0 99 31/89 05 75 oder
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

12. Stammtische

Wir möchten unsere Mitglieder wieder mal an die Stammtische in den Landkreisen erinnern. Sie finden in regelmäßigen Abständen statt.

Nähere Informationen erhalten Sie in der Beratungsstelle Telefon 0 89/5 59 88-3 11, 2 11, 1 11

13. Wichtige Hinweise

04.02.14 Faschingsdienstag ist die Beratungsstelle geschlossen!

Kurzfristig hereingekommene Veranstaltungen und Termine können Sie auf unserem Infotelefon abrufen:
Telefon 0 89/5 59 88-1 12

Bis zum nächsten Rundschreiben wünschen wir Ihnen, auch im Namen aller haupt- und ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter/Innen, eine schöne Zeit und vor allem Gesundheit.

Martina Hellriegel
Bezirksgruppenleiterin

Stefanie Freitag
Stellv. Bezirksgruppenleiterin

Zusätzliche Informationen