Rundschreiben Bezirksgruppe Oberbayern-München

Rundschreiben 3/2014

Liebe Mitglieder und Fördermitglieder der Bezirksgruppe Oberbayern-München

Mit diesem Rundschreiben erhalten Sie Informationen und Hinweise zu den Veranstaltungen der kommenden Monate. Außerdem liegt diesem Schreiben die Einladung zur Mitgliederversammlung 2014 bei.

1. München BeGreifen

Die letzte Runde führte uns teilweise durch das Eremitenviertel und die Frauenkirche. Nun machen wir uns auf in das Gebiet der Peterspfarrei und erkunden das Angerviertel. Was steckt hinter dem Namen Anger und wo kann man in der Nähe eines alten Stadttores neben Kühen sitzend die Füße ins kühle Nass hängen? Wir überqueren die alte Stadtgrenze und stellen fest, wieso man keine nassen Füße mehr bekommt, wenn man den Stadtbach überquert. Mit viel Spaß und Überraschungen erlaufen wir uns unsere Stadt und haben ganz nebenbei einen schönen Nachmittag mit netten Leuten.

Wie beim letzten Mal werden wir wieder ca. 1,5 - 2 Stunden unterwegs sein. Es freut sich, Ihre Melanie Sotgia.

Termin: 5.09., 15:00 Uhr
Treffpunkt: Marienplatz, U-Bahn Ausgang beim Hugendubl
Endpunkt: Marienplatz, U-Bahn Eingang vor der Bäckerei Rischart

Anmeldeschluss: 1.09.
Unkostenbeitrag: 13,00 €

Die Anmeldung ist verbindlich wenn der Betrag in der Bezirksgruppe eingezahlt wurde.

Anmeldung in der Beratungsstelle
Telefon 0 89/5 59 88-3 11, 2 11, 1 11 oder per
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. "How do you do?" English-Conversation

Besondere Englisch-Kenntnisse sind nicht notwendig, aber die Lust zum Ratschen. Ab 11.09. treffen wir uns 10 mal, immer donnerstags von 15:00 bis 16:30 Uhr in den Räumen des BBSB, Arnulfstraße 22.

Anmeldung bitte in der Beratungsstelle
Telefon 0 89/5 59 88-3 11, 2 11 oder 3 11 oder per
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

3. Tagesausflug zur Landesgartenschau Deggendorf

Der diesjährige Tagesausflug führt uns zur Landesgartenschau nach Deggendorf, dort erwartet uns unter anderem die Donau als Dreh- und Angelpunkt. Ein landschaftlicher Höhepunkt sind die Deichgärten, die, als gestalterisches Herzstück der einmalig konzipierten Fischergärten, tausende von Besuchern begeistern werden. Wir werden dort an einer 2-stündigen Führung teilnehmen, die uns auch die aktuelle Blumenschau „Wogende Gräser und strahlende Chrysanthemen“ näher bringen wird.

Begleitpersonen können bei Bedarf von der Agentur "Mach mit" des Freiwilligenzentrum Deggendorf gestellt werden.

Wann: 20.09.
Abfahrt: 09:30 Uhr mit dem Bus vor dem Haupteingang des BBSB
Ankunft und Beginn der Führung: 11:00 Uhr
Mittag: 13:30 Uhr

Für das Mittagessen reservieren wir in der Fischerwirtschaft einen Tisch. Bitte sagen Sie uns bei der Anmeldung Bescheid, ob Sie daran teilnehmen möchten.

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung und die Landesgartenschau bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten. Eine historische Rundfahrt mit einem Holzschiff, Eine Kutschfahrt  am Donauufer entlang, Kostenlose Stadtführungen durch Deggendorf, Musikalische Veranstaltungen.

Nähere Informationen dürfen Sie gerne in der Beratungsstelle erfragen. Um

18:00 Uhr treffen wir uns vor dem Haupteingang der Landesgartenschau zur Rückfahrt nach München.

Anmeldeschluss: 5.09.

Die Anmeldung gilt als verbindlich, sobald der Unkostenbeitrag von 10.00 € in der Beratungsstelle eingegangen ist.

4. "Blind mit Kind – wie geht’s leichter?"

Sie planen Nachwuchs oder haben bereits Kinder oder sind in freudiger Erwartung? Oder haben Nichten, Neffen, Enkel oder überhaupt Kontakt zu kleinen Kindern? Sie fragen sich, wie das Leben mit Kind wohl wird und sind offen für jede Erleichterung, um den Alltag besser stemmen zu können?

Raphaela Groeger, Kinderkrankenschwester und ausgebildete Trageberaterin zeigt auf, warum das Tragen des Babys seinem Wesen entspricht und Sie gezielt davon profitieren können - im Alltag, in Ihrer Beziehung zum Baby und ganz persönlich für Sie selbst. Außerdem erklärt sie, wie man Babys am optimalsten trägt, sowohl mit Tragetuch als auch mit Tragehilfe.

Dazu ergänzend erzählt Frau Schemm, selbst blind und dreifache Mutter, wie ihr das Tragen der Kinder im Alltag geholfen hat.

Termin: Mittwoch,17.09.
Ort: Raum Bayern, Arnulfstraße 22, 80335 München um 16:00 Uhr.

Bitte melden Sie sich bis Montag, den 15.09. in der Beratungsstelle an
Telefon 0 89/5 59 88-1 11 oder
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unkostenbeitrag: 3,00 € (Begleitpersonen frei).

5. Blindenfußball-Workshop

Fußball ist in Deutschland die populärste Mannschaftssportart. Blindenfußball, der in Deutschland seit 2007 in der Blindenfußball Bundesliga gespielt wird, ist mittlerweile sehr weit verbreitet. Es ist geplant, in München ein regelmäßiges Blindenfußballtraining anzubieten.

Für interessierte blinde und sehbehinderte Sportler findet in München ein Blindenfußball-Workshop statt.

Wann: Samstag, 20.09.
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr
Wo: Turnhalle des Post SV München, Franz-Mader-Straße 11
Kosten: Die Teilnahmegebühr beträgt 10,00 €. Getränke und ein Mittagessen sind in der Teilnahmegebühr enthalten.

Die Veranstaltung wird in Kooperation vom Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Bayern e.V. dem Bayerischen Fußball-Verband und dem Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbund durchgeführt

Mitzubringen sind: Sportkleidung, Hallenfußballschuhe oder Hallenturnschuhe

Anmeldung: Bei Interesse melden Sie sich bitte im Sekretariat der Landesgeschäftsstelle des BBSB an
Telefon 0 89/5 59 88-2 24
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

6. Aroma-Therapie, Anspruch und Wirklichkeit

Herr Prof.Dr.Dr., Dietrich Wabner, von der Natural Oils Research Association, N.O.R.A.-International, München, wird uns die Aromatherapie vorstellen und uns den Einsatz und die Anwendung von ätherischen Ölen näher bringen.

Der Terminist am 14.10. um 18.30 Uhr im BBSB, Arnulfstraße 22.
Der Unkostenbeitrag beträgt 15,00 €, der Betrag muss für die verbindliche Anmeldung in der Bezirksgruppe eingezahlt werden.

Anmeldeschluss: 30.9. in der Beratungsstelle
Telefon 0 89/5 59 88-3 11, 2 11, 1 11 oder
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

7. Showdown-Workshop

Der Arbeitskreis Sport lädt Sie am Samstag den 18.10. von 10:00 bis 16:00 Uhr in die Landesgeschäftsstelle des BBSB, Arnulfstraße 22 in München zum Showdown-Workshop ein. Unter Anleitung von Michael Heuer, einem erfahrenen Showdown-Trainer können Sie die neue Sportart für sich entdecken.

Die Ausrüstung Schläger, Ball und einen stabilen Handschuh für die Schlaghand stellen wir zur Verfügung. Bitte bringen Sie für die Schlaghand einen dünnen Baumwoll- oder Motorradhandschuh zum darunterziehen mit.

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 10 Teilnehmer begrenzt. Für Getränke und einen kleinen Imbiss ist gesorgt.

Bitte melden Sie sich bei Martina Hell
Mobil: 01 52/33 94 48 74
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis spätestens 10.10. an.

8. Hörfilmkino im BBSB

Es geht weiter. Am 10.10. läuft "Fuck You, Goethe" und im November wird "Wadjda" gezeigt.

Beginn: 19:00 Uhr im Raum Franken, Arnulfstraße 22, 80335 München. Anmeldung ist nicht nötig. Sie und Ihre Freunde sind uns herzlich willkommen.

9. Tagesausflug Ingolstadt

Der Tagesausflug Ingolstadt führt Sie dieses Jahr nach Beilngries. Geplant ist eine Schifffahrt auf dem Main-Donau-Kanal nach Riedenburg und ein Besuch im dortigen Kristallmuseum.

Da Planung und genauer Ablauf noch nicht feststehen, bitten wir Sie, sich ab dem 10. 09. in der Beratungsstelle
Telefon 0 89/5 59 88-1 11 zu erkundigen und ggf. anzumelden.

Anmeldeschluss ist am 2.10.

Dieser Ausflug ist nur für Mitglieder aus dem Raum Ingolstadt bestimmt.

10. Besuch im Residenztheater

"Wer hat Angst vor Virginia Woolf" im Residenztheater München mit Audiodeskription.
Wann: Am 11.10.
Beginn: 20:00 Uhr

Der Vorverkauf startet am 11.09. um 10.00 Uhr.

Karten erhalten Sie an den folgenden Vorverkaufsstellen:

Zentraler Kundenschalter
Marstallplatz 5
Montag bis Samstag von 10.00 - 19.00 Uhr

Prinzregententheater
Prinzregentenplatz 12
Montag bis Freitag von 10:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr sowie Samstag von 10:00 bis 13:00 Uhr

Sie können die Karten außerdem telefonisch
Telefon 0 89/21 85-19 40
Montag bis Samstag von 10.00 - 19.00 Uhr

oder schriftlich per
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder online über www.residenztheater.de buchen.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bestellung in jedem Fall an, dass Sie die Vorstellung in Verbindung mit der Audiodeskription buchen möchten. Die Buchung der Deskription ist für Sie kostenlos. Sie erhalten eine zweite Eintrittskarte, mit der Sie am Vorstellungstag im Foyer des Residenztheaters einen Kopfhörer und ein Empfangsgerät für die Dauer der Vorstellung kostenlos ausleihen können.

Bitte beachten Sie, dass Sie auch bei der Online Bestellung die Audiodeskription dazu buchen müssen. Sie benötigen in jedem Fall eine zweite Eintrittskarte.

Führhundhalter müssen sich bitte extra anmelden
Telefon 0 89/21 85-20 25
E-Mail:besucherservice@residenztheater

Die Eintrittskarten erhalten Sie in den folgenden Preiskategorien: 48,00 €, 44,00 €, 38,00 €, 32,00 €, 26,00 €, 20,00 €, 16,00 €.

Telefonisch, online und schriftlich fällt eine Bearbeitungsgebühr von 1,50 € pro Karte an.

Personen mit dem Vermerk "B" im Schwerbehinderten-Ausweis bekommen keine Ermäßigung. Ist jedoch eine Begleitung nachgewiesen, erhält diese eine Ermäßigung von 100%.

11. Vortrag zum Thema Erbrecht, Vorsorgevollmacht

Die Notarin Frau Dr. Dagmar Lorenz-Czarnezki aus München wird eine Einführung zum Thema halten und anschließend Ihre Fragen beantworten. Die Veranstaltung wird ca. 2 Stunden dauern. Der Unkostenbeitrag beträgt 3,00 €, Begleitpersonen sind frei.

Termin: Mittwoch, 22.10. um 18:00 Uhr im Raum Franken, Arnulfstraße 22, 80335 München.

Bitte melden sie sich bis Freitag, den 17.10. in der Beratungsstelle der Bezirksgruppe an.

Telefon 0 89/5 59 88-1 11 oder
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

12. Hilfsmittelausstellung

Am Donnerstag, den 23.10. findet in der Zeit zwischen 10:00 und 16:00 Uhr in den Räumen des BBSB, Arnulfstraße 22, 80335 München wieder eine Hilfsmittelausstellung statt.

Nähere Informationen erhalten sie bei Frau Lerch unter
Telefon 0 89/5 59 88-1 15 oder per
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

13. Schüsslersalze

Was ist das? Wie kann man Sie einsetzen? Herr Hoch wird uns über die Schüsslersalze an sich und die Einsatzmöglichkeiten in einem Vortrag informieren. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit noch viele Fragen zu stellen.

Termin: 27.10. um 18:30 Uhr im BBSB, Arnulfstraße 22.
Unkostenbeitrag: 15,00 €, der Betrag muss für die verbindliche Anmeldung in der Bezirksgruppe eingezahlt werden.

Anmeldeschluss: 30.9. in der Beratungsstelle unter
Telefon 0 89/5 59 88-3 11, 2 11, 1 11 oder per
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

14. Baseball für Blinde und Sehbehinderte

Wie Baseball für Blinde und Sehbehinderte funktioniert, können Sie beim Baseballverein Freising Grizzlies einmal bei einem Schnuppertraining ausprobieren. Die Bavarian Bats, ein Baseballteam aus Bayern, trainiert ein- bis zweimal pro Monat in Freising.

Wer bei einem Training dabei sein möchte, meldet sich bitte bei Melanie Egerer an

Telefon 0 89/5 59 88-1 14 oder
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

15. U-Bahn-Sicherheitsschulungen

Im Herbst führen wir in Zusammenarbeit mit der MVG und der Volkshochschule München wieder U-Bahn-Sicherheitsschulungen durch. Die genauen Termine sind ab dem 15.09. bei Melanie Egerer zu erfragen und werden über den E-Mail-Verteiler bekannt gegeben. Die Anmeldung zu den Schulungen erfolgt direkt über die VHS

Telefon 0 89/30 20 08

16. Hinweis

Die Frauengruppe VOR-AUS (Vorträge-Ausflüge) hat im Moment leider keine Aufnahmekapazität mehr. Sobald sich daran etwas ändern sollte, wird es in einem der nächsten Rundschreiben bekannt gegeben.

Die Treffen finden weiterhin wie gewohnt statt.

Bitte wenden sie sich bei Fragen an Frau Jutta Meumann
Telefon 0 88 41/12 43

17. Münchner Woche

Lokalnachrichten von München und Umgebung sowie Veranstaltungstipps auf Daisy-CD können Sie auf der Münchner Woche hören.

Weitere Informationen unter Telefon 0 89/5 59 88-1 11 oder per
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

18. BIT-Teleservice des BBSB mit neuer Nummer

Seit 11.06. hat der BIT-Teleservice des BBSB eine neue Telefonnummer. Wählen Sie Telefon 0 89/14 37 73 99, dann wird Ihnen wie gewohnt der Videotext von ARD, ZDF und Bayerntext vorgelesen.

Durch eine neue technische Lösung konnte die Sprachqualität der Ansage erheblich verbessert werden.

Kurzfristig hereingekommene Veranstaltungen und Termine können Sie auf unserem Infotelefon abrufen.

Telefon 0 89/5 59 88-1 12.

Bis zum nächsten Rundschreiben wünsche ich Ihnen, auch im Namen aller haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter viel Gesundheit und eine schöne Sommerzeit.

Mit freundlichen Grüßen

Martina Hellriegel
Bezirksgruppenleiterin

Zusätzliche Informationen