Rundschreiben Bezirksgruppe Unterfranken Aschaffenburg Miltenberg

Rundschreiben 2/2015

Liebe Mitglieder,
liebe Eltern unserer blinden und sehbehinderten Kinder,
werte Angehörige!

Zitat

(Johann Wolfgang von Goethe)

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden,
kann man Schönes bauen

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Mit diesem Rundschreiben möchten wir Sie herzlich zu unserer Jahresversammlung am Samstag , 16. Mai einladen. Diese wichtige Versammlung beginnt um 10.00 Uhr in der Gaststätte „Maintalstuben", Am Sportplatz 5, in 63814 Mainaschaff. Da die Wahlperiode, die vier Jahre währt, zu Ende geht, stehen Neuwahlen des Bezirksgruppenleiters, des stellvertretenden Bezirksgruppenlei­ters und der vier Beisitzer an. Aus diesem neu gewählten Bezirksgruppenaus­schuss werden die Delegierten für die Landestagung gewählt. Dieses höchste Gremium des BBSB tritt vom 19.– 21. November in Augsburg ebenfalls nach vier Jahren zusammen.

Wichtig: Wenn Sie selbst kandidieren wollen, können Sie sich gerne bereits jetzt schon an Frau Lyane Kempel (Wahlausschuss) wenden und Ihren Wunsch kundtun. Sie erreichen sie:

per mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
per Telefon: 0 60 21-2 93 93
per Fax: 0 60 21-32 52 28

Es ist aber auch möglich, die Wahlvorschläge direkt am Wahltag an den Wahlvorstand zu richten.

Bitte nehmen Sie an dieser wichtigen Versammlung teil, um die Personen zu wählen, die nach Ihrer Ansicht in der Lage sind, die Bezirksgruppe gut zu führen. Als Gast erwarten wir Herrn Wolfgang Kurzer.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

  1. Eröffnung und Begrüߟung
  2. Verlesen der Anwesenheitsliste, Erfassen der stimmberechtigten Mitglieder
  3. Gedenken der verstorbenen Mitglieder
  4. Tätigkeitsbericht 2014 mit Aussprache
  5. Finanzbericht 2014 mit Aussprache
  6. Entlastung des Bezirksgruppenleiters/ des stellv. Bezirksgruppenleiters und der Beisitzer
  7. Wahl Bezirksgruppenleiter/in
  8. Wahl stellv. Bezirksgruppenleiter/in
  9. Wahl der Beisitzer
  10. Wahl der Delegierten für die Landestagung 2015
  11. Wünsche und Anträge, Verschiedenes.

Beim gemeinsamen Mittagessen sind Sie und Ihre Begleitperson Gäste der Bezirksgruppe.

Damit zahlreiche Mitglieder an der Versammlung teilnehmen können, setzen wir aus dem Bereich Miltenberg bei genügender Beteiligung einen Bus ein. Bitte melden Sie sich bis Freitag, 8. Mai. in der Beratungsstelle an.

Vom Regionalen Omnibusbahnhof ROB Aschaffenburg, Bussteig 2, können Sie mit dem Stadtbus Linie 14 um 9.05 Uhr oder 9.35 Uhr nach Mainaschaff, Haltestelle Neubaustraße fahren. Sie erreichen die Gaststätte nach wenigen Geh-Minuten. Es gibt auch genügend Parkplätze.

Mitgliedschaft beim Blinden- und Sehbehindertenbund BBSB ist wichtig!!!

Durch eine Mitgliedschaft erhalten Sie Zugang zu behinderungsspezifischen Informationen sowie Kontakt zu anderen Betroffenen; ebenso können Sie die vielfältigen Angebote des Vereins nutzen. Darüber hinaus tragen Sie mit Ihrer Mitgliedschaft dazu bei, dass der Blinden- und Sehbehindertenbund e. V. auch künftig ein starker Interessenvertreter und Ansprechpartner für die Belange blinder und sehbehinderter Menschen bleibt.

Hier ein kurzer Überblick über das weitere Rundschreiben

  1. Aktuelle Veranstaltungen
  2. Busfahrt zur Landesgartenschau nach Alzenau
  3. "SightCity"
  4. Dies und Das
  5. Veranstaltungen

1. Aktuelle Veranstaltungen

Kaffeenachmittage sind am Montag, 4. Mai, 1. Juni und 6. Juli. Das Team der Kaffeerunde erwartet Sie jeweils ab 14:00 Uhr in der Beratungsstelle.

Der Montags-Treff findet jeden 3. Montag im Monat ab 14.00 Uhr in der Beratungsstelle statt. Die nächsten Termine sind am 20. April, 18. Mai und 15. Juni. Irmi Damm und Anette Staka freuen sich auf Ihr Kommen.

"Aus heiterem Himmel: Schlaganfall". So heißt der Vortrag von Dr. Lothar Blatt beim Montags-Treff am 20. April. Bei einem Schlaganfall (Apoplexie) kommt es zu einer plötzlichen Unterversorgung des Gehirns mit Sauerstoff und Nährstoffen

Entspannt statt ausgebrannt heißt es ebenfalls am 20. April ab 12.00 Uhr in der Salzgrotte Ludwigsbad Aschaffenburg.

Dr. Lothar Blatt bietet Autogenes Training für Blinde und Sehbehinderte. Der Unkostenbeitrag beträgt 12 € pro Person. Anmeldungen bitte in der Beratungsstelle - Telefon 0 60 21-2 93 93.

Der nächste literarische Nachmittag mit dem Lesepaten Stephan Kotthaus findet am Donnerstag, 30. April, ab 16.00 Uhr in der Beratungsstelle statt. Herr Kotthaus freut sich auf ihr Kommen.

Die Singrunde unter Leitung von Bruno Bohlender trifft sich das nächste Mal am Mittwoch, 22. April, 27. Mai und 24. Juni um 14.00 Uhr in der Beratungsstelle. Freunde des Gesangs sind jederzeit in der Singrunde willkommen.

Unter dem Motto „Wo man singt, da lass dich nieder" ist unsere Singrunde bei der Landesgartenschau am Freitag, 29.Mai in Alzenau dabei. (Nähere Informationen noch weiter unten unter dem Stichwort Busfahrt).

Am Donnerstag, 16. April, findet unser Nachbarschaftstreffen für den Landkreis Miltenberg statt. Diese Informationsveranstaltung beginnt um 14.00 Uhr im Landratsamt, Brückenstraße 2 in Miltenberg. Alle uns bekannten sehbehinderten im Landkreis Miltenberg haben bereits eine schriftliche Einladung erhalten. Eingeladen sind alle Blinden und Sehbehinderten unserer Bezirksgruppe.

Die Miltenberger Stammtischfreunde treffen sich am 24. April um 14.00 Uhr. Die Lokalität steht noch nicht fest, man ist immer noch auf der Suche nach einem geeigneten Raum. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Margit Giegerich Telefon: 0 60 22-2 63 48 63.

2. Busfahrt zur Landesgartenschau nach Alzenau

2. Busfahrt zur Bayerischen Gartenschau nach Alzenau am Freitag, 29. Mai.

Tagesprogramm

9 Uhr Abfahrt am Busbahnhof in Aschaffenburg.

11 – 12 Uhr Auftritt unserer Singrunde am Generationenpark

12 – 14 Uhr Zeit zur freien Verfügung

14 – 15:30 Uhr Führung Gartenschau

16 Uhr Rückfahrt nach Aschaffenburg

Anmeldungen bitte in der Beratungsstelle unter 0 60 21-2 93 93

3. Hilfsmittel Fachmesse "SightCity

Vom 20. bis 22. Mai 2015 findet die "SightCity", die größte Fachmesse für Blinden- und Sehbehinderten-Hilfsmittel in Deutschland statt.

Veranstaltungsort:

Sheraton Airport Frankfurt
Hugo-Eckener-Ring 15
60549 Frankfurt am Main

Öffnungszeiten:

20. Mai 2015: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
21. Mai 2015: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
22. Mai 2015: 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Dies und Das

Ich wurde in letzter Zeit immer wieder gefragt was ist Inklusion? Auf der Homepage von Aktion Mensch habe ich eine meiner Meinung nach gute Antwort gefunden.

Inklusion heißt wörtlich übersetzt Zugehörigkeit, also das Gegenteil von Ausgrenzung. Wenn jeder Mensch – mit oder ohne Behinderung – überall dabei sein kann, in der Schule, am Arbeitsplatz, im Wohnviertel, in der Freizeit, dann ist das gelungene Inklusion.

All denjenigen, die bereits den Jahresbeitrag 2015 bezahlt, die mit dem Beitrag eine Spende überwiesen bzw. gesondert gespendet haben, sagen wir herzlichen Dank.

Abschließende Worte

Das Team der Bezirksgruppenleitung würde sich freuen, Sie bei der einen oder anderen Veranstaltung begrüßen zu können.

Gedicht von Ludwig Hölt (1748 - 1776)

Die Luft ist blau, das Tal ist grün,
die kleinen Maienglocken blühn
und Schlüsselblumen drunter;
der Wiesengrund ist schon so bunt
und malt sich täglich bunter.
Drum komme, wem der Mai gefällt,
und freue sich der schönen Welt
und Gottes Vatergüte,
die diese Pracht hervorgebracht,
den Baum und seine Blüte.

 

Für heute grüßt Sie freundlich

Peter Nüßlein

Bezirksgruppenleiter

Zusätzliche Informationen