Rundschreiben Bezirksgruppe Unterfranken Aschaffenburg Miltenberg

Rundschreiben 3/2015

Liebe Mitglieder,
werte Angehörige!

Mit diesem Rundschreiben möchten wir Ihnen die nächsten Veranstaltungen bekannt geben und den neu gewählten Bezirksgruppenausschuss vorstellen.

Hier aber erst etwas zum Nachdenken:

Glücklicher als der Glücklichste ist der,
der andere Menschen glücklich machen kann.

Wichtig! Es ist wieder soweit, das Team der Bezirksgruppenleitung verabschiedet sich in den Urlaub. Die Beratungsstelle bleibt deshalb vom 11. August bis einschließlich 28. August geschlossen.

Neuer Bezirksgruppenausschuss
Zur Wahlversammlung am 16. Mai in der Gaststätte „Maintalstuben“ in Mainaschaff erschienen zahlreiche Mitglieder. Wahlleiter war Herr Wolfgang Kurzer der aus Nürnberg angereist war.

Peter Nüßlein aus Aschaffenburg, Telefon 0 60 21/ 9 85 60, wurde als Bezirksgruppenleiter in seinem Amt bestätigt. Neue stellvertretende Bezirksgruppenleiterin ist Renate Schnelle aus Goldbach, Telefon 0 60 21/5 81 11 99.

Des Weiteren gehören dem Bezirksgruppenausschuss als Beisitzer an:

  • Regina Sauer aus Aschaffenburg, Telefon 0 60 21/42 41 30
  • Claus Albert aus Goldbach, Telefon 0 60 21/55 02 09
  • Ulrich Eisert aus Stockstadt, Telefon 0 60 27/7 07 19
  • Frank Paul aus Alzenau, Telefon 0 60 23/92 97 33

Frau Sauer und Herr Paul wurden neu in den Bezirksgruppenausschuss gewählt.

Den bisherigen Ausschussmitgliedern Uschi Kolf und Carmen Nüßlein, die sich nicht mehr zur Wahl stellten, danken wir für die tatkräftige Mitarbeit in den vergangenen Jahren. Diese zwei bewährten Kräfte unterstützen uns weiterhin.

Die gewählten Ausschussmitglieder und unsere Blinden- und Sehbehinderten-berater stehen Ihnen bei allen blindheits- und sehbehinde-rungsbedingten Angelegenheiten mit Rat und Hilfe zur Seite.

Bei der Wahl wurden auch die Delegierten für die Landestagung vom 19. – 21.11.15 in Augsburg bestimmt. An dieser wichtigen Tagung, die den Landesvorstand wählt und grundlegende Entscheidungen trifft, nehmen Frau Schnelle und Herr Nüßlein als Delegierte teil.


Hier ein kurzer Überblick über das weitere Rundschreiben

  1. Aktuelle Veranstaltungen
  2.  Kostenloses Basisskript zum iPhone und iPad
  3.  Kontaktdaten Sozialabteilung
  4.  Dies und Das 

1. Aktuelle Veranstaltungen

Kaffeenachmittage sind am Montag, 13. Juli, 3. August und 7.September. Das Team der Kaffeerunde erwartet Sie jeweils ab 14:00 Uhr in der Beratungsstelle. Carmen und Peter Nüßlein freuen sich auf ein paar gemütliche Stunden mit Ihnen.

Margit Giegerich lädt herzlich zum Stammtisch ein und zwar am Freitag, 24. Juli, um 14:00 Uhr in die Schwimmbadgaststätte Aqua Bistro, Jahnstraße 1 in Miltenberg. Im August findet der Stammtisch wieder im Biergarten des Kloster Engelberg in Großheubach statt (bei Regen in der Klostergaststätte). Den genauen Termin können Sie in der Beratungsstelle erfragen.

Die Singrunde unter Leitung von Bruno Bohlender trifft sich jeden vierten Mittwoch im Monat um 14:00 Uhr in der Beratungsstelle. Die nächsten Termine sind am Mittwoch 22. Juli, 26. August und 23. September. Freunde des Gesangs sind jederzeit in der Singrunde willkommen.

Entspannt statt ausgebrannt heißt es wieder am 10. Juli ab 12:00 Uhr in der Salzgrotte Ludwigsbad Aschaffenburg. Ab August findet das Autogene Training immer am ersten Montag im Monat ab 12:00 Uhr statt.

Der Diplom-Psychologe Dr. phil. Lothar Blatt bietet Autogenes Training für Blinde und Sehbehinderte. Der Unkostenbeitrag beträgt 12 € pro Person. Anmeldungen bitte in der Beratungsstelle Telefon 0 60 21/2 93 93.

Am Samstag den 19. September findet in Sailauf ein Reitnachmittag für Blinde und Sehbehinderte statt. Organisiert wird die Veranstaltung vom Leo Club Aschaffenburg Fasanerie und vom Bayer. Blinden- und Sehbehindertenbund e.V. Wer möchte kann die Pferde putzen und voltigieren. Den Nachmittag lassen wir gemütlich mit Bratwurst vom Grill und kühlen Getränken ausklingen.Sie möchten dabei sein? Eine Anmeldung bis zum 04. September in der Beratungsstelle Telefon 0 60 21/2 93 93 ist unbedingt erforderlich.

Der nächste literarische Nachmittag mit dem Lesepaten Stephan Kotthaus findet am Donnerstag, 06. August, ab 16:00 Uhr in der Beratungsstelle statt. Herr Kotthaus freut sich auf ihr Kommen.

2. Auf der Internetseite Büro für Barrierefreie Bildung

habe ich etwas für iPhone-Nutzer gefunden. Hier kann man ein kostenloses Basisskript zum iPhone und iPad herunterladen. Das iPhone mit VoiceOver bedienen - Hilfe, mein iPhone klingelt - was nun? - Grundlagen zu iOS 6 (von Simon Janatzek.)

Hier die Kontaktdaten zum
Büro für Barrierefreie Bildung
Westfalenstraße 11,
44651 Herne,
Telefon: 0 23 25/55 93 30,
Telfax: 0 23 25/55 97 55,
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
Internet: www.bf-bildung.de

3. Und hier wie vielfach gewünscht die Kontaktdaten der Sozialpädagogin

Frau Kaiser die ja jeden zweiten Dienstag im Monat von 13 bis 16:00 Uhr Sprechstunden in unserer Beratungsstelle in der Hanauer Straße abhält.

Frau Annerose Kaiser
Sozialabteilung Oberfranken und
Unterfranken-Aschaffenburg-Miltenberg
Lichtenhaidestraße 23/Ecke Hallstraße
96052 Bamberg
Telefon:     09 51/70 09 32-20
Telefax:     09 51/70 09 32-29
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

4. Dies und Das

Der Telefonservice des BBSB hat vielerlei Informationen!

BIT (Beratungs-, Informations- und Textservice-Zentrum) Tele Service bietet interessante Auskünfte für Blinde und Sehbehinderte. Wählen Sie 0 89/14 37 73 99 dann hören Sie den Videotext von ARD, ZDF oder den Bayerntext. Weiterhin Hinweise zu BBSB Inform (Journal des BBSB) Neuigkeiten vom Aura Hotel in Saulgrub und Neues aus dem BIT. Die Bedienung am Telefon ist einfach.

BBSB-Inform verbreitet unentgeltlich Ihre Kleinanzeige

bis zu einer Länge von 300 Zeichen, wenn sie einen Bezug zur Blindheit oder zu eingeschränktem Sehvermögen hat. Kommerzielle Anzeigen und Anzeigen unter Chiffre sind ausgeschlossen.


Ihre Anzeige senden Sie bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, als Fax unter 0 89/5 59 88-2 66 oder in Schriftform (Braille oder Druckschrift) an den Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbund, Frau Judith Faltl, Arnulfstraße 22, 80335 München. Gerne können Sie sich auch in der Beratungsstelle melden wir geben ihre Angebote oder Gesuche weiter.

Einkaufsbegleitung für Blinde und Sehbehinderte in der GALERIA Kaufhof

In der Filiale Aschaffenburg können blinde und sehbehinderte Menschen mit geschulter Unterstützung einkaufen. Diesen kostenlosen Service können Sie gerne nutzen. Rufen Sie einfach vorher in der Filiale an Telefon 0 60 21/3 38-0 und vereinbaren Sie einen Termin für ihren Einkauf.

Die Bezirksgruppenleitung wünscht Ihnen eine gute Zeit und einen schönen Sommer. Den Kranken unter uns wünschen wir baldige Genesung. Den Vorlesern danken wir vielmals.

Viele Grüße

Peter Nüßlein
Bezirksgruppenleiter

PS Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern für die Unterstützung unserer Arbeit bedanken.

 

Zusätzliche Informationen