Rundschreiben Bezirksgruppe Unterfranken Aschaffenburg Miltenberg

Rundschreiben 3/2014

Liebe Mitglieder, Förderer und Freunde,
sehr geehrte Damen und Herren!

Vor den Sommerferien möchten wir uns nochmals an Sie wenden, um Ihnen un­sere weiteren Aktivitäten und einige Neuigkeiten mitzuteilen.

  • Aktuelle Veranstaltungen
  • Personelles
  • Feier zum 90-jährigen Bestehen unserer Bezirksgrruppe

Bevor wir zum Inhalt dieses Rundschreiben kommen ein Ge­danke zum Sommer.

Ein Lächeln ist wie ein Sonnenstrahl,
er wärmt und bringt Glück.
(© Monika Minder)

Wir sind dann mal wieder weg!!!

Wichtig! Es ist wieder soweit, das Team der Bezirksgruppenlei­tung der Bezirksgruppe Unterfranken Aschaffenburg-Miltenberg Beratungsstelle und Reha-Dienst verdrückt sich in den Urlaub. Die Beratungsstelle ist des­halb vom 6. August bis einschließlich 25. August geschlossen.

In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an den Bezirksgruppenleiter Peter Nüßlein Telefon 0 60 21/9 85 60.

Aktuelle Veranstaltungen

Kaffeenachmittage sind am Montag, 4. August, 1. September und 6. Oktober. Das Team der Kaffeerunde erwartet Sie jeweils ab 14.00 Uhr in der Beratungs­stelle.

Die Miltenberger Stammtischfreunde treffen sich am Freitag, 29. Au­gust um14.00 Uhr im „Gasthaus Mainperle“ am Berliner Platz 8 in Mil­ten­berg. Das Gasthaus liegt nahe beimBahnhof und ist zu Fuß gut erreich­bar.

Die nächsten Montagstreffs finden am 15. September und 20. Oktober statt. Der Termin im August entfällt.

Die Singfreunde treffen sich am Mittwoch, 27. August, 24. Sept. und 22. Oktober um 14.00 Uhr in der Beratungsstelle.

Am Mittwoch, 6. August hält Herr Helmut Röll, Bürgermeister a.D. aus Kahl einen Vortrag zum Thema: "Betrachtungen rund um das Thema Glück". Beginn ist um 14.00 Uhr in der Beratungsstelle Hanauer Straße 2 in Aschaffenburg.

Der nächste literarische Nachmittag mit dem Lesepaten

Stephan Kotthaus findet am Donnerstag, 4. September ab 16.00 Uhr in der Beratungsstelle statt. Herr Kotthaus liest aus dem Buch „Stiller und die Tote im Bus“ von Peter Freudenberger.

Am Samstag, 13. September findet in Sailauf ein Reitnachmittag für Blinde und Sehbehinderte statt. Organisiert wird die Veranstaltung vom Leo Club Aschaffen­burg Fasanerie und vom Bayer. Blinden- und Sehbehin­dertenbund e.V.. Wer möchte kann die Pferde putzen und voltigie­ren. Den Nachmittag lassen wir gemütlich ausklingen mit Brat­wurst vom Grill und kühlen Getränken.

Sie möchten dabei sein? Eine Anmeldung bis zum 31. August in der Bera­tungs­stelle 0 60 21/2 93 93 ist unbedingt erforder­lich.

Am 7. Oktober besuchen wir das Funkhaus Aschaffenburg. Hier erfah­ren wir bei einer Führung alles über moderne Medien und die Arbeit des Funkhauses.

Treffpunkt ist um 10.45 Am Funkhaus 1 in 63743 Aschaffenburg (gegen­über Kaufland Aschaffenburg) Anmeldungen bitte bei:

Uschi Kolf Telefon 0 60 26/9 99 93 60

Personelles

Nach 17 Jahren verlässt uns zum 31.08.2014 unsere Mitarbeiterin Frau Christine Lieb auf eigenen Wunsch. Wir danken Frau Lieb für ihr Engagement und die Verbundenheit zu unserer Selbsthilfegruppe. Sie wird uns fehlen!

Mitgliedsbeitrag 2014

Der Jahresbeitrag für ordentliche Mitglieder des BBSB e.V. beträgt

€ 75,00. Laut unserer Satzung ist der Beitrag im ersten Quartal bis zum 31.03. des Kalenderjahres zu entrichten.

Bei allen, die den Betrag bereits bezahlt und unsere Arbeit mit mit einer Spendeunterstüzt haben, bedanken wir uns sehr herzlich.

Sollten Sie den Mitgliedsbeitrag noch nicht überwiesen haben, bitten wir Sie, dies baldmöglichst zu erledigen.

Feier zum 90-jährigen Bestehen unserer Bezirksgrruppe

Am 27. September feiert die Bezirksgruppe Unterfranken Aschaffenburg-Miltenberg des BBSB ihr 90-jähriges Bestehen. Hier schon einmal das Programm und Grußworte von Staatsminister Prof. Dr. Winfried Baus­back, der freundlicherweise die Schirmherrschaft für diese Festveranstal­tung übernommen hat.

Sie erhalten noch eine gesonderte Einladung für diese Veranstal­tung.

Damit zahlreiche Mitglieder an der Feier teilnehmen können, set­zen wir aus dem Bereich Miltenberg bei genügender Beteiligung einen Bus ein. Bitte melden Sie sich zu dieser Fahrt bis Freitag, 12. September in der Beratungsstelle an.

Programm

Zur Eröffnung Saxophongruppe

Begrüßung                         

Peter Nüßlein Bezirksgruppenleiter

Singrunde BBSB Aschaffenburg-Miltenberg

Grußworte Schirmherr

Staatsminister Prof. Dr. Winfried Bausback, MdL

Grußworte der Ehrengäste

Saxophongruppe

Festrede

Gustav Doubrava Ehrenvorsitzender BBSB e.V.

Schlussworte Peter Nüßlein Bezirksgruppenleiter

Sambagruppe Kolpingschule Aschaffenburg

Gedenken an Konsul Egon von der Brelie

Im Anschluss laden wir Sie herzlich zu Kaffee und Kuchen ein.

Nun wünschen wir Ihnen eine erholsame und nicht zu heiße Sommerzeit. Bleiben Sie gesund! Unseren Kranken wünschen wir baldige Genesung. Den Vorlesern danken wir herzlich.

Viele Grüße, au revoir, arrivederci, hosça kalin,

Peter Nüßlein
Bezirksgruppenleiter

PS: Bei allen die uns durch eine Spende oder anderweitig unterstützt haben bedanken wir uns ganz herzlich!

Zusätzliche Informationen