Rundschreiben Bezirksgruppe Mittelfranken

Rundschreiben 4/2015

Nürnberg, im Oktober 2015

Liebe Mitglieder, liebe fördernde Mitglieder,
liebe Eltern unserer blinden und sehbehinderten Kinder,
sehr geehrte Angehörige,

es ist wieder soweit. Wir möchten Sie mit dem letzten Rundschreiben für dieses Jahr über viel Neues, Interessantes und Unterhaltsames informieren. Viel Vergnügen beim Lesen.

1 Aus der Bezirksgruppe

1.1 Weihnachtsfeier am Samstag 05.12.2015 um 11:00 Uhr in der Stadthalle Fürth

Zur Weihnachtsfeier der Bezirksgruppe am Sa. 05.12.2015 laden wir Sie ganz herzlich ein. Sie findet wie gewohnt in der Stadthalle in Fürth statt. Beginn ist 11:00 Uhr, Einlass ab 10:00 Uhr.
Der offizielle Programmteil beinhaltet kleinere Redebeiträge, musikalische Einlagen, kurze weihnachtliche Lesungen oder Gedichte und gemeinsamen Gesang.
Gegen 13:00 Uhr ist der offizielle Teil voraussichtlich zu Ende. Anschließend lädt die Bezirksgruppe Sie und eine Begleitperson zu einem Mittagessen ein. Ihre Getränke bezahlen Sie bitte selbst.
Zur Auswahl stehen 3 Gerichte:

  • Currygeschnetzeltes von der Hühnerbrust mit Reis
  • herzhaft gefüllter Jungschweinbraten an Schwarzbiersoße, Blaukraut und Kloß
  • gratinierte Spinatlasagne an leichter Käsesoße

Um eine reibungslose Organisation zu gewährleisten, beachten Sie bitte folgende Punkte:
Bitte melden Sie sich bis spätestens Fr. 27.11.2015 mit Ihrem Essenswunsch im BBZ an. Ohne diese Anmeldung können Sie leider kein Essen erhalten. Eine spätere Anmeldung ist nicht mehr möglich.
Bevor Sie in den Saal gehen, kommen Sie bitte an unseren Empfangstisch und holen sich Ihre farbige Essens-Karte ab, die Sie dem Servicepersonal aushändigen. Sollten Sie unvorhergesehen, trotz Anmeldung nicht teilnehmen können, bitten wir um Benachrichtigung, da wir jedes bestellte Essen bezahlen müssen. Den Hilfsmittelverkauf des BBZ und die Verkaufsstände der NWW und des bbs finden Sie im Foyer des Saales, diese haben von 9:45 Uhr bis 11:00 Uhr und ab 13:00 Uhr für Sie geöffnet.
Wie finden Sie zur Fürther Stadthalle? Sie haben die Möglichkeit eine Wegbeschreibung im BBZ zu erhalten. Außerdem steht Ihnen der Abholservice an der U-Bahnhaltestelle Stadthalle zur Verfügung.

 1.2 Neue Bezirksgruppenleitung

In der Bezirksgruppenversammlung vom 25.07.2015 wurden die Bezirksgruppenleitung und der Bezirksgruppenausschuss neu gewählt.
Herr Paul Brunner ist zum Bezirksgruppenleiter, Herr Werner Prechter zum stellvertretenden Bezirksgruppenleiter gewählt worden. Der Bezirksgruppenausschuss setzt sich zusammen aus:
Frank Nohr, Christian Stahlberg (vormals Dellert), Wolfgang Kurzer, Daniel Puff, Helmut Luber, Renate Löw, Gabriele Grau

1.3 Personelles

Das Anstellungsverhältnis mit Claudia von Dobbeler konnte bis zum
14.03.2016 verlängert werden. Der Bundesfreiwilligen Dienst ist seit 15.09.2015 mit den Kolleginnen Franziska Draser und Iris Fremuth besetzt.

1.4 Showdownplatte

Für alle Freunde des Showdownsports gibt es gute Neuigkeiten. Demnächst verfügt die Bezirksgruppe Mfr. über eine Showdownplatte im BBZ. Verantwortlich für die Terminabsprache, den Spielbetrieb bzw. für Rückfragen sind vorläufig:
Daniel Puff Telefon 01 51/11 08 79 25,

Wir wünschen den Teilnehmer an der Showdowngruppe viel Spaß beim Spielen.

1.5 Veranstaltungen

  • Mo. 02.11.2015 Montagsveranstaltung
    Vortrag des Ernährungsberaters Herr Storch
    Beginn 14:00 Uhr, Kosten für Kaffee und Kuchen 3,00 €. Bitte melden Sie sich im BBZ an.
  • Mi. 11.11.2015  After-Work-Treff, Beginn 18:00 Uhr, BBZ
    Das Thema wird separat bekanntgegeben.
  • Sa. 14.11.2015  Führhundehaltertreff
    Erste Hilfe für den Hund, Referentin Daniela Sigmund
    Beginn 14:00 Uhr im BBZ, Anmeldung bitte bis Mi. 18.11.2015 bei Daniel Puff, Tel 0151 11087925.
  • Mo. 16.11.2015 Montagsveranstaltung
    „Es wärd fei bald Weihnachten“ - Geschichte mit Jürgen Mandel
    Beginn 14:00 Uhr, bitte melden Sie sich im BBZ an.
  • Mi. 18.11.2015  Frauentreff
    Beginn 14:00 Uhr, bitte melden Sie sich im BBZ an.
  • Do. 19.11.2015 Spieletreff
    Beginn 14:30 Uhr, bitte melden Sie sich im BBZ an.
  • Mi. 25.11.2015  Hörsehbehindertennachmittag
    14:00 Uhr, bitte melden Sie sich im BBZ an.
  • Sa.28.11.2015   Sehbehindertenforum
    13:30 Uhr, im BBZ, allgemeiner Austausch zum Thema Sehbehinderung
  • Sa. 28.11.2015  Wanderung mit dem Fränkischen Albverein
    Tageswanderung „Zur fetten Gans“ nach Pommer. Es geht über Forth – Etlaswind – Gleisenhof – Pommer nach Effeltrich. Gehzeit 5,5 Std. Entfernung 21 km. Treffpunkt 08:15 Uhr am Nordostbahnhof. Anmeldung bitte verbindlich bis Mi. 18.11.2015 im BBZ.
  • Mo. 07.12.2015 Montagsveranstaltung
    Kleine Weihnachtsfeier mit den „Spätzündern“, Beginn 14:00 Uhr, bitte melden Sie sich im BBZ an.
  • Mi. 09.12.2015  Smart-Phone-Treff
    Beginn 18:00 Uhr im BBZ, bitte melden Sie sich im BBZ an.
  • Fr. 11.12.2015   Diabetikertreffen
    Beginn 15:30 Uhr, bitte melden Sie sich im BBZ an. Es werden noch Interessierte für unsere Treffen gesucht.
  • Sa. 12.12.2015  Führhundehaltertreff
    Weihnachtsfeier des Führhundehaltertreffs, Beginn 14:00 Uhr im BBZ, Anmeldung bitte bis Mi. 09.12.2015 bei Daniel Puff.
  • Mi. 16.12.2015  Frauentreff
    Beginn 14:00 Uhr, bitte melden Sie sich im BBZ an.
  • Do. 17.12.2015 Spieletreff
    Beginn 14:30 Uhr, bitte melden Sie sich im BBZ an.
  • Di. 29.12.2015   Wanderung mit dem Fränkischen Albverein
    Tageswanderung: Auf erzreichen Wegen von Auerbach nach Pegnitz. Strecke: Auerbach – Gottvaterberg – Ohrenbach – Steinamwasser – Penzenreuth – Pegnitz. Gehzeit 5 Std. Entfernung 19 km. Treffpunkt 08:40 Uhr am Hauptbahnhof Nürnberg Mittelhalle. Anmeldung bitte verbindlich bis Mi. 16.12.2015 im BBZ.
  • Sa. 09.01.2016  Führhundehaltertreff
    Jahresplanung der Veranstaltungen des Führhundhaltertreffs, Beginn 14:00 Uhr im BBZ, Anmeldung bitte bis Mi. 06.01.2016.
  • Mi. 13.01.2016  Frauentreff
    Beginn 14:00 Uhr, bitte melden Sie sich im BBZ an.
  • Mi. 13.01.2016  After-Work-Treff,
    Beginn 18:00 Uhr imBBZ, das Thema wird separat bekannt gegeben.
  • Do. 14.01.2016 Spieletreff
    Beginn 14:30 Uhr, bitte melden Sie sich im BBZ an.
  • Mo. 18.01.2016 Montagsveranstaltung
    das Thema ist noch offen
    Beginn 14:00 Uhr, bitte melden Sie sich im BBZ an.


1.6 Stammtische

Dinkelsbühl          monatlich, jeweils am 1. Samstag, 14:00 Uhr
                            abweichend:10.09. und 10.12.2016                                                    Fränkischer Hof, Nördlinger Straße 10
                           
Ansprechpartner: Herr Schirrle,                                                             Telefon 0 98/51 15 62

Erlangen              monatlich, jeweils am letzten Samstag, 14:30 Uhr
                            Kitzmann-Bräuschenke, Südliche Stadtmauerstraße25                                                          Ansprechpartner: Frau Winter,
                            Telefon 0 91 31/3 92 74

Fürth                   monatlich, jeweils am 3. Samstag, 11:00 Uhr
                           Stadtwappen, Bäumenstraße 4
                           Frau Dr. Lorenz, Telefon 09 11/65 11 34
                           Herr Nohr, Telefon 0911 794275

Neustadt/A.        monatlich, jeweils am 3. Freitag, 16:00 Uhr
                           Gasthof Schlee, Bahnhofstr. 36
                           Ansprechpartner: Herr Datz, Telefon 0 91 61/95 71

Nürnberg            monatlich, jeweils am 2. Samstag, 14:00 Uhr, BBZ
                           Ansprechpartner: Herr Kleesattl,
                           Telefon 09 11/6 32 70 51

Roth                    kein fester Termin
                           Frankenstube, Bahnhofstraße 45
                           Ansprechpartner: Frau Meyer,
                           Telefon 0 91 71/55 51

Rothenburg        monatlich, jeweils am 3. Samstag, 14:00 Uhr
                          Rothenburger Hof, Bahnhofstr. 13
                          Ansprechpartner: Frau Faber, Tel. 09861 92781

Weißenburg       monatlich, jeweils am 1. Samstag, 14:30 Uhr
                          Gunzenhausen Gasthof Adlerbräu, Marktplatz 10,
                          die Stammtische Gunzenhausen und Weißenburg
                          wurden zusammengelegt,
                          Ansprechpartner: Frau Löw, Telefon 0 98 31/61 98 65

Ansbach            monatlich, jeweils am 3. Mittwoch, 14:00 Uhr
                         Kiss Regionalzentrum, Jahnstr. 2
                        Ansprechpartner: Herr Prechter, Telefon 0 98 35/6 97

Führhunde-
haltertreff        monatlich, jeweils am 2. Samstag, 14:00 Uhr von Nov
                        – März im BBZ, von April - Okt Wanderungen
                        Ansprechpartner: Daniel Puff, Telefon 01 51/11 08 79 25

1.7 Reisebericht zum Begegnungsaufenthalt Saulgrub 2015

Die Anreise am Samstag 19.09. startete für die 32 Teilnehmer pünktlich um 9:30 Uhr in Nürnberg und endete nach 3 Stunden Fahrt im Aura-Hotel Saulgrub. Nach einem schmackhaften Lunchbuffet und einer Mittagsruhe, erfolgte die Hausführung, die unseren neuen Mitreisenden einen umfassenden  Eindruck vom Haus und der Umgebung vermittelte.
Am Sonntag 20.9. nach dem Mittagessen liefen wir als ca. 20köpfige Gruppe mit Rollatoren und Rollstuhl nach Wurmannsau, wo uns durch Frau von Dobbeler Erklärungen zu den Kunstwerken an einer Scheune gegeben wurden.
Hoteldirektor Herr Krause begrüßte uns am Montag 21.09. im Bierstüberl mit Sekt/Orange. Der Ausflug mit dem Bus führte an den Riessersee, wo wir am kleinen, verträumten See sitzen und eine „feine“ Führung im Bobmuseum erleben durften. Das Probesitzen in solch einem Bob war allerdings sehr anstrengend. Abends bestand noch die Möglichkeit am Singkreis teilzunehmen.
Dienstag 22.09.: wir besichtigten das Freilandmuseum „vom Wasmeier“. Es sind wenige Häuser, aber es gab viel darin zu sehen und zwischen Hühnern, Schafen im Gatter und 2 aufmerksamen Gänsen schlenderten wir um die Häuser. Im Dorfgasthaus ließen wir es uns mittags schmecken. Weiter ging die Fahrt zum schönen Tegernsee, eine Postkarten-Landschaft. Abends wurde der Vortrag „Leben im Rhythmus“ angeboten.
Dick angezogen fuhren wir am Mittwoch 23.09. auf den Hohenpeißenberg (ca.1000m) zur ältesten Wetterstation der Welt. Ein „Wetterfrosch“, der über 35 Dienstjahre hinter sich hat, erklärte uns die Wissenschaft der Wettervorhersage, die wohl auch weiterhin nicht 100% genau werden kann.
Donnerstag 24.09. war die Hilfsmittelausstellung im Hotel geöffnet, ansonsten stand der Tag jedem zur freien Verfügung. Abends sorgte die Saulgruber Blasmusik für Schwung und Unterhaltung.
Der Marktflecken Murnau war am Freitag 25.09. unser Ziel. Es bestand die Möglichkeit einer Schifffahrt auf dem Staffelsee oder eines Spaziergangs durch den malerischen Ortskern mit seinen schönen Fassaden und zahlreichen Brunnen. Zum Ausklang saßen wir abends gemütlich und stimmungsvoll im Bierstüberl zusammen.
Am Samstag 26.9. kamen wir nach ruhiger Fahrt wohlbehalten und zufrieden zurück. Es war ein rundum gelungener Aufenthalt im Aura-Hotel Saulgrub. Vielleicht hat Ihnen dieser Reisebericht ja so gut gefallen, dass Sie sich beim nächsten Begegnungsaufenthalt vom 28.05. – 04.06. 2016 unserer Reisegruppe anschließen möchten.

2 Kooperierende Einrichtungen

2.1 Katholische Blinden- und Sehbehindertenseelsorge

Die nächsten Treffen der katholischen Blindenseelsorge mit Gesprächen zu religiösen Themen und gemeinsamen Gesang bei Kaffee und Kuchen finden am Mo. 09.11.2015. und 11.01.2016 im BBZ um 14:00 Uhr statt.

2.2 Evangelische Blinden- und Sehbehindertenseelsorge

Die ev. Blindenseelsorge hat Kontakt zu einer Dame, die christliche Bücher in Punktschrift verschenken möchte. Bei Interesse wenden Sie sich bitte ans BBZ, hier erhalten Sie die Liste und die Kontaktdaten.

2.3 Aura-Hotel

In den letzten Jahren war das AURA-HOTEL während den ersten Dezemberwochen geschlossen. Doch in diesem Jahr haben wir auch im Advent für Sie mit speziellen Angeboten geöffnet! Telefon 0 88 45/9 90

2.4 bbs Weihnachtsfeier und Musikveranstaltungen

Weihnachtliches Singen am Christkindlesmarkt:
Mo. 30.11.15 , 16:00 Uhr, Kinderchor des bbs nürnberg
Mi. 02.12.15, 16:00 Uhr, Jugendchor des bbs nürnberg
Weihnachtsfeier für Gäste am bbs nürnberg, Di. 22.12.2015, 15:00 Uhr

3 Allgemeine Informationen

3.1 Interessante Neuheiten im Alltagshilfen –Verkauf im BBZ

Nappaledergeldbörse mit integriertem Kleingeldsortierer: wir verfügen über ein Exemplar als Muster, die Lieferzeit beträgt ca. 1 Woche.
Kleingeldsortierer: eine flache Sortiereinheit für alle Münzen, passt in jede Jackentasche.
Messbecher aus Alu für den Haushalt.
Kalender 2016 in Großdruck und Punktschrift sind eingetroffen. Ein besonders schöner taktiler Wandkalender zum Thema „Weltkulturerbe“. der XXL Tageskalender und der XXL Terminkalender sie sind auf Bestellung ca. Mitte November erhältlich.
Das Jahrbuch für 2016 ist jetzt ebenfalls verfügbar. Die Jahrbuch CD werden wir auf Wunsch bestellen, bitte melden Sie sich für die Vormerkliste im BBZ.

3.2 Hörfilmkino

Die Reihe Hörfilm im Kino - Kino auch für die Ohren wird ab Oktober 2015 in ein Inklusionsangebot umgewandelt. Interessierte blinde und sehbehinderte Menschen können im Casablanca die Filme mit Audiodeskription in den regulären Vorstellungen anschauen. Die akustische Filmbeschreibung bekommt man über ein kleines Empfangsgerät mit Kopfhörer. Sie können künftig unabhängig von festen Terminen und von eigenen technischen Geräten, selbst entscheiden, wann Sie einen Hörfilm ansehen möchten.
Das Casablanca ermöglicht es uns mit diesem Angebot, den Inklusionsgedanken wirklich zu leben. Die aktuellen Programminformationen erhalten Sie per Mail und über das Infotelefon. Die Nutzer von Smartphones können sich die Hörfilme im Casablanca auch mit der App "Greta" erschließen.
Frank Nohr steht Ihnen auch künftig als Ansprechpartner zur Verfügung.

3.3 Punktschriftzeitschriften im BBZ

Zukünftig wird im BBZ die Zeitschrift Rita in Punktschrift angeboten. Das Abonnement der Zeitschrift Stern/Zeit wurde zum Jahresende gekündigt.

3.4 Fundsachen suchen ihren Besitzer

Im Laufe des Jahres sind einige Kleidungsstücke im Zentrum liegen geblieben. Wer etwas vermisst, möge am Empfang nachfragen. Vielleicht findet so manches Stück seinen Besitzer wieder.

3.5 Hörzeitung

Die Hörzeitung der Nürnberger Presse erfreut sich reger Nachfrage. Falls auch Sie ein Hör-Abonnement abschließen möchten, melden Sie sich bitte direkt bei der NN, Frau Nossek-Bock, unter Telefon 09 11/2 16 20 45.

3.6 Umstellung auf Word und Excel 2010

Im Rahmen der Umstellung unserer EDV auf Windows 2007 wurde auch Office 2010 eingeführt und somit die Anwendungsprogramme Word und Excel angepasst. Wir planen ab 2016 nur noch Dateien mit den Endungen DOCX bzw. XLSX zu generieren und zu versenden. Bitte geben Sie uns Rückmeldung, wenn Sie aufgrund dieser Anpassung Probleme beim Öffnen dieser Dateien haben.

4 Dank und Spendenaufruf

Wir danken allen, die uns bei unserer Tätigkeit für den BBSB mit viel Engagement, Zeit, Ideen, Anregungen usw. unterstützt haben. Auch für die finanzielle Unterstützung danken wir Ihnen ganz herzlich. Durch Ihre Spenden und Nachlässe können wir unser umfangreiches Angebot für die Mitglieder aufrechterhalten.
Allen, die wegen Krankheit oder anderweitigen Verpflichtungen leider nicht zu unserer Weihnachtsfeier kommen können wünschen wir auf diesem Weg baldige Genesung, ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2016.
Bleiben Sie uns auch im Jahr 2016 gewogen. Wenn Sie spenden möchten, dann bitte auf das Konto bei der Sparkasse Erlangen,
IBAN DE09763500000027001532. Auf Anfrage übersenden wir Ihnen auch gerne einen mit der Kontonummer vorgedruckten Überweisungsträger.


5 BBZ geschlossen

Das BBZ ist am Mi. 28.10. und Do. 10.12.2015 wegen betrieblicher Veranstaltungen geschlossen. Von Mi. 23.12.2015 bis Mi. 06.01.2016 machen wir Weihnachtsurlaub.

6 Infotelefon – Rundschreiben per E – Mail - Rundschreiben im BIT Teleservice vorgelesen

Bitte beachten Sie auch unser Infotelefon, auf dem Sie wöchentlich aktuell über Wissenswertes und Veranstaltungen der Bezirksgruppe informiert werden: Telefon 09 11/2 11 00 00.
Wenn Sie das Rundschreiben per E-Mail erhalten möchten, senden Sie Ihre Informationen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Der Zeit startet der BBSB eine Testphase mit dem BIT Teleservice zum Vorlesen des Rundschreibens am Telefon. Die Bezirksgruppe Mittelfranken wird sich mit dem 1. Rundschreiben in 2016 daran beteiligen. Die technischen Hinweise, wie Sie sich das Rundschreiben vorlesen lassen können, werden wir Ihnen auch dort erklären.

Mit freundlichen Grüßen

Paul Brunner, Bezirksgruppenleiter
Werner Prechter, stellv. Bezirksgruppenleiter

Chronologische Zusammenstellung der Veranstaltungen

  • Mo. 02.11.2015 Montagsveranstaltung, 14:00h, BBZ
  • Mo.09.11.2015  kath. Blindenseelsorge, 14:00h, BBZ
  • Mi. 11.11.2015  After-Work-Treff  Beginn 18:00h, BBZ
  • Sa. 14.11.2015  Führhundehaltertreff, 14:00h, BBZ
  • Mo. 16.11.2015 Montagsveranstaltung, 14:00h, BBZ
  • Mi. 18.11.2015  Frauentreff, 14:00h, BBZ
  • Do. 19.11.2015 Spieletreff, 14:30h, BBZ
  • Mi 25.11.2015   Hörsehbehindertennachmittag, 14:00h,BBZ
  • Sa. 28.11.2015  Sehbehindertenforum,14:00h, BBZ
  • Sa. 28.11.2015  Wanderung mit dem Fränkischen Albverein
  • Sa. 05.12.2015  Mitgliederweihnachtsfeier Stadthalle Fürth, 11:00h
  • Mo. 07.12.2015 Montagsveranstaltung, 14:00h, BBZ
  • Mi. 09.12.2015  Smart-Phone-Treff, Beginn 18:00h, BBZ
  • Fr. 11.12.2015   Diabetikertreffen, 15:30h, BBZ
  • Sa. 12.12.2015  Führhundehaltertreff, 14:00h, BBZ
  • Mi. 16.12.2015  Frauentreff, 14:00h, BBZ
  • Do. 17.12.2015 Spieletreff, 14:30h, BBZ
  • Di. 29.12.2015   Wanderung mit dem Fränkischen Albverein
  • Sa. 09.01.2016  Führhundehaltertreff, 14:00h, BBZ
  • Mo.11.01.2016  kath. Blindenseelsorge, 14:00h, BBZ
  • Mi. 13.01.2016  Frauentreff, 14:00h, BBZ
  • Mi. 13.01.2016  After-Work-Treff, 18:00h, BBZ
  • Do. 14.01.2016 Spieletreff, 14:30h, BBZ
  • Mo. 18.01.2016 Montagsveranstaltung, 14:00h, BBZ

Zusätzliche Informationen