Rundschreiben Bezirksgruppe Mittelfranken

Rundschreiben 4/2016

Liebe Mitglieder, liebe fördernde Mitglieder,
liebe Eltern unserer blinden und sehbehinderten Kinder,
sehr geehrte Angehörige,

„wer vieles bringt, wird manchen etwas bringen.“ diese Worte lässt
Johann Wolfgang von Goethe den Theater-Direktor im Faust Teil 1 sprechen und getreu diesem Motto haben wir versucht viele Informationen und Veranstaltungen anzubieten, um Ihnen eine Auswahl zu ermöglichen.

1 Aus der Bezirksgruppe

1.1 Weihnachtsfeier in der Stadthalle Fürth

Zur Weihnachtsfeier der Bezirksgruppe am Sa. 03.12.2016 laden wir Sie ganz herzlich ein. Sie findet wie gewohnt in der Stadthalle in Fürth statt. Beginn ist 11:00 Uhr, Einlass ab 10:00 Uhr.

Der offizielle Programmteil beinhaltet kleinere Redebeiträge, musikalische Einlagen, kurze weihnachtliche Lesungen oder Gedichte und gemeinsamen Gesang.

Gegen 13:00 Uhr ist der offizielle Teil voraussichtlich zu Ende. Anschließend lädt die Bezirksgruppe Sie und eine Begleitperson zu einem Mittagessen ein. Ihre Getränke bezahlen Sie bitte selbst.

3 Gerichte werden zur Auswahl stehen, die wir Ihnen bei der Anmeldung vorlesen werden und Sie können sich dann entscheiden.

Um eine reibungslose Organisation zu gewährleisten, beachten Sie bitte folgende Punkte:

Bitte melden Sie sich bis spätestens Fr. 18.11.2016 im BBZ an. Ohne oder bei zu später Anmeldung können Sie leider kein Essen erhalten.

 

Eine spätere Anmeldung ist nicht mehr möglich. Falls Sie Platz für einen Rollstuhl benötigen, geben Sie dies bitte ebenfalls bei der Anmeldung bekannt.

Bevor Sie in den Saal gehen, kommen Sie bitte an unseren Empfangstisch oberhalb der Treppe und holen sich Ihre farbige Essens-Karte ab, die Sie dem Servicepersonal aushändigen. Sollten Sie unvorhergesehen, trotz Anmeldung nicht teilnehmen können, bitten wir um Benachrichtigung, da wir jedes bestellte Essen bezahlen müssen. Den Hilfsmittelverkauf des BBZ und die Verkaufsstände der NWW und des bbs finden Sie im Foyer des Saales, diese haben von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr und ab 13:00 Uhr für Sie geöffnet.

Wie finden Sie zur Fürther Stadthalle? Sie haben die Möglichkeit eine Wegbeschreibung im BBZ zu erhalten. Außerdem steht Ihnen der Abholservice an der U-Bahnhaltestelle Stadthalle zur Verfügung.

1.2 Veranstaltungen

  • Mo. 07.11.2016    Montagsveranstaltung
    Neues aus der Sozialabteilung mit Klaus Weber, Kosten für Kaffee und Kuchen 3,00€, Beginn 14:00 Uhr, Anmeldung.
  • Mi. 09.11.2016     After-Work-Treff
    Diesmal stellt sich die Firma Ocuplus aus Lappersdorf vor. Herr Köppern ist als Ingenieur selbst sehbehindert. Er entwickelt mit seiner Firma Ocuplus gemeinsam mit seinen Mitarbeitern Software für Menschen mit Seheinschränkung. Ocuplus bereitet neue Versionen seiner Programme Ocudesk und Ocuphone vor. Diese erlauben, Texte auf Papier oder bereits in digitaler Form mit Desktops, Laptops, Smartphones und Tablets lesen zu lassen. Dazu können sie vergrößert angezeigt, vorgelesen oder auf einer Braille-Zeile ausgegeben werden.
    Für Rückfragen steht Frau Boldt unter Tel.: 01 60/97 35 59 37 gerne zur Verfügung. Beginn 18:00 Uhr, Anmeldung.
  • Sa. 12.11.2016      Führhundehalter-Stammtisch
    Wir planen die Aktivitäten für 2017, 14:00 Uhr, BBZ Nürnberg, Anmeldung bitte bis Mittwoch vor der Veranstaltung bei Daniel Puff, Tel.: 01 51/11 08 79 25.
  • Sa. 12.11.2016      FAV-Wanderung – Zum Wasserwerk nach Ranna
    Gehzeit ca 5,5 Std., 22 km, Anmeldung und nähere Infos bis 09.11.2016 im BBZ.
  • Mi. 16.11.2016     Frauentreff: Beginn 14:00 Uhr, Anmeldung.
  • Sa. 19.11.2016      FAV-Wanderung  - Auf den Höhen zwischen Aisch und Bibert Von Oberdachstetten über Obernzenn – Hechelbach – Wimmelbach nach Unterbibert. Gehzeit ca 5,5 Std., 22 Km. Nähere Infos im BBZ.
  • Mo. 21.11.2016    Montagsveranstaltung
    „Wennsd nauf in Himml willsd“, lustige Geschichten mit Hr. Mandel.
  • Sa. 03.12.2016      FAV-Wanderung – Mit der Gans im Bauch zum Kanonier von Weidlwang, Gehzeit ca. 5,5 Std.,21 Km. Nähere Infos im BBZ.
  • Mo. 05.12.2016    Montagsveranstaltung
    Kleine Weihnachtsfeier mit den Spätzündern, Beginn 14:00 Uhr, Anmeldung.
  • Fr. 09.12.2016      Diabetikertreffen: Beginn 15:30 Uhr, Anmeldung
  • Sa. 10.12.2016      Führhundehalter-Stammtisch
    Weihnachtsfeier. Es wäre schön, wenn jeder etwas Weihnachtliches mitbringen könnte. Auch Gedichte sind sehr willkommen, 14:00 Uhr im BBZ, Anmeldung.
  • Sa. 10.12.2016      FAV-Wanderung – Von der Hohenstädter Gaiskirch zur Waldweichnacht am Hohenstein
    Gehzeit ca. 5,5 Std., 20 Km. Nähere Infos im BBZ.
  • Mi. 14.12.2016     Smartphone-Treff: Beginn 18:00 Uhr, Anmeldung
  • Mi. 21.12.2016     Frauentreff: Beginn 14:00 Uhr, Anmeldung.
  • Sa. 07.01.2017      Führhundehalter-Stammtisch
    Monatliches Treffen und Aktuelles aus dem Arbeitskreis Führhundehalter des DBSV, Referenten: Robby Böhm und Karin Flößer, 14:00 Uhr, BBZ Nürnberg, Anmeldung.
  • Mi. 11.01.2017     After-Work-Treff: das Thema wird über die Mailingliste bekannt gegeben, Beginn 18:00 Uhr, Anmeldung.
  • Mo. 16.01.2017    Montagsveranstaltung
    Thema noch offen, Beginn 14:00 Uhr, Anmeldung.
  • Mi. 18.01.2017     Frauentreff: Beginn 14:00 Uhr, Anmeldung.

1.3 Personelles

Seit September 2016 haben wir 2 neue Kolleginnen im Bundesfreiwilligendienst,

Frau Katharina Helgerth und Frau Elena Kohl. Herzlich willkommen in unserem Team.

1.4 Offene Sprechstunde in der Hilfsmittelberatung

Ab Januar 2017 wird es jeweils am 1.Mittwoch und 3. Montag im Monat zwischen
13:00 Uhr und 14:00 Uhr eine Sprechstunde in der Hilfsmittelberatung geben, zu der keine Terminvereinbarung nötig ist. Hier können Sie dann Fragen stellen oder eine kurze Beratung erhalten. Falls Wartezeiten entstehen, nehmen Sie bitte im Wartebereich beim Empfang Platz.

1.5 Stammtische

Dinkelsbühl           monatlich, jeweils am 1. Samstag, 14:00
                             Uhr Ausnahme :06.07., 08.07., 09.09., 09.12.2017
                             Fränkischer Hof, Nördlinger Str. 10
                             Ansprechpartner: Herr Schirrle, Tel.: 0 98 51/15 62

Erlangen              monatlich, jeweils am letzten Samstag, 14:30 Uhr
                            Kitzmann-Bräuschenke, Südl. Stadtmauerstr. 25
                            Ansprechpartner: Frau Winter, Tel.: 0 91 31/3 92 74

Fürth                   monatlich, jeweils am 3. Samstag, 11:00 Uhr
                           Stadtwappen, Bäumenstr. 4
                           Frau Dr. Lorenz, Tel.: 09 11/65 11 34
                           Herr Nohr, Tel.: 09 11/79 42 75

Neustadt/A.        monatlich, jeweils am 3. Freitag, 16:00 Uhr
                           Gasthof Schlee, Bahnhofstr. 36
                           Ansprechpartner: Herr Datz, Tel.: 0 91 61/95 71

Nürnberg            monatlich, jeweils am 2. Samstag, 14:00 Uhr, BBZ
                           Ansprechpartner: Herr Kleesattl, Tel.: 09 11/6 32 70 51

Roth                    kein fester Termin
                           Frankenstube, Bahnhofstr. 45
                           Ansprechpartner: Frau Meyer, Tel.: 0 91 71/55 51

Rothenburg         monatlich, jeweils am 3. Samstag, 14:00 Uhr
                           Rothenburger Hof, Bahnhofstr. 13
                           Ansprechpartner: Frau Faber, Tel.: 0 98 61/9 27 81

Weißenburg/
Gunzenhausen   findet derzeit nicht statt

Ansbach             monatlich, jeweils am 3. Mittwoch, 14:00 Uhr
                          Kiss Regionalzentrum, Jahnstr. 2
                          Ansprechpartner: Herr Prechter, Tel.: 0 98 35/6 97

Führhunde-
haltertreff         monatlich, jeweils am 2. Samstag, 14:00 Uhr
                         von Nov – März im BBZ, von April - Okt Wanderungen
                         Ansprechpartner: Daniel Puff, Tel.: 01 51/11 08 79 25

2 Aktuelles aus der Verbands- und Sozialpolitik - Sehbehindertengeld

Der CSU-Fraktionsvorsitzende Thomas Kreuzer und Joachim Unterländer, Vorsitzender des Ausschusses für Arbeit und Soziales, Familie und Integration des Bayerischen Landtags, teilten in einer Pressemitteilung am 04.08.2016 mit, dass auf Initiative der CSU-Landtagsfraktion auf der Klausurtagung der bayerischen Staatsregierung in St. Quirin beschlossen wurde, dass ab dem Jahr 2018 nicht nur blinde und taubblinde Menschen, sondern auch Menschen mit einer hochgradigen Sehbehinderung unterstützt werden sollen. Weiter wird berichtet, dass ab 2018 jährlich 12 Millionen Euro im Haushalt für diesen Zweck bereitgestellt werden sollen.

Diese Entwicklung erfüllt uns mit großer Freude und Dankbarkeit. Die im Jahr 2008 gestartete Initiative des BBSB e. V. und der gemeinsamen Arbeitsgruppe Blinden- und Sehbehindertengeld aus Vertretern der Blinden- und Sehbehindertenselbsthilfe und der Bildungseinrichtungen in Bayern, einen staatlichen Nachteilsausgleich für hochgradig sehbehinderte Menschen in Bayern einzuführen, könnte damit zu einem erfolgreichen Abschluss geführt werden.

Wir werden die weitere Entwicklung intensiv begleiten.

3 Kooperierende Einrichtungen

3.1 Katholische Blinden- und Sehbehindertenseelsorge

Die nächsten Treffen der katholischen Blindenseelsorge mit Gesprächen zu religiösen Themen und gemeinsamen Gesang bei Kaffee und Kuchen finden am Mo. 14.11.2016 und Mo. 09.01.2017 im BBZ um 14:00 Uhr statt.

3.2 Evangelische Blinden- und Sehbehindertenseelsorge

"Jemand wie Ich" (JwI)

Am zweiten Donnerstag im Monat treffen wir uns, um bei Kaffee und Kuchen miteinander ins Gespräch zu kommen. Jeder Nachmittag steht unter einem bestimmten Thema.

  • 10.11.2016.: Martin Luther - ein ganz besonderer Mensch
  • 08.12.2016: Weihnachten mit Liedern, Geschichten und Gedichten Jeder kann etwas dazu beitragen.
  • 12.01.2017: Jahreslosung

In der Gaststätte Schloss Egg, Schweinauer Str. 38, U-Bahn Haltestelle St. Leonhard von 14.30 Uhr - 17.00 Uhr

Nachmittag der Begegnung (NdB)

  • Sa. 26.11.2016: Festlicher Nachmittag mit dem Thema "Advent in Finnland". Mitglieder der finnischen Gemeinde stellen Bräuche, Geschichten und Lieder vor
  • Sa. 21.01.2017: Fragen an Martin Luther. Mit Pfarrer i.R. Helmut Weidinger und Regine Schramm, Pastoralreferentin der Diözese Bamberg
  • Gemeindesaal der Jakobskirche, 2. OG, Aufzug vorhanden, von 14:30 Uhr -17:00 Uhr.
  • Bibelbrunch: am Sa. 12.11.2016 von 11:00 Uhr  – 15:00 Uhr, Egidienplatz 33

Bei allen Veranstaltungen bitten wir um Anmeldung Tel.: 09 11/81 00 54 55

3.3 Conrad-Paumann-Chor

Wir laden Sie herzlich zu den Veranstaltungen des Conrad-Paumann-Chors in der Adventszeit ein.

  • So. 27.11.2016, 14:30 Uhr, Adventssingen im Mittelfränkischen Blindenheim, Bielefelder Str. 45, 90427 Nürnberg
  • Di. 06.12.2016, 19:00 Uhr: Adventssingen auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt
  • So. 18.12.2016, 17:00 Uhr: "Die Heilige Nacht" - Ludwig Thomas bekannteste Weihnachtsgeschichte mit weihnachtlichen Liedern,
    in St. Josef, Gießereistr. 2, 90489 Nürnberg-Wöhrd.

4 Allgemeine Informationen

4.1 Kalender und Jahrbücher 2017

Die Jahrbücher und Kalender für 2017 sind eingetroffen. Neu im Programm: Jahreswandkalender in Punktschrift. Wenn Sie einen Reliefkalender oder einen XXL-Tagekalender erwerben möchten, rufen Sie uns bitte bis Mi. 16.11.2016 an, diese Kalender werden nur auf Anfrage hin bestellt.

4.2 Tagesveranstaltung Forum Arbeit und Beruf: Sehbehinderung ./. Erblindung – von der Krise zur Chance,

Sa. 28.01.2017 von 11:00 Uhr bis ca. 15:30 Uhr in der Bezirksgruppe Nürnberg.

Im ersten Teil der Veranstaltung zeigt uns Kerstin Schubert (Sozialpädagogin und selbst betroffen) anhand des Phasenmodells von Prof. Dr. phil. Habil. Erika Schuchardt Wege auf wie die Krise zur Chance werden kann.

Im zweiten Teil konnten wir die Ganzheitliche Sehtrainerin Elisabeth Schmid aus
Bad Tölz gewinnen, die, selbst auch sehbehindert, den Weg mit allen „Auf und Ab’s“ kennt und so zum „Ganzheitlichen Augentraining“ gekommen ist, sich und ihre Tätigkeit vorstellen wird und dann überleiten zur Augenschule mit vielen interessanten Übungen. U.a. auch Tipps zur Soforthilfe bei Stresssituationen (Akupressur, Kinesiologie). Anzahl und Art der Übungen werden wir in der Gruppe abstimmen.

Zwischen den beiden Vorträgen ist eine kurze Mittagspause mit Imbiss geplant.

Bitte melden Sie sich bis Fr. 20.01.2017 in der Bezirksgruppe Nürnberg unter
Tel.: 0911/23600-0 an.

4.3 Qi Gong Yang Sheng Kurs ab 13.01.2016 von 15:00 Uhr – 16:30 Uhr im BBZ Nürnberg

In diesem Einführungskurs erlernen Sie eine Methode zur Stressbewältigung und Entspannung. Eine Förderung durch die Krankenkassen ist bis zu 80% möglich. Im Rahmen der traditionellen chinesischen Heilkunde stellt Qigong deren aktiven Teil dar, den Weg des Übens, des eigenen Bemühens um Gesunderhaltung und Heilung.

Referent: Ingo Gebler, zertifizierter Übungsleiter Qi Gong Yangsheng

Kursgebühr: 100,00 €

Anmeldungen bitte im BBZ oder bei Ingo Gebler Tel.: 09154/9159998  oder
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

4.4 Reisebuddy

„Reisebuddy“ Persönlicher Assistent der Bahn auf dem Handy
Wie funktioniert der Reisebuddy? Der Service wird über SMS angeboten und ist, bis auf die eventuellen Kosten für den SMS-Versand, durch den jeweiligen Mobilfunkprovider, kostenlos und rund um die Uhr verfügbar. Der Reisebuddy kann fast alles. Er unterstützt Sie vor, während und nach der Reise. Er hilft Ihnen aber auch bei der Abendplanung, gibt Ihnen eine passende Hotelempfehlung und vieles mehr.

Sie sind eingeladen, den Reisebuddy auszuprobieren!

Wie können Sie den Reisebuddy nutzen?

Schreiben Sie einfach eine SMS mit dem Stichwort „Buddy“ an

Tel.: 0152/54827300 oder registrieren Sie sich unter www.reisebuddy.com. Handy-Nummer eingeben, absenden und los geht’s!

4.5 Angebote des Bildungszentrums Nürnberg

Gesprächskreis für blinde und sehbehinderte Menschen, Kurs Nr. 25140

Aktions- und Gesprächskreis,  Kurs Nr. 25104

Steinbildhauerei,  Kurs Nr. 25474

Töpferkurs für alle Menschen, Kurs Nr. 25486

HipHop und Tanz, Kurs Nr. 25580

RADIO HANDICAP, Kurs Nr. 25062

Gitarre für blinde und sehbehinderte, für Einsteiger  Kurs Nr. 25550
Kleingruppen für Fortgeschrittene Kurs Nr. 25552 und Kurs Nr. 25554

Bei Interesse einfach beim Bildungszentrum anrufen Tel.: 0911/2312687

5 Dank und Spendenaufruf

Wir danken allen, die uns bei unserer Tätigkeit für den BBSB mit viel Engagement, Zeit, Ideen, Anregungen usw. unterstützt haben. Auch für die finanzielle Unterstützung danken wir Ihnen ganz herzlich. Durch Ihre Spenden und Nachlässe können wir unser umfangreiches Angebot für die Mitglieder aufrechterhalten.
Allen, die wegen Krankheit oder anderweitigen Verpflichtungen leider nicht zu unserer Weihnachtsfeier kommen können wünschen wir auf diesem Weg baldige Genesung, ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2017.
Bleiben Sie uns auch im Jahr 2017 gewogen. Wenn Sie spenden möchten, dann bitte auf das Konto bei der Sparkasse Erlangen, IBAN DE09763500000027001532.
Auf Anfrage übersenden wir Ihnen auch gerne einen mit der Kontonummer vorgedruckten Überweisungsträger.

6 BBZ geschlossen

Am Mi. 02.11.2016 ist das BBZ wegen einer betrieblichen Pflichtveranstaltung bis
13:00 Uhr und am Mi. 21.12.2016 ab 13:00 Uhr wegen Inventur geschlossen.

Weihnachtsurlaub ist von Do. 22.12.2016 bis einschl. Fr. 06.01.2017.

7 Infotelefon – Rundschreiben per E – Mail – BIT Teleservice

Bitte beachten Sie auch unser Infotelefon, auf dem Sie wöchentlich aktuell über Wissenswertes und Veranstaltungen der Bezirksgruppe informiert werden: Tel.: Nr. 09 11/2 11 00 00.

Wenn Sie das Rundschreiben per E-Mail erhalten möchten, senden Sie Ihre Informationen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

NEU: BIT Teleservice zum Vorlesen des Rundschreibens am Telefon. Sie wählen die  Tel.: 0 89/14 37 73 99 (BIT-Teleservice), danach die „0“ für Bezirksgruppenrundschreiben und anschließend die „1“ für Mittelfranken.

Mit freundlichen Grüßen

Paul Brunner
Bezirksgruppenleiter
stellv. Bezirksgruppenleiter    

 

Chronologische Zusammenstellung der Veranstaltungen

Mo. 07.11.2016    Montagsveranstaltung, 14:00 Uhr, A

Mi. 09.11.2016      After-Work-Treff, 18:00 Uhr, A

Sa. 12.11.2016      Führhundehalter-Stammtisch, 14:00 Uhr, A

Sa. 12.11.2016      FAV-Wanderung, A

Mo. 14.11.2016    katholische Blindenseelsorge, 14:00 Uhr, A

Mi. 16.11.2016      Frauentreff, 14:00 Uhr, A

Sa. 19.11.2016      FAV - Wanderung

Mo. 21.11.2016    Montagsveranstaltung, 14:00 Uhr, A

Sa. 03.12.2016      Weihnachtsfeier Stadthalle Fürth, 11 Uhr, A

Sa. 03.12.2016      FAV-Wanderung

Mo. 05.12.2016    Montagsveranstaltung, 14:00 Uhr, A

Fr. 09.12.2016       Diabetikertreffen, 15:30 Uhr, A

Sa. 10.12.2016      Führhundehalter-Stammtisch, 14:00 Uhr, A

Sa. 10.12.2016      FAV-Wanderung

Mi. 14.12.2016      Smartphone-Treff, 18:00 Uhr, A

Mi. 21.12.2016      Frauentreff, 14:00 Uhr, A

Sa. 07.01.2017      Führhundehalter-Stammtisch, 14:00 Uhr, A.

Mo. 09.01.2017    katholische Blindenseelsorge, 14:00 Uhr, A

Mi. 11.01.2017      After-Work-Treff, 18:00 Uhr, A

Mo. 16.01.2017    Montagsveranstaltung, 14:00 Uhr, A

Mi. 18.01.2017      Frauentreff, 14:00 Uhr, A

Zusätzliche Informationen