Rundschreiben Bezirksgruppe Niederbayern

Rundschreiben 4/ 2016

Liebe Mitglieder und Förderer,
werte Eltern und Angehörige,

bevor unser gemeinsamer Urlaub in Saulgrub beginnt, möchte ich die Gelegenheit nutzen und Sie über aktuelle Themen informieren und hoffe, dass für jeden etwas dabei ist. Unter Tel. 089 14 37 73 99 können Sie sich dieses Rundschreiben auch am Telefon vorlesen lassen.

1. Lebens- und Aufenthaltsbescheinigungs-Aktion des ZBFS

Bitte denken Sie daran, dass Sie den in den vergangenen Wochen, gemeinsam mit dem Erhöhungsbescheid des Blindengeldes auf jetzt 579 €, vom ZBFS erhaltenen Fragebogen betreffend eines evtl. Heimaufenthaltes bzw. Bezug von Pflegegeld ausfüllen und unterschrieben, falls noch nicht geschehen, umgehend an das ZBFS zurücksenden. Bezieher des halben Blindengeldes von 289,50 € haben dieses Formular nicht erhalten, da hier keine weitere Kürzung mehr erfolgt.

2. Ferienzeit ist auch Urlaubszeit

Auch in der Bezirksgruppe wird Urlaub gemacht, beachten Sie deshalb, dass von Ende Juli bis Mitte September unser Beratungs- und Begegnungszentrum nicht durchgehend besetzt ist. Deshalb bei Bedarf für Besuch unbedingt Termin vereinbaren!

3. Kegelabend - Termine für Landshut und Wallersdorf!

Die Kegelabende finden regelmäßig in den ungeraden Monaten ab 18.00 Uhr im Wechsel wie folgt statt:

  • im Pfarrheim, Kirchgasse in Wallersdorf am 16.09.2016; hier sind es vom Bahnhof ca. 500 m und auch ein Abholdienst ist möglich
  • in den „Ergoldinger Stuben“, Am Sportpark 1 in Ergolding am 25.11.2016 und 27.01.2017

Bitte meldet Euch, falls Ihr Hilfe benötigt oder noch Fragen habt! Wichtig: Ab 2017 finden die Termine regelmäßig immer am 4. Freitag wie folgt statt: in Landshut im Januar (s. oben), Mai und September; in Wallersdorf im März, Juli und November!

4. Tagesausflug für Eltern mit Kindern und auch Jugendliche

Am Sonntag 04.09.2016 treffen wir uns um 12:45 Uhr vorm Bahnhof Dingolfing - Die Züge aus Plattling und Passau kommen um ca. 12:20 Uhr an und aus Richtung Landshut/München um ca. 12:35 Uhr!

Anschließend wandern oder fahren wir zum Spielplatz mit Kiosk beim Bauhhof ca. 2,5 km. Bitte in der Bezirksgruppe bis spätestens 29.08.2016 anmelden.

5. Nächster Führhundhaltertreff

Der Führhundhaltertreff findet an jedem ersten Sonntag im Januar, April, Juli und Oktober statt. Nächster Termin ist Sonntag, 02.10.2016 ab 13:00 Uhr im Stadtcafe Plus, Preysingplatz 19a in Plattling. Um den Mittagstisch zu nutzen kann auch früher angereist werden, es gilt die Speisekarte des Preysinghofes.

6. Herbsttreff in Plattling

Auch im Herbst ist ein gemeinsamer Abendstammtisch geplant. Dieser findet am Freitag, 28.10.2016 ab 17.30 Uhr in der Pizzeria „Don Camillo + Peppone“, Bahnhofplatz 9 in Plattling (gegenüber Haupteingang Bahnhof) statt. Bitte per Telefon: 0 99 31/89 05 75 oder E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wegen Raumreservierung anmelden.

7. Abendstammtisch in Passau

Da wir das letzte Treffen, wegen Ruhetag am Mittwoch, verschieben mussten, wollen wir langfristig wieder ein Treffen planen. Dieses soll am Samstag, 17.09.2016 ab 18.15 Uhr in der "Heilig-Geist-Schenke", Heilig-Geist-Gasse in Passau stattfinden. Zugreisende bzw. Teilnehmer der Begehung des Leitsystems (siehe unten) treffen sich um 18:00 Uhr vorm Haupteingang zum gemeinsamen Abmarsch. Auskünfte bei Barbara Ebner - Tel. 08 51/7 22 63 ab 17:00 Uhr oder Anrufbeantworter.

8. Showdown in Regensburg!

Die Bezirksgruppe Oberpfalz in Regensburg, Bahnhofstr. 18 (Bahnhofsgebäude) gibt den nächsten Showdown- oder Tischball-Termin bekannt: Samstag, 08.10.2016 ab 13:00 Uhr. Gegen einen kleinen Obolus kann dieses Angebot auch von uns genutzt werden. Anmeldungen direkt im BBZ Regensburg Tel. 0941/5 95 65-0!

9. "Vom Hühnerstall zum Reichstag"

So heißt der Buchtitel unseres Mitgliedes und Autors Hubert Weinzierl. Bei genügend Interessenten wird die Bezirksgruppe dieses Buch im BIT-Zentrum auflesen lassen und gegen eine Schutzgebühr max. 10,00 € abgeben.

10. Freie Wohnung in Straubing

Zum 01.09.2016 ist eine 1-Zi-Wohnung (Größe:41 qm) mit separater Küche im 1. OG mit Balkon in der Wittelsbacher Höhe 36 zu nachstehenden Konditionen frei zu vermieten. Nettomiete: 250,00 € + Nebenkosten ca. 100,00 €

11. Smartphone & Co.

Der nächste Smartphone-Treff findet am Samstag, 15.10.2016 ab 15:00 Uhr wieder im BBZ statt. Anmeldung unter Tel. 0 99 31/89 05 75 erwünscht!

12. Spieletreff im BBZ

Nochmal wollen wir einen Spieletreff im BBZ anbieten. Der geplante Termin ist Sonntag, 18.09.2016 wie immer ab 13:00 Uhr.

13. Blinden- und Sehbehindertenleitsystem in Passau

Wer will das am Bahnhof in Passau verlegte Leitsystem für blinde und sehbehinderte Menschen kennenlernen. Diese Möglichkeit gibt es am Samstag, 17.09.2016 ab 15:00 Uhr. Treffpunkt ist der Treppenaufgang am Gleis 1 zur Wartehalle. Ab 18:00 Uhr kann der Abendstammtisch (siehe oben) besucht werden. Bitte in der Bezirksgruppe bis 13.09.2016 anmelden!

14. Geschwister Laschinger und die Ampertaler Kirtamusi

NIX GWISS WOAß MA NET - Musik, Humor und ein Schuss Kabarett

  • Freitag, 14.10.2016 um 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr) freie Platzwahl Posthalterstadl, Eggenfeldener Str, 5, 84337 Schönau/Ndb Vorverkauf: Buchhandlung Böhm und bei allen Geschäftsstellen der Passauer Neuen Presse, Res: www.lebensraum-rottal.eu - V: Lebensraum Rottal e. V.
  • - Kirchweihmontag, 17.10.2016 um 19:00 Uhr (Einlass 18:30 Uhr) freie Platzwahl Brauereigasthof „Zum Kuchlbauer“, Stadtplatz 2, 93326 Abensberg. Veranstalter Stadt Abensberg - Vorverkauf: Touristinformation Abensberg, Dollinger Str. 93326 Abensberg Tel. 09443/910359 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Di bis So von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr Buchhandlung Nagel, Einkaufszentrum Abensberg, Straubinger Str. 42, 93326 Abensberg Tel. 0 94 43/9 11 60

15. Treffpunkt Lebensfreude

Ein Ort für gute Gespräche, Wohlklang, Austausch und Herzlichkeit. Das bietet Heilenergetikerin Anita Griebl. Bei Fragen hierzu erreichen sie Frau Griebl unter Tel. 0 99 62/24 72!

16. Begleiter für sportliche Aktivitäten

Wer hat in der Familie Menschen die sportlich sind z. B. Joggen usw. und sich gerne als Begleiter zur Verfügung stellen. Derzeit haben wir Bedarf in Landau und Bogen. Bitte auch bei anderem Wohnort melden.

17. Infostammtisch Deggendorf

  • Im August findet wegen Ferien kein Info-Stammtisch statt
  • 30.09. Besuch der Kaffeerösterei Kirmse in Zwiesel mit einer Schokoladen- und Pralinenproduktionsvorführung. 10.06 Uhr Fahrt ab Plattling, Deggendorf 10.16 Uhr an Zwiesel 10.58 Uhr. Vorführung in der Kaffeerösterei 11.30 Uhr bis 14.30 Uhr anschließend Kaffee bzw. Spaziergang durch Zwiesel. Rückfahrt ab Zwiesel 16.57 Uhr, an Deggendorf 17.45 Uhr, an Plattling 17.54 Uhr. Anmeldung bei Eleonore/Herbert Strecker Tel. 09 91/34 47 67 31

18. Arbeitskreis Sport sucht Helfer

Im Arbeitskreis Sport sollte jede Bezirksgruppe vertreten sein. Deshalb meine Frage: Wer ist bereit für die Bezirksgruppe Niederbayern darin mitzuwirken? Bitte umgehend bei Walter Bichlmeier melden!

19. Terminerinnerung, Kurzinformationen und Gemischtes

  • Die Brot-, Einkaufs- und Geschenkkörbe aus privater Fertigung erhalten sie nach wie vor bei: Klaus Wichtl, Tel. 0 85 54/18 28
  • Straßen- und Küchenbesen, Kleider- und Badebürsten aus privater Fertigung erhalten sie bei: Klaus Heigl, Tel. 0 94 44/81 40
  • Wir bieten unseren Mitgliedern günstige Privat-, Hunde- und Führhundhaftpflichtversicherungen sowie Rechtsschutzversicherungen in verschiedenen Variationen.
  • Der Infostammtisch Deggendorf möchte in Zusammenarbeit mit der Bezirksgruppe Ihre Wünsche kennenlernen. Bitte senden Sie hierzu das beiliegende Formblatt ausgefüllt zurück!

Der Bayerische Blinden- und Sehbehindertenbund e. V. Bezirksgruppe Niederbayern ist als gemeinnütziger Verein anerkannt und dadurch von der Erbschaftssteuer befreit. Ferner sind Zustiftungen an die bestehende Alois und Josepha Frank Stiftung möglich bzw. können auch eigene Stiftungen zugunsten der Bezirksgruppe Niederbayern errichtet werden.

Ich hoffe nun, dass für jeden was dabei war und möchte mich an dieser Stelle bei den Vorlesern für Ihre Geduld bedanken. Uns allen wünsche ich einen trockenen Platz in diesem nassen Sommer und hoffe viele von Euch bei den verschiedenen Terminen zu treffen. Nun verabschiede ich mich Im Namen des gesamten Bezirksgruppenteams und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Walter Bichlmeier
Bezirksgruppenleiter

Zusätzliche Informationen