Rundschreiben Bezirksgruppe Oberbayern Rosenheim

Rundschreiben 2/2014

Liebe Mitglieder, sehr geehrte Angehörige, liebe Eltern blinder und sehbehinderter Kinder!

Für die kommenden Monate haben wir wieder eine Reihe von Veranstaltungen geplant. Wir bitten Sie, sich diese Termine vorzumerken

1. Veranstaltungen

  • Einladung zur Jahreshauptversammlung
  • Begegnungsaufenthalt
  • Drachenbootrennen in Rosenheim
  • Wies’n Stammtisch
  • Seminar „Nicht blind – Nicht sehend“
  • Weihnachtsfeier

2. Hinweise

  • Verkaufsanzeigen
  • Anfrage aus Niederbayern
  • Mitgliedsbeitrag 2014
  • Fördermitgliedschaft
  • Dank- und Grußworte

1. Veranstaltungen

Einladung zur Jahreshauptversammlung

am Samstag, 10. Mai 2014

Die Bezirksgruppe Oberbayern – Rosenheim des Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbundes e. V. lädt Sie und eine Begleitperson recht herzlich zu unserer Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen, am Samstag, 10. Mai 2014

ins Kurhaus in Waging am See ein. Beginn ist um 10:00 Uhr.

Laut Satzung müssen alle vier Jahre die Bezirksgruppenleitung, sowie die Mitglieder des Bezirksgruppenausschusses neu gewählt werden.

Sollten Sie Wahlvorschläge haben oder sich selber gerne ehrenamtlich in die Arbeit unserer Bezirksgruppe einbringen und aktiv bei uns mitwirken wollen, melden Sie sich bitte bei uns in der Beratungsstelle in Rosenheim.

Für die Versammlung ist folgende Tagesordnung vorgesehen:

  1. Eröffnung und Begrüßung durch die Bezirksgruppenleiterin
  2. Verlesen der Anwesenheitsliste
  3. Gedenken an die verstorbenen Mitglieder
  4. Verlesen der Niederschrift der letzten Jahreshauptversammlung (falls dies gewünscht wird)
  5. Tätigkeits- und Finanzbericht mit anschließender Aussprache
  6. Bericht der Sozialabteilung
  7. Ehrung langjähriger Mitglieder
  8. Wünsche, Anträge, Verschiedenes

Zum Mittagessen laden wir Sie und Ihre Begleitung selbstverständlich ein.
Wir bieten Ihnen diesmal drei verschiedene Gerichte an.Sie haben die Wahl zwischen

  • Schnitzel „Wiener Art“ mit Pommes
  • Fischragout (grätenfrei) mit Kartoffeln
  • Rahmschwammerl mit Semmelknödel

Bitte kreuzen Sie auf Ihrer Anmeldekarte an, welches Essen wir Ihnen servieren dürfen. Nach dem Mittagessen, um 13:30 Uhr, gestalten unsere Mitglieder Fritz Perschl (Akkordeon) und Bernhard Mangels (Gitarre) den Nachmittag.
Die Veranstaltung wird gegen 14:30 Uhr beendet sein und die Busse fahren um 15:00 Uhr wieder zurück.
Im Foyer wird eine Hilfsmittelfirma ihre neuesten Produkte ausstellen.
Außerdem können Sie an unserem eigenen Hilfsmittelstand sprechende Uhren, Verkehrsschutzzeichen, wie weiße Stöcke, Armbinden und Plaketten etc., erwerben.

Aus organisatorischen Gründen ist es unbedingt notwendig, dass Sie sich anmelden. Bitte schicken Sie die beigefügte Anmeldekarte mit Ihrem Essenswunsch bis spätestens 2.Mai an uns zurück.

Um eine reibungslose Organisation zu gewährleisten, ist eine spätere Anmeldung nicht mehr möglich. Sollten Sie unvorhergesehen, trotz Anmeldung nicht teilnehmen können, bitten wir um Benachrichtigung, da wir für jedes bestellte Essen bezahlen müssen.
Vergessen Sie bitte nicht die Anmeldekarte mit einer € 0,45 Briefmarke zu frankieren.
Wie jedes Jahr bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die von uns kostenlos zur Verfügung gestellten Busse zu nutzen.Die Abfahrtszeiten finden sie als Anlage am Ende dieses Rundschreibens.

Begegnungsaufenthalt

Unser beliebter Begegnungsaufenthalt im Aura-Hotel Saulgrub findet in diesem Jahr von Samstag, 21. Juni bis Samstag, 28. Juni statt.

Der Preis hierfür beträgt pro Person:

im Einzelzimmer mit Halbpension                € 504,50

im Einzelzimmer mit Vollpension                 € 554,70

im Doppelzimmer mit Halbpension              € 460,20

im Doppelzimmer mit Vollpension                € 510,60

Darin enthalten sind der Aufenthalt, die Busfahrt und die Reiserücktrittversicherung mit Selbstbeteiligung. Bitte melden Sie sich in der Beratungsstelle telefonisch an und überweisen Sie den entsprechenden Pensionspreis vorab an uns. Erst dann ist Ihre Anmeldung verbindlich.

Drachenbootrennen in Rosenheim

Am 20. September 2014 findet das 6. Drachenbootrennen an der Mangfall in Rosenheim statt.

Gesponsert durch die Firma „Ibeko Solar“, dem „Oberbayerischen Volksblatt“, sowie der Firma „Volvo Scan Automobile“ beteiligt sich der Bayerische Blinden- und Sehbehindertenbund (BBSB) e. V. in diesem Jahr zum dritten Mal an diesem Event.

Initiatoren dieser Aktion sind Marion und Arno Krämer aus Kolbermoor.

Motiviert und gut vorbereitet startet ein Drachenboot mit dem Team

„ibeko-braille-paddles“

besetzt mit blinden und sehbehinderten Menschen.

Mit vereinten Kräften und gutem Teamgeist werden wir wieder unser Bestes geben.

Hierzu suchen wir noch interessierte blinde und sehbehinderte Menschen, die unser Team verstärken wollen.

Vor dem Rennen finden wieder Trainingstage statt. Neugierig geworden? Dann melden Sie sich bitte bis Ende April 2014 bei uns in der Beratungsstelle telefonisch unter 0 80 31-3 25 55 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.

Seminar „Nicht blind, nicht sehend 2014“
Tricks und Kniffe für das tägliche Leben

Seminarbeschreibung:

Wenn sich das Sehvermögen deutlich verschlechtert, werden alltägliche Handlungen wie die Haushaltsorganisation oder das Lesen zu einem großen Problem.

In diesem Seminar erfahren Menschen mit Sehbehinderung, ins-besondere Neubetroffene, wie sie durch Übung von Lebenspraktischen Fähigkeiten (LPF) den Alltag wieder selbstständig meistern können.

Die Teilnehmer lernen verschiedene Hilfsmittel und Techniken kennen, die das Erledigen täglich anfallender Aufgaben erleichtern. Die Arbeit mit Kontrasten und der optimalen Beleuchtung spielt dabei eine wichtige Rolle.

Weitere nützliche Informationen und der gemeinsame Erfahrungsaustausch sollen zur Stärkung der Selbstsicherheit trotz Seheinschränkungbeitragen.

Hinweise zum Seminar:

-      Hilfsmittel und optische Sehhilfen, die Sie bereits im Alltag verwenden, bringen Sie bitte zum Seminar mit.

 

Termin: Donnerstag, 02.10. bis Sonntag, 05.10.2014

Ist Ihr Interesse geweckt? Nähere Informationen erhalten Sie direkt im Aura Hotel Saulgrub,

Telefon 0 88 45 99-0, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wies’n Stammtisch

Der Wies’n Stammtisch auf dem Rosenheimer Herbstfest findet heuer am Montag, 1. September statt.

Weihnachtsfeier

Die Weihnachtsfeier findet am Samstag, 29. November 2014 im großen Saal des Gasthauses „Weingast“, Kematen 12 in 83075 Bad Feilnbach statt.

 

2. Hinweise

 

Verkaufsanzeigen

PenFriend Etikettenlesegerät  mit ausführlicher Anleitung auf CD!

Mit dem PenFriend Etikettenleser machen Sie sich unabhängiger von sehender Hilfe. Berühren Sie mit dem Stift ein Etikett und sprechen den dazugehörigen Text in das Gerät. Wann immer Sie mit dem Stift dann wieder das Etikett antippen, wird die Nachricht abgespielt. Der PenFriend ist vielseitig, handlich und einfach zu bedienen. Es ist kein Computer erforderlich!

Verkaufspreis: Verhandlungsbasis € 80,-

Bei Interesse melden Sie sich bitte direkt bei Frau Krebs

Telefon 0 83 41-1 33 12 oder 01 70-9 57 57 59.

simvalley MOBILE Senioren & Notruf-Handy XL-915 mit Garantruf

Einfach zu bedienen und im Notfall ein sicherer Helfer!

Extrem kontraststarkes 5,5-cm-Display mit extra großer Anzeige

Große Notruf-Taste (gegen versehentliches Auslösen gesichert)

Garantruf Easy: SMS-Notruf mit Rückrufkontrolle

Verkaufspreis: Verhandlungsbasis

Bei Interesse melden Sie sich bitte direkt bei Frau Krebs

Telefon 0 83 41-1 33 12 oder 01 70-9 57 57 59.

Neuwertiges Bildschirmlesegerät Videomatic Lux von der Firma Reinecker. Vergrößerung 3 bis 109fach.

Neupreis 3.000,- Euro, Verkaufspreis: Verhandlungsbasis 800,- bis 900,- Euro

Weitere Infos erhalten Sie direkt bei Frau Hechenbichler

Telefon 0861 5942

Gut erhaltenes Tandem, 20 Jahre alt, vor 3 Jahren neu überholt,

12 Gang, Reifen 28 Zoll, Rahmen Quinto Epple

Preis: VB € 100,-

Bei Interesse und für weitere Infos wenden Sie sich bitte direkt an

Brigitte Hois, Mobiltelefon 01 76-20 47 23 79

 

Anfrage aus Niederbayern

Eine Familie im Großraum Landshut sucht Kontakt zu Eltern, deren Kind von der Kombination RP - ADHS (Retinitis Pigmentosa + Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivsyndrom) betroffen ist bzw. zu Personen, welche damit Erfahrung haben. Bitte melden Sie sich bei Herrn Walter Bichlmeier, Bezirksgruppenleiter Niederbayern Telefon 0 99 31-89 05 75 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Mitgliedsbeitrag 2014

Der Jahresbeitrag für ordentliche Mitglieder des BBSB e.V. beträgt € 75,00.

Laut unserer Satzung ist der Beitrag im ersten Quartal bis zum 31.03. des Kalenderjahres zu entrichten.

Bei allen, die den Betrag freiwillig mit einer Spende aufrunden, bedanken wir uns schon im Voraus.

Leider verzögert sich auf Grund einer Umstellung in der Mitgliederverwaltung die Abbuchung der Beiträge, für die eine Einzugsermächtigung besteht, noch bis Mitte April. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis und bedanken uns für Ihre Geduld.

Fördermitgliedschaft im BBSB

Wir danken allen Fördermitgliedern für die Unterstützung unserer Arbeit, die sie finanziell oder ideell leisten.

Die Fördermitgliedschaft ist freiwillig. Gemäß der Richtlinie des BBSB vom 11.11.2000 soll die jährliche materielle Förderung mindestens die Höhe des Mitgliedsbeitrags erreichen.

Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele unserer Förderer in diesem Jahr dieser Richtlinie entsprechen und uns mit € 75,00 unterstützen.

Auch für Fördermitglieder bieten wir den automatischen Bankeinzug an.

 

Dank für Ihre Spenden

An alle, die unsere Bezirksgruppe bereits in diesem Jahr mit einer Spende bedacht haben, und somit die Treue zu unserer Organisation bewiesen haben, ein herzliches „Vergelt’s Gott“.

Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit, allen Kranken baldige Genesung und würden uns freuen, Sie zahlreich bei unserer Jahreshauptversammlung am 10. Mai und auch bei unseren anderen Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Zum Schluss sagen wir herzlichen Dank allen Vorlesern, die es ermöglichen, dass unsere Informationen durch Ihre Hilfe zu den Mitgliedern gelangen.

Für die Bezirksgruppe

Oberbayern – Rosenheim

 

Brigitte Lindmeier

Bezirksgruppenleiterin

Anlage: Abfahrtszeiten Busse
 
Bus I Astl
 

Hausham Rathaus                                                6:30 Uhr

Miesbach Bahnhof                                                6:35 Uhr

Waakirchen Rathaus                                            6:50 Uhr

Holzkirchen Bahnhof                                            7:10 Uhr

Feldkirchen-Westerham Schule                             7:30 Uhr

Bruckmühl Bahnhof                                             7:40 Uhr

Heufeld Ortsmitte                                                7:50 Uhr

Bad Aibling Bahnhof                                            7:55 Uhr

Kolbermoor Bahnhof                                           8:05 Uhr

Rosenheim Bahnhof                                            8:20 Uhr

Haidholzen Cafe Bauer                                        8:30 Uhr

Bad Endorf Heubergstraße oben                           8:45 Uhr

Bad Endorf Bahnhof                                            8:50 Uhr

Prien Bahnhof                                                    9:00 Uhr

Waging Strandkurhaus                                        9:45 Uhr

 
Bus II Hövels
 

Garching Janischplatz Bushaltestelle                     8:30 Uhr

Engelsberg                                                         8:35 Uhr

Schalchen Weißbräu Schwendel                           8:45 Uhr

Trostberg Bayernstr. Bushaltestelle                      8:50 Uhr

Altenmarkt Rathaus                                            9:00 Uhr

Traunreut Kirche                                                9:10 Uhr

Waging Strandkurhaus                                        9:30 Uhr

 
Bus III Schwaiger
 

Berchtesgaden Bahnhof                                      7:45 Uhr

Bischofswiesen Gasthaus Watzmannstube            7:55 Uhr

Bayerisch Gmain Alpengarten                             8:10 Uhr

Bad Reichenhall Bahnhofsapotheke                     8:15 Uhr

Piding Rewe-Markt                                             8:20 Uhr

Freilassing Bahnhof                                            8:40 Uhr

Vachendorf Rathaus                                           9:10 Uhr

Traunstein Bahnhof                                            9:20 Uhr

Nußdorf Gasthaus Aiging                                    9:30 Uhr

Waging Strandkurhaus                                       9:50 Uhr

 
Bus IV Wengler
 

Wasserburg Bushaltestelle Gabersee                   7:00 Uhr

Waldkraiburg Gaststätte Zappe Aussigerstraße     7:25 Uhr

Waldkraiburg Föhrenwinkl                                   7:35 Uhr

Mühldorf Bahnhof                                               7:50 Uhr

Töging Müllerbräu Erhartingerstraße 62                8:00 Uhr

Winhöring Feldkirche                                          8:10 Uhr

Neuötting Müllerbräu Burghauserstraße 2             8:20 Uhr

Altötting Bahnhof                                               8:30 Uhr

Kastl Gasthof Spirkl                                           8:40 Uhr

Burgkirchen Gendorf                                          8:45 Uhr

Burghausen St. Konrad                                      9:00 Uhr

Tittmoning Stadtplatz                                         9:20 Uhr

Waging Strandkurhaus                                       9:40 Uhr

 

Zusätzliche Informationen