Rundschreiben Bezirksgruppe Oberfranken

Rundschreiben 2/2015

Bamberg, 26.03.2015

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder und Angehörige,
sehr geehrte Förderer!

Mit diesem Rundschreiben informieren wir Sie über folgende Themen

  1. Jahreshauptversammlung 2015
  2. Neuwahl des Bezirksgruppenausschusses
  3. Mitgliedsbeitrag 2015
  4. Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle
  5. Veranstaltungshinweise
  6. Terminvorschau, Änderungen

1. Jahreshauptversammlung am 30.05.2015

Hiermit laden wir förmlich zu unserer satzungsgemäßen Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen am

Samstag, 30.05.2015, ab 10:30 Uhr

Gasthof-Hotel Opel,
Lindig 2,
95502 Himmelkron
ein.

Das Versammlungslokal ist ebenerdig erreichbar. Mitglieder und je eine Begleitperson sowie fördernde Mitglieder sind von der Bezirksgruppe zum gemeinsamen Mittagessen eingeladen. Auch in diesem Jahr ist wieder ein kostenloser Bustransfer vorgesehen.

Die Busrouten, Zustiegsmöglichkeiten und Abfahrtszeiten werden wir Ihnen nach der Zahl der Anmeldungen rechtzeitig mitteilen.

Aus organisatorischen Gründen ist daher eine Anmeldung bis 20. Mai 2015 in der Beratungsstelle in Bamberg, Telefon: 09 51-7 00 93 2-0 unbedingt erforderlich.

Dabei teilen Sie bitte mit, ob Sie die Hin- und Rückfahrt selbst organisieren oder einen der von uns eingesetzten Busse nutzen möchten und welches Mittagessen Sie und gegebenenfalls Ihre Begleitperson wünschen.

Sollten Sie sich angemeldet haben und können dennoch nicht an der Versammlung teilnehmen, bitten wir Sie, sich unbedingt in der Geschäftsstelle abzumelden, damit die Buslisten und Anzahl der Mittagessen aktualisiert werden können.

Als Mittagessen werden folgende Gerichte zur Auswahl angeboten

  • Schnitzel „Wiener Art" mit Kartoffelsalat und Salatteller
  • Krustenbraten mit Klößen und Sauerkraut
  • Gebackenes Fischfilet mit Kartoffelsalat und Salatteller
  • Bunter Salatteller mit Mozzarella

Für die Jahreshauptversammlung ist folgende Tagesordnung vorgesehen

  1. Eröffnung und Begrüߟung,
    Feststellung der Anwesenheit
  2. Gedenken verstorbener Mitglieder
  3. Erstattung des Tätigkeits- und Finanzberichts für 2014
    mit Aussprache
  4. Entlastung der Bezirksgruppenausschuss-Mitglieder
  5. Neuwahl des Bezirksgruppenausschusses (Bezirksgruppenleiter/in, stv. Bezirksgruppenleiter/in, sieben Beisitzer/innen)
  6. Aktuelle Themen aus dem Gesamtverein und Oberfranken
  7. Verschiedenes, Wünsche, Anträge

Wir würden uns freuen, wenn Sie an dieser ordentlichen Mitgliederversammlung teilnehmen und von Ihrem Wahlrecht Gebrauch machen.

2 Neuwahl des Bezirksgruppenausschusses

Der Bezirksgruppenausschuss der BG Oberfranken hat in seiner letzten Sitzung beschlossen, dass als Delegierte zur Landestagung des Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbundes, die im November 2015 in Augsburg stattfindet, folgende vier Personen entsendet werden. Der Bezirksgruppenleiter, der stellvertretende Bezirksgruppenleiter, sowie die beiden Beisitzer, die die meisten Stimmen bei der Wahl zum Bezirksgruppenausschuss erhalten.

Bei Wahlen im BBSB obliegt die Vorbereitung der Wahlen, die Entgegennahme von Kandidatenvorschlägen und die Durchführung der Wahlen den gewählten Wahlausschüssen.

Der Bezirksgruppenausschuss hat diesbezüglich Frau Annerose Kaiser, Herrn Dr. Thomas Krämer und Frau Edith Ritter zu Mitgliedern des Wahlausschusses gewählt.

Wenn Sie Kandidaten vorschlagen oder selbst kandidieren möchten, bitten wir Sie, sich bis zum 30. April an ein Mitglied des Wahlausschusses zu wenden. Somit haben die Bewerber die Möglichkeit, sich bereits kurz im nächsten Rundschreiben bei Ihnen vorzustellen.

Die Kontaktdaten sind

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon 09 51-70 09 32-20

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sowie

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Telefon 09 51-70 09 32-12

3 Mitgliedsbeitrag 2015

Diejenigen Mitglieder, die uns eine Ermächtigung zum Einzug des Mitgliedsbeitrags per Lastschrift erteilt haben, informieren wir hiermit, dass die Abbuchung für 2015 aus technischen Gründen Mitte April erfolgt.

4 Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle

Wegen der Betriebsversammlung für hauptamtliche Mitarbeiter ist unsere Geschäftsstelle am Mittwoch, 22. April 2015 geschlossen.

5. Veranstaltungshinweise

Am Freitag, 8. Mai 2015 von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr findet im Bistumshaus St. Otto in Bamberg, Heinrichsdamm 32, die so genannte Via futura statt.

Diese Veranstaltung der Stadt Bamberg steht unter dem Motto „Zukunft barrierefrei gestalten".

Schwerpunkte sind unter anderem Hilfsmittelausstellungen, Informationen zu barrierefreien Wohnformen und Assistenzsystemen. Ferner sind Fachvorträge und Einzelberatungen zu zielgruppenspezifischen Themen geplant.

Auch unsere Bezirksgruppe ist dort mit einem Info-Stand vertreten.

In diesem Zusammenhang weisen wir auch darauf hin, dass die Stadt Bamberg hinsichtlich Barrierefreiheit im Rathaus unter anderem ein Bildschirmlesegerät und einen Braille-Drucker zur Verfügung stellt.

Am Samstag, 9. Mai 2015 ab 10:00 Uhr ist in Forchheim auf dem neben der Autobahn gelegenen städtischen Freigelände an der Boschstraße "Autofahren für Blinde/Sehbehinderte" geplant.

Um den beteiligten Fahrschulen, die die Autos mit Betreuer unentgeltlich zur Verfügung stellen, den Bedarf mitzuteilen, ist es erforderlich, dass Sie uns bis Ende April informieren, falls Sie teilnehmen möchten. Als Ansprechpartner stehen für Sie die Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle in Bamberg unter 09 51-7 00 93 2-0 oder Frau Ilona Schreml unter 01 75-8 66 03 51 zur Verfügung.

6. Terminvorschau, Änderungen

Im April wird der Bayreuther Monatstreff wegen Ostern auf den 11. April verlegt und aufgrund der Mehrtagesfahrt nach Mecklenburg-Vorpommern wird der Bayreuther Monatstreff vom 02. Mai auf den 09. Mai verschoben.

Zum Sehbehindertentag am 06.06.2015 sind folgende Veranstaltungen geplant

Am Samstag, den 6. Juni findet im Evangelischen Gemeindehaus in Bayreuth, Richard-Wagner-Straße 24 eine große Hilfsmittelausstellung statt.

Am 10. Juni findet in der AOK in Hof, Ernst-Reuter-Straße 117 der sogenannte „Tag des Sehens" statt.

Mehrere Referenten des BBSB stehen zu Beratungsgesprächen zur Verfügung.

Nähere Einzelheiten zu diesen beiden Veranstaltungen erhalten Sie im nächsten Rundschreiben.

Abschließend bedanken wir uns bei allen Vorleserinnen und Vorlesern dieser Zeilen.

Wir wünschen Ihnen allen schöne Osterfeiertage und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

gezeichnet Manfred Voit

Bezirksgruppenleiter

 
 
 

Zusätzliche Informationen