Rundschreiben Bezirksgruppe Oberpfalz

Rundschreiben 04/2015

Regensburg, im August 2015

Leise summt der Sommerwind,
fährt streichelnd durch das grüne Gras,
bewegt die Blätter an den Bäumen
und spielt mit ihnen, nur zum Spaß.
Im Sonnenschein die Blumen brüten,
er fächelt ihnen Kühlung zu.
Wenn Abendröte sich ergießt,
singt er ein Lied zur Abendruh.

(Annegret Kronnenberg)

Sehr geehrtes Mitglied, liebe Angehörige,

nach unserer Sommerpause möchten wir Sie mit unserem aktuellen Rundschreiben über Wissenswertes informieren und Sie zu folgenden Veranstaltungen einladen. Im September findet wieder eine Modenschau für Frauen und Männer statt. Außerdem können Sie sich für unseren Tagesausflug oder eine Wanderung mit dem Führhund anmelden. Im Oktober laden wir Sie wieder zu unserer Kirchweihfeier und zu einem Showdown-Nachmittag ein. Über einen Besuch im BBZ am Tag der offenen Tür würden wir uns ebenfalls freuen. Außerdem findet noch eine Lesung der Bayerischen Blindenhörbücherei und eine Veranstaltung des Forums Arbeit und Beruf mit dem Thema "Sehbehinderung/Erblindung - von der Krise zur Chance" statt. Im November können Sie an einer Informationsveranstaltung für Diabetiker (wir informieren über ein neues Blutzuckermessgerät) und an einer Informationsveranstaltung mit dem Thema "Hilfe beim Einstieg in die Computerwelt" teilnehmen. Ab sofort können Kalender für 2016 bei uns in der Bezirksgruppe bestellt werden. Nähere Informationen zu den genannten Veranstaltungen finden Sie im folgenden Rundschreiben.

Modenschau für Frauen und Männer

Gemeinsam mit der Galeria Kaufhof möchten wir alle interessierten Frauen und Männer zu einer Modenschau speziell für Blinde und Sehbehinderte einladen.
Zur Begrüßung erhält jeder Gast ein Gläschen Sekt. Anschließend werden Ihnen Mitarbeiter der Galeria Kaufhof anhand von verschieden gekleideten Schaufensterpuppen die kommende Herbst-/ Winterkollektion beschreiben und erklären. Wer möchte, kann die einzelnen Kleidungsstücke anfassen und die Stoffqualität sowie die Verarbeitung persönlich prüfen. Im Anschluss hat jeder, der möchte, die Möglichkeit, mit einer Mitarbeiterin der Galeria Kaufhof einkaufen zu gehen.

Wann:     Donnerstag, den 17. September 2015, ab 14:00 Uhr
Wo:     Galeria Kaufhof im Donau-Einkaufszentrum Regensburg
Treffpunkt: 13:00 Uhr im BBZ Regensburg, gemeinsame Fahrt mit dem Stadtbus ins Donau-Einkaufszentrum.

Achtung: Wer nach der Modenschau noch Einkaufen möchte muss die Rückfahrt selbst organisieren.

Anmeldung bitte bis 11. September 2015 bei uns im BBZ unter der Telefonnummer: 09 41/59 56 50 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tagesausflug

Am Samstag, den 19. September 2015 laden wir alle interessierten Blinden und Sehbehinderten mit ihrer Familie oder Begleitperson zu einem ganz besonderen Tagesausflug ein. Mit dem Bus holen wir unsere Teilnehmer am Bahnhof Weiden, Schwandorf und Regensburg ab. Anschl. besuchen wir zuerst die Confiserie Seidl und dann die Wallfahrtskirche Eichlberg. Im Kuhstallcafe lassen wir den Tag gemütlich ausklingen.

Programm:
08:00 Uhr    Busabfahrt in Weiden am Bahnhof
08:45 Uhr    Zusteige Möglichkeit am Bahnhof in Schwandorf
09:30 Uhr    Zusteige Möglichkeit am Bahnhof in Regensburg
Fahrt nach Laaber zur Confiserie Seidl
10:00 - 11:15 Uhr    Besichtigung mit Einkaufsmöglichkeiten der Confiserie Seidl. Alternativ kann auch das Cafe der Confiserie Seidl aufgesucht werden.
Weiterfahrt nach Hemau zum Gasthof Bruckmeier
11:30 - 13:00 Uhr    Mittagspause im Gasthof Bruckmeier
Weiterfahrt zur Wallfahrtskirche Eichlberg
13:15 - 14:15 Uhr     Besichtigung und Andacht in der Wallfahrtskirche Eichlberg
Weiterfahrt nach Beratzhausen zum Kuhstallcafe
14:45 - 16:00 Uhr    In Deutschlands erstem Kuhstallcafe lassen wir dann den Tag bei Kaffee und Kuchen gemütlich ausklingen. Lassen Sie sich mit einem Blick in den Kuhstall, einer gemütlichen Atmosphäre  und selbstgebackenen Kuchen und Torten verwöhnen.
16:00 Uhr    Heimfahrt über Regensburg, Schwandorf und Weiden.

Wann:    Samstag, den 19. September 2015, Busabfahrt siehe Programm
Kosten:    20,00 Euro pro Person incl. Busfahrt und Eintritt

Anmeldung bitte bis 11. September 2015 bei uns im BBZ unter der Telefonnummer: 09 41/59 56 50 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wanderung für Führhundehalter

Am Samstag, den 19.09.2015 möchten wir alle Führhundehalter zu einer Wanderung einladen. Wir treffen uns um 11:15 Uhr am Parkplatz des Bahnhofs Pölling (an der S-Bahn-Linie von Neumarkt nach Nürnberg). Von dort wandern wir zunächst ein kleines Stück an einer wenig befahrenen Straße entlang. Leider müssen hier die Hunde an der kurzen Leine geführt werden. Nach einer Straßenüberquerung geht es über einen gut begehbaren Feldweg über Wiesen und Felder. Auf diesem Wegstück können sich unsere Hunde so richtig austoben und in den Freilauf geschickt werden. Nach ca. 1,5 Stunden werden wir die Gaststätte "Zur Au" in Neumarkt erreichen. Dort gibt es ein gut bürgerliches Mittagessen. Anschließend wandern wir den gleichen oder einen etwas kürzeren Weg wieder zurück.

Wann:     Samstag, den 19. September 2015
Treffpunkt: 11:15 Uhr am Parkplatz des Bahnhofs Pölling (an der S-Bahn-Linie von Neumarkt nach Nürnberg)

Die Wanderung findet ab einer Teilnehmerzahl von mindestens 4 Gespannen statt!

Anmeldung bitte bis 12. September 2015 bei uns im BBZ unter der Telefonnummer: 09 41/59 56 50 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kirchweihfeier

Auch in diesem Jahr möchten wir alle unsere Mitglieder und deren Begleitpersonen im Oktober zu unserem monatlich stattfindenden Kaffeekränzchen einladen. Bei Kaffee und Kuchen können Sie ein paar gemütliche Stunden bei uns im BBZ verbringen.

Wann:    Montag, den 05. Oktober 2015, ab 13:30 Uhr
Wo:    BBZ Regensburg, Bahnhofstr. 18, I. OG

Anmeldung bitte bis 01. Oktober 2015 bei uns im BBZ unter der Telefonnummer: 09 41/59 56 50 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen vorab schon einen gemütlichen Nachmittag.

Neue Chancen für Blinde und Sehbehinderte

Das Berufsförderungswerk Würzburg bietet wieder kostenlose
Beratung von Blinden und Sehbehinderten zum Thema berufliche
Qualifikation und Integration in den Arbeitsmarkt an.

Termin:    Dienstag, 06. Oktober 2015, von 10:00 bis 13:00 Uhr
Ort:     BBZ Regensburg, Bahnhofstr. 18, I. OG

Anmeldung bei Herrn Schröder, Telefon: 09 31/9 00 18 53

Tag der offenen Tür im BBZ Regensburg mit großer Hilfsmittelausstellung

Am 09. Oktober 2015 möchten wir alle interessierten Blinden und Sehbehinderten, Angehörige und Begleitpersonen zu unserem Tag der offenen Tür einladen. Besuchen Sie unsere große Hilfsmittelausstellung und informieren Sie sich über Bildschirmlesegeräte, Vorlesegeräte, mobile Bildschirmlesegeräte, Daisy Player, elektronische Lupen und den Einkauffuchs der Firmen Rohrmüller, Baum, Reinecker und Synphon. Außerdem haben wir für Sie eine große Hilfsmittelausstellung mit sprechenden Uhren, Großtastentelefonen, Küchenwaagen, Personenwaagen, sowie einer großen Auswahl an Hilfsmitteln des täglichen Gebrauchs vorbereitet. Zusätzlich können Sie sich von Herrn Berg, unserer Rehafachkraft, das sprechende Handy Alto zeigen und erklären lassen. Dieses Handy wurde speziell für blinde und sehbehinderte Personen sowie Senioren entwickelt. Außerdem haben wir eine Auswahl an Kalendern für das Jahr 2016 vorrätig, die Sie ansehen und bestellen können. Über Ihren Besuch im BBZ Regensburg würden wir uns sehr freuen.

Wann:     Freitag, 09. Oktober 2015
Beginn:     09:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr
Wo:     BBZ Regensburg, Bahnhofstr. 18, 1. OG

Showdown-Nachmittag im Oktober und Dezember

Am Samstag, den 10. Oktober und am Samstag, den 12. Dezember 2015, ab 13:00 Uhr laden wir alle Interessierten zu einem Showdown-Nachmittag ein. Über möglichst viele betroffene und sehende Mitspieler würden wir uns sehr freuen.

Wann:    Samstag, den 10. Oktober 2015 ab 13:00 Uhr.
              Samstag, den 12. Dezember 2015 ab 13:00 Uhr.
Wo:    BBZ Regensburg, Bahnhofstraße 18.

Krimilesung der Bayerischen Blindenhörbücherei

Am Montag, den 12. Oktober 2015 laden wir alle Interessierten zu einer Krimilesung der Bayerischen Blindenhörbücherei. Der Schriftsteller Jakob Arjouni, mit bürgerlichen Namen Jacob Benjamin Bothe, war ein deutscher Schriftsteller. Arjounis Werke haben meist zeitgenössische Probleme zum Thema und spielen in Umgebungen, die dem Autor bekannt waren. Der Protagonist seiner Krimis lebt in Frankfurt am Main. Wegen seines Aussehens wird der Detektiv oft mit Problemen konfrontiert, die er mit viel Wortwitz und Sarkasmus löste.

Wann:    Montag, den 12. Oktober 2015, ab 13:30 Uhr
Wo:    BBZ Regensburg, Bahnhofstr. 18, I. OG

Anmeldung bitte bis 08. Oktober 2015 bei uns im BBZ unter der Telefonnummer: 09 41/59 56 50 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstaltung Forum Arbeit und Beruf
Sehbehinderung / Erblindung - von der Krise zur Chance

Zu unserer Tagesveranstaltung des Forum Arbeit und Beruf am Samstag, den 24.10.2015 von 11:00 Uhr bis ca. 15:30 Uhr, möchten wir alle Interessierten recht herzlich einladen.
Im ersten Teil der Veranstaltung zeigt uns Kerstin Schubert (Sozialpädagogin und selbst betroffen) anhand des Phasenmodells von Prof. Dr. phil. Habil. Erika Schuchardt Wege auf, wie die Krise zur Chance werden kann.
Im zweiten Teil konnten wir die Ganzheitliche Sehtrainerin Elisabeth Schmid aus Bad Tölz gewinnen, die, selbst auch sehbehindert, den Weg mit allen „Auf und Ab’s“ kennt und so zum „Ganzheitlichen Augentraining“ gekommen ist. Sie wird sich und ihre Tätigkeit vorstellen und dann überleiten zur Augenschule mit vielen interessanten Übungen, u.a. auch Tipps zur Soforthilfe bei Stresssituationen (Akupressur, Kinesiologie). Anzahl und Art der Übungen werden wir in der Gruppe abstimmen.

Zwischen den beiden Vorträgen ist eine kurze Mittagspause mit Imbiss geplant.

Wann:     Samstag, 24. Oktober 2015
Beginn:     11:00 Uhr bis ca. 15:30 Uhr
Wo:     BBZ Regensburg, Bahnhofstr. 18, 1. OG

Anmeldung bitte bis 20. Oktober 2015 bei uns im BBZ unter der Telefonnummer: 09 41/59 56 50 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für Rückfragen stehen Ihnen Frau Petra Schwandner oder Frau Doris Barschtipan, Forum Arbeit und Beruf, Telefonnummer: 01 60/97 35 59 37 gerne zur Verfügung.

Diabetikertag - Blutzucker messen ohne stechen!

Seit Jahren wird an Alternativen zur herkömmlichen Blutzuckermessung geforscht - das Ergebnis heißt "Flash Glucose Monitoring". Bei diesem Verfahren misst und speichert ein kleiner Sensor, der auf der Rückseite des Oberarms getragen wird, die Glukosewerte. Der Sensor ist kaum größer als eine 2-Euro-Münze und daher besonders unauffällig. Er kann bis zu 14 Tage am Körper getragen werden bis er erneuert werden muss. Der jeweils aktuelle Glukose-Messwert wird drahtlos mit einem Lesegerät gescannt und kann innerhalb von Sekunden direkt abgelesen werden. Mit dem neuen Glukose-Messgerät "Freestyle Libre" von der Firma Abbot kann man den Blutzuckerwert messen, ohne zu stechen. Ein lang ersehnter Wunsch oder ein Skandal, weil bei der Entwicklung neuer Technik die Belange der Menschen mit Seheinschränkung schlichtweg vergessen wurden. Am Dienstag, den 03. November 2015, haben wir eine Vertreterin der Firma Abbott eingeladen, die uns dieses neue Gerät vorführt und mit uns testet. Wir möchten alle Interessierten recht herzlich zu dieser Veranstaltung einladen.

Wir hoffen, dass möglichst viele Diabetiker an dieser Veranstaltung teilnehmen, denn nur so können wir die Firma Abbott davon überzeugen, dass es für uns Blinde und Sehbehinderte außerordentlich wichtig ist, das dieses Gerät in Zukunft auch mit Sprachausgabe gefertigt wird.

Wann:    Dienstag, den 03. November 2015 ab 13:30 Uhr
Wo:    BBZ Regensburg, Bahnhofstr. 18.Anmeldung bitte bis 27. Oktober 2015 bei uns im BBZ unter der Telefonnummer: 09 41/59 56 50 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Infoveranstaltung Computer-Internet-Gruppe
Thema: Hilfe beim Einstieg in die Computerwelt

Zu unserer Infoveranstaltung der Computer-Internet-Gruppe (CIG) des Treffpunkts Seniorenbüro der Stadt Regensburg möchten wir Sie recht herzlich einladen. Sie haben Probleme mit Ihrem PC oder einer Anwendung und kommen nicht weiter? Sie wissen nicht, wie Sie Ihren Computer nutzen können und wo Sie eine persönliche Unterweisung erhalten? Die CIG motiviert Sie und zeigt Ihnen, was geht und wie es funktioniert. Frau Irmgard Berger (CIG) wird Sie ausführlich über diese Themen informieren und im Anschluss Ihre Fragen beantworten.

Wann:     Samstag, 14. November 2015
Beginn:     10:30 Uhr bis ca. 12:00 Uhr
Wo:     BBZ Regensburg, Bahnhofstr. 18, 1. OG

Anmeldung bitte bis 20. Oktober 2015 bei uns im BBZ unter der Telefonnummer: 09 41/59 56 50 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Informationen finden Sie auch unter folgender Internetadresse:
www.treffpunkt-seniorenbuero.regensburg.r-kom.de

Kalender 2016

Ab sofort können Kalender für 2016 bei uns in der Bezirksgruppe bestellt werden.

BNV-8281, Relief-Wandkalender „Weltkulturerbe“,
Format: 27 x 34 cm, Preis 19,90 €.
Ringblock mit Aufhängung. Was verbindet die Tempel von Abu Simbel mit den kolossalen Steinstatuen auf der Osterinsel? Es sind Zeugnisse vergangener Kulturen und gehören zum Weltkulturerbe. Der Kalender präsentiert stellvertretend zwölf dieser Welterbe-Stätten.

BNV-8285, Blindenvollschrift-Taschenkalender „MINI“,
Format: 13 x 10,5 cm, Preis 4,50 €.

BNV-8284, Blindenkurzschrift-Taschenkalender „MAXI“ in Ringbroschur, Format: 14 x 11,5 cm, Preis 7,90 €.

BNV-8283, Blindenkurzschrift-Taschenkalender „FLEXI“ im Ringordner, Format: 16 x 13 cm, Preis 9,90 €.

BNV-8282, Kalendarium "Flexi" (Nachfüllpack), Preis 6,50 €.
Kalendarium 2016 mit 25 Notizblättern und Lesezeichen gelocht.

BNV-6089, Notizblätter "Flexi" (Nachfüllpack), Preis 2,50 €.
25 gelochte Einlegeblätter.

BNV-8275, Großdruck-Taschenkalender "Classic" in Ringbroschur, Format: 14 x 12 cm, Schriftgröße 8 mm, Preis 7,90 €.
Dieser Kalender im handlichen Taschenformat ist in ein Monats- und Wochenkalendarium gegliedert. Die einzelnen Wochen, inkl. Der Mondphasen, sind auf einer Doppelseite abgebildet. Für persönliche Notizen sind pro Tag zwei Zeilen vorgesehen.

BNV-8277, Großdruck-Taschenkalender "Comfort" in Ringbroschur, Format: 16 x 13 cm, Schriftgröße 8 mm, Preis 9,90 €.
Dieser Kalender bietet die inhaltlichen Vorzüge des Großdruckkalenders "Classic". Die Ring-Mechanik des PVC-Einbandes erlaubt das variable Einheften von zusätzlichen Notizblättern bis zu einer Füllhöhe von knapp 20 mm. Im Lieferumfang sind bereits 25 linierte Einlegeblätter enthalten.

BNV-8276, Taschenkalender "Comfort" (Nachfüllpack), Preis 6,50 €
Kalendarium 2016 mit 25 Notitzblättern und Lesezeichen, gelocht.

BNV-7898, Notizblätter "Comfort" (Nachfüllpack), Preis 2,50 €.
25 gelochte Einlegeblätter (liniert).

BNV-8278, Großdruck-Tischkalender mit Ringbroschur, Querformat A4, Schriftgröße 15 mm, Preis 9,90 €.
Dieser Kalender bietet je eine Woche im Überblick. Im Kalendarium gibt es reichlich Raum für eigene Notizen. Die Ringbindung gestattet ein flexibles Auf- oder Umschlagen der Seiten.

BNV-8279, Großdruck-Wandkalender in Hochformat A3, Ringblock mit Aufhängung, Zahlen und Buchstabengröße 2,5 cm, Preis 11,90 €.
Im Wochenkalendarium stehen fast 5 cm hohe Zeilen für persönliche Notizen zur Verfügung.

Alle Preise zuzüglich Versandkosten.
Lieferung solange Vorrat der Zentralbücherei reicht!

Rundschreiben als Audio-CD

Zur Erinnerung, seit 01.01.2015 besteht die Möglichkeit, das Rundschreiben auch als Audio-CD zu erhalten. Sie können diese CD mit allen handelsüblichen CD-Playern und natürlich auch mit einem Daisy-Player abspielen.
Wenn Sie unsere Rundschreiben in Zukunft als Audio-CD erhalten möchten, setzen Sie sich bitte mit Frau Sporer unter der Telefonnummer: 09 41/59 56 50 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!in Verbindung. Auf Wunsch senden wir Ihnen auch gerne eine Muster CD zu.

Auf ein baldiges Wiedersehen mit Ihnen freut sich


Rudolf Pichlmeier
Bezirksgruppenleiter mit Bezirksgruppenausschuss

Wenn Sie unser Rundschreiben per E-Mail erhalten möchten, senden Sie Ihre Information an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dieses Rundschreiben wird Ihnen, wann immer Sie das wollen, am Telefon vorgelesen. Wählen Sie: 08 71/700 01 40 56.
Für BBSB-Inform wählen Sie: 0871/700 01 40 00.
Es gilt das für den benutzten Anschluss vereinbarte Verbindungsentgelt ohne Aufschlag.

Zusätzliche Informationen