Rundschreiben Bezirksgruppe Oberpfalz

Rundschreiben 1/2014

Regensburg, im Januar 2014

Sehr geehrtes Mitglied, liebe Angehörige!

Mit unserem aktuellen Rundschreiben möchten wir Sie im neuen Jahr begrüßen, Sie zu unseren Veranstaltungen einladen und über Wissenswertes informieren.

  • Mitgliedsbeitrag für das Jahr 2014
  • Faschingsfeier
  • Filz-Kurs im BBZ Regensburg
  • Infostammtisch mit Hilfsmittelausstellung in Amberg
  • Infostammtisch mit Hilfsmittelausstellung in Neumarkt
  • Infostammtisch mit Hilfsmittelausstellung in Eschenbach
  • Infostammtisch mit Hilfsmittelausstellung in Schwandorf
  • Infostammtisch mit Hilfsmittelausstellung in Mitterteich
  • Infostammtisch mit Hilfsmittelausstellung in Weiden
  • Infostammtisch mit Hilfsmittelausstellung in Cham
  • Infoveranstaltung Thema: "Senioren helfen Senioren am PC"
  • Anfrage aus Niederbayern

Ein neues Jahr nimmt seinen Lauf,
die junge Sonne steigt herauf.
Bald schmilzt der Schnee, bald taut das Eis,
bald schwillt die Knospe schon am Reis.
Bald werden die Wiesen voll Blumen sein,
die Äcker voll Korn, die Hügel voll Wein

(Volksgut)

Wie das alte Jahr auch verlaufen sein mag, ob sich Wünsche erfüllt und Träume verwirklicht haben; ein Jahreswechsel ist der beste Zeitpunkt für einen Neuanfang. Lassen wir das neue Jahr voller Hoffnung und Zuversicht auf uns zukommen! Auch das Team der Bezirksgruppe Oberpfalz startet voller Zuversicht und mit vielen Plänen ins kommende Jahr.

Mitgliedsbeitrag für das Jahr 2014

Wie Sie ja alle wissen, wird im 1. Quartal des aktuellen Jahres der Mitgliedsbeitrag zur Zahlung fällig. Mitglieder die nicht am Lastschriftverfahren teilnehmen erhalten in den nächsten Tagen eine Rechnung mit der Bitte den Mitgliedsbeitrag in Höhe von 75,00 Euro (halber Beitrag 37,50 Euro) zu überweisen.

Alle Mitglieder, die am Lastschriftverfahren teilnehmen werden ca. 2 Wochen vor Abbuchung des Mitgliedsbeitrags schriftlich informiert.

Sollten Sie sich noch kurzfristig für die Zahlung des Mitgliedsbeitrages per Lastschrift entscheiden, rufen Sie uns bitte an, wir senden Ihnen dann umgehend das entsprechende Formular zu.
Für die pünktliche Überweisung des Mitgliedsbeitrags möchten wir uns bereits im Voraus bei Ihnen bedanken.

Faschingsfeier

Wie schon im letzten Jahr möchten wir auch in diesem Jahr alle unsere Mitglieder und deren Begleitpersonen im März zu unserem monatlich stattfindenden Kaffeekränzchen einladen. Bei Kaffee, Krapfen und Küchl können Sie ein paar gemütliche Stunden bei uns im BBZ verbringen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen vorab schon einen gemütlichen Nachmittag.

  • Wann: Montag, den 03. März 2014
  • Beginn: ab 13:30 Uhr
  • Ort: BBZ Regensburg, Bahnhofstraße 18 (im Bahnhofsgebäude 1. OG)

Anmeldung bitte bis 21. Februar 2014, Telefonnummer: 09 41-59 56 50,
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Filz-Kurs im BBZ Regensburg

Unter dem Motto "Altes Handwerk - neues Design" möchten wir am Montag, den 10.03.2014, von 10:00 bis 16:00 Uhr alle Interessierten zu einem Filzkurs bei uns im BBZ Regensburg einladen. Nach einer kurzen Einführung in die Wollkunde und die Grundtechniken des Nass- und Trockenfilzens können Sie unter der Anleitung von Frau Kathrin Robl eine ausgefallene Filzschale, eine kleine Tasche oder ein nützliches Stuhlkissen filzen. Mit etwas Geduld und Ausdauer kann jeder Kursteilnehmer am Ende der Veranstaltung seinen selbstgefilzten Gegenstand mit nach Hause nehmen.

  • Wann: Montag, den 10. März 2014
  • Beginn: 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Ort: BBZ Regensburg, Bahnhofstr. 18 (im Bahnhofsgebäude 1. OG)
  • Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen
  • Kursgebühren: 35,00 Euro pro Person, fällig bei Anmeldung. Sollte der Kurs nicht stattfinden werden wir die Kursgebühren zurückerstatten.
  • Materialkosten: 7,00 Euro für ein Stuhlkissen, 10,00 Euro für eine Tasche, 6,00 Euro für eine Schale.

Anmeldung bitte bis 03. März 2014, Telefonnummer: 09 41-59 56 50,

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Infostammtisch mit Hilfsmittelausstellung in Amberg

Zu unserem Infostammtisch in Amberg für Blinde und Sehbehinderte der Stadt und des Landkreises Amberg mit Hilfsmittelausstellung der Firma Pappenmeier möchten wir alle Betroffenen und Interessierten recht herzlich einladen. Auch in diesem Jahr haben wir einen Lieferanten für elektronische Hilfsmittel eingeladen.

  • Ort: Amberg, Gaststätte WINKLER Bräuwirt, Untere Nabburger Straße 34.
  • Termin: 05. März 2014, Beginn 16:00 Uhr, Ende ca. 18:30 Uhr.

Infostammtisch mit Hilfsmittelausstellung in Neumarkt

Zu unserem Infostammtisch in Neumarkt für Blinde und Sehbehinderte der Stadt und des Landkreises Neumarkt mit Hilfsmittelausstellung möchten wir alle Betroffenen und Interessierten recht herzlich einladen. Auch in diesem Jahr haben wir einen Lieferanten für elektronische Hilfsmittel eingeladen.

  • Ort: Neumarkt, Gasthaus „Oberer Ganskeller“, Ringstraße 2.
  • Termin: 06. März 2013, Beginn 16:00 Uhr, Ende ca. 18:30 Uhr.

Infostammtisch mit Hilfsmittelausstellung in Eschenbach

Zu unserem Infostammtisch in Eschenbach für Blinde und Sehbehinderte der Stadt und des Landkreises Eschenbach mit Hilfsmittelausstellung möchten wir alle Betroffenen und Interessierten recht herzlich einladen. Auch in diesem Jahr haben wir einen Lieferanten für elektronische Hilfsmittel eingeladen.

  • Ort: Eschenbach, Gasthaus „Weißes Ross“, Marienplatz 34.
  • Termin: 18. März 2014, Beginn 14:00 Uhr, Ende ca. 16:30 Uhr.

Infostammtisch mit Hilfsmittelausstellung in Schwandorf

Zu unserem Infostammtisch in Schwandorf für Blinde und Sehbehinderte der Stadt und des Landkreises Schwandorf mit Hilfsmittelausstellung möchten wir alle Betroffenen und Interessierten recht herzlich einladen.Auch in diesem Jahr haben wir einen Lieferanten für elektronische Hilfsmittel eingeladen.

  • Ort: Schwandorf, Gasthaus „Mehrl“, Klosterstraße 18.
  • Termin: 21. März 2014, Beginn 14:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr.

Infostammtisch mit Hilfsmittelausstellung in Mitterteich

Zu unserem Infostammtisch in Mitterteich für Blinde und Sehbehinderte der Stadt und des Landkreises Mitterteich mit Hilfsmittelausstellung möchten wir alle Betroffenen und Interessierten recht herzlich einladen. Auch in diesem Jahr haben wir einen Lieferanten für elektronische Hilfsmittel eingeladen.

  • Ort: Mitterteich, Mehrgenerationenhaus, Kirchplatz 4-5.
  • Termin: 29. März 2014, Beginn 10:00 Uhr, Ende ca. 13:00 Uhr.

Infostammtisch mit Hilfsmittelausstellung in Weiden

Zu unserem Infostammtisch in Weiden für Blinde und Sehbehinderte der Stadt und des Landkreises Weiden mit Hilfsmittelausstellung möchten wir alle Betroffenen und Interessierten recht herzlich einladen. Auch in diesem Jahr haben wir einen Lieferanten für elektronische Hilfsmittel eingeladen.

  • Ort: Weiden, Gasthaus „Bräustüberl, Bürgermeister-Prechtl-Straße 22.
  • Termin: 05. April 2014, Beginn 10:00 Uhr, Ende ca. 13:00 Uhr.

Infostammtisch mit Hilfsmittelausstellung in Cham

Zu unserem Infostammtisch in Cham für Blinde und Sehbehinderte der Stadt und des Landkreises Cham mit Hilfsmittelausstellung möchten wir alle Betroffenen und Interessierten recht herzlich einladen. Auch in diesem Jahr haben wir einen Lieferanten für elektronische Hilfsmittel eingeladen.

  • Ort: Cham, Gaststätte Kasbauer, Forstamtstraße 7.
  • Termin: 12. April 2014, Beginn 10:00 Uhr, Ende ca. 13:00 Uhr.

Infoveranstaltung Thema: "Senioren helfen Senioren am PC"

Die Interessengemeinschaft sehgeschädigter Computerbenutzer - ISCB e. V. - hat sich an einer Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung beteiligt und eine Gruppe sehbehinderter und blinder Senioren zu sogenannten Senioren-Technik-Botschaftern ausgebildet. Ziel der Initiative ist es, dass diese Betroffenen, die selbst älter als 60 Jahre sind, anderen sehbehinderten und blinden Senioren die barrierefreie Nutzung des Computers vermitteln. Als Senioren-Technik-Botschafter in der Region Oberpfalz sind Herr Josef Egl aus Regensburg und Herr Edgar Haegele aus Erbendorf (Kreis Tirschenreuth) tätig.

Möchten Sie Ihre Post und Zeitungen barrierefrei am Computer lesen, Banküberweisungen von zu Hause aus erledigen, die elektronische Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn aufrufen, soziale Kontakte pflegen und sich mit Gleichgesinnten über Hobbies austauschen, in Internet-Foren chatten, im Katalog der Blindenhörbücherei stöbern und noch vieles mehr?

Dann möchten wir Sie zu unserer Info-Veranstaltung am Samstag, den 08.03.2014, recht herzlich einladen. Herr Egl und Herr Haegele werden Sie zunächst über kostenlose und barrierefreie Email-Programme, Internet-Browser und weitere Hilfsprogramme informieren. Auf Wunsch können Sie den Umgang mit diesen Programmen in Form eines Computerkurses erlernen. Herr Egl und Herr Haegele werden Ihnen alle Fragen zu diesem Thema beantworten.

  • Wann: Samstag, den 08. März 2014
  • Beginn: 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr
  • Ort: BBZ Regensburg, Bahnhofstraße 18 (im Bahnhofsgebäude 1. OG)

Anmeldung bitte bis 03. März 2014, Telefonnummer: 09 41-59 56 50, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Anfrage aus Niederbayern

Eine Familie im Großraum Landshut sucht Kontakt zu Eltern deren Kind von der Kombination RP - ADHS (Retinitis Pigmentosa + Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivsyndrom) betroffen ist bzw. wer damit Erfahrung hat. Bitte melden Sie sich bei Herrn Walter Bichlmeier Telefon 09 93 1-89 05 75 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben einen guten und zuversichtlichen Start in das neue Jahr. Viele erfüllende Stunden, Glück und Gesundheit sollen Sie begleiten, Ihnen Kraft und Mut schenken.

Mit freundlichen Grüßen

Rudolf Pichlmeier
Bezirksgruppenleiter mit Bezirksgruppenausschuss

Wenn Sie das Rundschreiben per E-Mail erhalten möchten, senden Sie Ihre Information an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dieses Rundschreiben wird Ihnen, wann immer Sie das wollen, am Telefon vorgelesen.

Wählen Sie: 08 71-7 00 01 40 56

Für BBSB-Inform wählen Sie: 08 71-7 00 01 40 00

Es gilt das für den benutzten Anschluss vereinbarte Verbindungsentgelt ohne Aufschlag.

Zusätzliche Informationen