Rundschreiben Bezirksgruppe Oberpfalz

Rundschreiben 2/2015

Regensburg, im März 2015

Sehr geehrtes Mitglied, liebe Angehörige!

mit diesem Rundschreiben möchten wir Sie zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen einladen. Bitte beachten Sie, dass sich der Termin für das Kaffeekränzchen im April ändert. Außerdem möchten wir Sie wieder zu einer Modenschau und einem Show-Down-Nachmittag einladen. Mit diesem Rundschreiben möchten wir Sie auch an unseren kostengünstigen Fahrdienst, siehe Rechenbeispiele weiter unten, erinnern. Bitte denken Sie daran, dass Ende März der Mitgliedsbeitrag abgebucht wird.

  • Einladung zur Jahreshauptversammlung
  • Monatliches Kaffeekränzchen - Terminänderung
  • Modenschau für Frauen und Männer
  • Showdown-Nachmittag
  • Neue Chancen für Blinde und Sehbehinderte
  • Fahrdienst für unsere Mitglieder
  • Mitgliedsbeiträge werden per Lastschrift eingezogen
  • Das Blickpunkt Auge Beratungsmobil kommt in unsere Region
  • An folgenden Tagen ist unser Büro geschlossen
  • Mittelbayerische-Hörzeitung per Telefon

Unterm Baum im grünen Gras
sitzt ein kleiner Osterhas!
Putzt den Bart und spitzt das Ohr,
macht ein Männchen, guckt hervor.
Springt dann fort mit einem Satz
und ein kleiner frecher Spatz
schaut jetzt nach, was denn dort sei.
Und was ist´s? Ein Osterei!

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am Samstag, den 18. April 2015, laden wir Sie alle recht herzlich ein. Da bereits wieder eine Wahlperiode zu Ende geht, stehen für folgende Ämter Neuwahlen an:
Bezirksgruppenleiter/in,
stellvertretender Bezirksgruppenleiter/in,
Beisitzer/innen im Bezirksgruppenausschuss und Delegierte zur Landestagung.

Einige Ausschussmitglieder kandidieren nicht mehr, aus diesem Grunde sind diese Ämter neu zu besetzen. Zum Wahlausschuss, bei dem Sie ab sofort Ihre Vorschläge machen können, gehören:

  • Melanie Egerer (Vorsitzende) - Telefon 0 89-5 59 88-1 14 oder 01 60-6 61 34 09
  • Ludwig Hopfensberger (Beisitzer) - Telefon 0 99 31-9 12 79 77
  • Anton Berg (Beisitzer) - Telefon 01 71-7 41 34 51

Zum Ende dieser Wahlperiode möchte ich mich bei allen für das bisher entgegengebrachte Vertrauen recht herzlich bedanken.
Ort: Regensburg, St.-Katharinen-Platz 1, Gaststätte Spitalgarten, direkt an der Steinernen Brücke in Stadtamhof
Termin: Samstag, 18. April 2015, von 10:00 bis ca. 16:00 Uhr

Die vorläufige Tagesordnung lautet:

1. Begrüßung und Verlesung der Anwesenheitsliste
2. Finanzbericht 2014
3. Tätigkeitsbericht 2014
4. Entlastung des Bezirksgruppenleiters, der stv. Bezirksgruppenleiterin und der fünf Beisitzer/innen im Bezirksgruppenausschuss

Mittagspause

5. Wahlen

  • Wahl des Bezirksgruppenleiters
  • Wahl des/der stv. Bezirksgruppenleiter/in
  • Wahl der fünf Beisitzer/innen im Bezirksgruppenausschuss
  • Wahl der Delegierten für die Landestagung 2015

6. Anträge
7. Sonstiges

Wie auch im letzten Jahr erhält jedes Mitglied sowie eine Begleitperson einen Verzehrgutschein in Höhe von 4,00 €.

Anmeldung bitte bis 13. April 2015, unter der Telefonnummer:
09 41-59 56 50 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Kurzentschlossene sind natürlich trotzdem willkommen.

Busverbindung Haltestelle Albertstraße
Linie 1 Richtung Prüfening oder
Linie 2A Richtung Graß oder
Linie 2B Richtung Karl-Stieler-Straße
bis zur Haltestelle Thundorfer Straße. Fußweg ca. 10-15 Minuten über die Steinerne Brücke direkt zur Gaststätte Spitalgarten.

Busverbindung Haltestelle Hauptbahnhof/Albertstraße
Linie 17 Richtung Regendorf (fährt stündlich) bis zur Haltestelle „Stadtamhof“.

Fahrplanänderungen sind möglich. Wir empfehlen die Auskunft des RVV anzurufen. Telefon: 09 41-46 31 90.

Monatliches Kaffeekränzchen - Terminänderung

Normalerweise findet unser monatliches Kaffeekränzchen immer am ersten Montag im Monat im BBZ Regensburg statt. Da im April das Kaffeekränzchen auf den Ostermontag fällt haben wir nach Rücksprache mit Frau Köhler beschlossen, dass das Kaffeekränzchen für den Monat April bereits am Montag den, 30. März 2015, stattfindet.

  • Wann: Montag, den 30. März 2015
  • Beginn: ab 13:30 Uhr
  • Ort: BBZ Regensburg, Bahnhofstraße 18
    (im Bahnhofsgebäude 1. OG)

Leitung und Anmeldung: Frau Inge Köhler, Telefon: 09 41-8 02 82

Modenschau für Frauen und Männer

Gemeinsam mit der Galeria Kaufhof möchten wir alle interessierten Frauen und Männer zu einer Modenschau speziell für Blinde und Sehbehinderte einladen.
Zur Begrüßung erhält jeder Gast ein Gläschen Sekt. Anschließend werden Ihnen Mitarbeiter der Galeria Kaufhof anhand von verschieden gekleideten Schaufensterpuppen die kommende Frühjahrs- und Sommerkollektion beschreiben und erklären. Wer möchte, kann die einzelnen Kleidungsstücke anfassen und die Stoffqualität, sowie die Verarbeitung persönlich prüfen. Im Anschluss hat jeder, der möchte, die Möglichkeit mit einer Mitarbeiterin der Galeria Kaufhof einkaufen zu gehen.

Wann: Donnerstag, den 09. April 2015, ab 14:30 Uhr
Wo: Galeria Kaufhof im Donau-Einkaufszentrum Regensburg
Treffpunkt: 13:00 Uhr im BBZ Regensburg, gemeinsame Fahrt mit dem Stadtbus ins Donau-Einkaufszentrum. Wer nicht mit dem Stadtbus fahren möchte, kann auf Wunsch auch unseren Fahrdienst nutzen.

Anmeldung bitte bis 31. März 2015 bei uns im BBZ unter der Telefonnummer: 09 41-59 56 50 oder per E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Showdown-Nachmittag

Am Samstag, den 11. April 2015, ab 13:00 Uhr laden wir alle Interessierten zu einem Showdown-Nachmittag ein. Über möglichst viele betroffene und sehende Mitspieler würden wir uns sehr freuen.

Wann: Samstag, den 11. April 2015 ab 13:00 Uhr
Wo: BBZ Regensburg, Bahnhofstraße 18

Neue Chancen für Blinde und Sehbehinderte

Das Berufsförderungswerk Würzburg bietet wieder kostenlose Beratung von Blinden und Sehbehinderten zum Thema berufliche Qualifikation und Integration in den Arbeitsmarkt an.

Ort: BBZ Regensburg, Bahnhofstraße 18, 1. OG
Termin: Dienstag, 14. April 2015,
von 10:00 Uhr bis ca. 13:00 Uhr

Anmeldung bei Herrn Schröder, Telefon: 09 31-9 00 18 53.

Fahrdienst für unsere Mitglieder

Die Bezirksgruppe Oberpfalz bietet allen Mitgliedern einen kostengünstigen Fahrdienst zu folgenden Preisen an:
Anfahrtspauschale bis 10 Kilometer kostenlos
Anfahrtspauschale von 10 - 20 Kilometer 3,00 Euro
Preis je gefahrener Kilometer ab Abholung 0,30 Euro
Stundensatz Fahrer bzw. Begleitperson 5,00 Euro

Bedenken Sie, dass Sie bei Nutzung unseres Fahrdienstes automatisch von einer Begleitperson begleitet werden, die Sie bei Einkäufen, Arztbesuchen oder Behördengängen unterstützt. Vergleichen Sie anhand des nachstehenden Rechenbeispiels unsere Preise mit Ihrem örtlichen Taxi- oder Fahrdienst.

Rechenbeispiel 1, Arztbesuch oder Einkauf mit Begleitperson
Anfahrtskosten bis 10 km     0,00 Euro
Gefahrene km hin und zurück
z. B. Wohnort - Arzt - Wohnort
10 km á 0,30 Euro 3,00 Euro
Dauer: z. B. 09:00 Uhr abholen
10:30 Uhr zurück am Wohnort
1,5 Stunden á 5,00 Euro 7,50 Euro
  Gesamtkosten   10,50 Euro
Rechenbeispiel 2, Arztbesuch oder Einkauf mit Begleitperson
Anfahrtskosten bis 20 km     3,00 Euro
Gefahrene km hin und zurück
z. B. Wohnort - Arzt - Wohnort
10 km á 0,30 Euro 3,00 Euro
Dauer: z. B. 09:00 Uhr abholen
10:30 Uhr zurück am Wohnort
1,5 Stunden á 5,00 Euro 7,50 Euro
  Gesamtkosten   13,50 Euro

Auf Wunsch können Sie unseren Fahrdienst unter folgender Telefonnummer erreichen oder buchen: 09 41-59 56 50. Befinden sich keine Termine in unserem Terminkalender können Sie unseren Fahrdienst jederzeit für spontane oder kurzfristige Termine nutzen.

Mitgliedsbeiträge werden per Lastschrift eingezogen

Alle Mitglieder, die am Lastschriftverfahren teilnehmen, möchten
wir darauf hinweisen, dass zum 31. März 2015 der Mitgliedsbeitrag für das Jahr 2015 von Ihrem Konto abgebucht wird.

Das Blickpunkt Auge Beratungsmobil kommt in unsere Region

Seit Januar ist das Blickpunkt Auge Beratungsmobil unterwegs. Es bietet ein niederschwelliges Angebot für Menschen mit Sehschwierigkeiten, die Rat und Hilfe suchen. Unsere mobile Beraterin gibt Alltagstipps rund um Kontrast und Beleuchtung und präsentiert weitere, auch technische Hilfen für besseres Sehen. Bei Bedarf vermittelt sie Infos und Kontakte zu vertiefenden Beratungsangeboten des BBSB e.V. oder zur Unterstützung in sozialrechtlichen Fragen bei Sehbehinderung.
Das gut sichtbare, grüne Beratungsmobil kommt regelmäßig auch in unsere Region. Es ist an folgenden Tagen, jeweils von 10 bis 16 Uhr, für Sie da:

Termine April:
Montag, 27.04.2015 Kemnath, Parkplatz am Ärztehaus
Dienstag, 28.04.2015 Waldsassen, Johannisplatz
Mittwoch, 29.04.2015 Tirschenreuth, Oberer Maximilianplatz
Donnerstag, 30.04.2015 Mitterteich, Kirchplatz

Geplante Termine im Mai:
Montag, 11.05.15 Auerbach, Marktplatz
Dienstag, 12.05.15 Vilseck, Marktplatz
Mittwoch, 13.05.15 Amberg, Wochenmarkt am Marktplatz
Donnerstag Feiertag
Freitag, 15.05.15 Sulzbach-Rosenberg, Wochenmarkt am Luitpoldplatz

Einzelne Termine können sich kurzfristig noch ändern, da noch nicht alle Termine von den einzelnen Ortschaften bestätigt wurden.
Unter www.blickpunkt-auge.de/bayern.html erfahren Sie jederzeit, wo das Mobil heute oder in den nächsten Wochen zu finden ist.

An folgenden Tagen ist unser Büro geschlossen

Freitag, 15. Mai 2015
Am 15. Mai ist unser Büro wegen des Feiertags am 14. Mai 2015 (Christi Himmelfahrt) geschlossen.

Mittelbayerische-Hörzeitung per Telefon

Die regionale Tageszeitung steht jedem blinden oder sehbehinderten Menschen per Telefon zur Verfügung. Kosten für BBSB Mitglieder: 30,00 Euro pro Jahr.
Dafür können Sie tagtäglich brandaktuell ab 6 Uhr Ihre regionale Tageszeitung hören. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Bunte Eier, Frühlingsdüfte, Sonnenschein und Bratendüfte; heiterer Sinn und Festtagsfrieden, alles das, sei euch beschieden!

Die Bezirksgruppe Oberpfalz wünscht Ihnen und Ihrer Familie ein schönes Osterfest.

Rudolf Pichlmeier
Bezirksgruppenleiter mit Bezirksgruppenausschuss

Wenn Sie das Rundschreiben per E-Mail erhalten möchten, senden Sie Ihre Information an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dieses Rundschreiben wird Ihnen, wann immer Sie das wollen, am Telefon vorgelesen.

Wählen Sie: 08 71-7 00 01 40 56

Für BBSB-Inform wählen Sie: 08 71-7 00 01 40 00

Es gilt das für den benutzten Anschluss vereinbarte Verbindungsentgelt ohne Aufschlag.

Zusätzliche Informationen