Rundschreiben Bezirksgruppe Schwaben-Augsburg

Rundschreiben 3/2016

Liebe Mitglieder, Förderer und Freunde der Bezirksgruppe!

Der Sommer ist nun doch gekommen ... eigentlich aber doch wie jedes Jahr. Man muss es doch nur erwarten können. Genau in dieser angenehmen Zeit des Jahres bieten wir Ihnen wieder viele Veranstaltungen an, wie Sie gleich lesen oder hören können.

In unserer Beratungsstelle in Augsburg gibt es auch eine Neuerung. Unsere Rehafachkraft Annette Wohlfromm hat geheiratet und heißt jetzt Annette Dix. Wir gratulieren ihr zu diesem wichtigen Schritt in ihrem Leben und wünschen ihr alles Gute auf dem nun gemeinsamen Lebensweg mit ihrem Ehemann Martin.

Und jetzt viel Freude mit unserem Rundschreiben!

Neues

Blindenschrift-Kurs in der Bezirksgruppe

Telefonnummern und Termine aufschreiben, Medikamentenpackungen lesen, Notizen machen, Bücher lesen, lesen am PC… All das kann durch erlernen der Blindenschrift wieder möglich werden.

Die Blindenschrift oder Brailleschrift basiert auf einem System von Louis Braille und ist neben dem Blindenlangstock das wohl bekannteste Hilfssystem für blinde Menschen. Sie wird durch kleine erhabene Punkte auf dem Papier dargestellt, die in unterschiedlicher Kombination die jeweiligen Buchstaben ergeben. Es gibt u.a. die Vollschrift, bei der jeder Buchstabe ausgeschrieben wird und die Kurzschrift, bei der häufige Wörter, Endungen oder Wortteile gekürzt werden, um die Lesegeschwindigkeit zu erhöhen

und Platz zu sparen.

Unser Kurs wendet sich an Personen, die mit einer Lesehilfe (Lupe oder Bildschirmlesegerät) nicht mehr lesen können oder vollständig erblindet sind. Es ist keine überdurchschnittliche Tastfähigkeit nötig um die Blindenschrift zu erlernen. 

Wir laden Sie herzlich ein dies zu probieren und die Brailleschrift in einer Gruppe zu lernen.

Der Kurs zum Erlernen der Vollschrift findet erstmals am Dienstag, 13.09.2016 um 17.00 Uhr und dann jeden weiteren Dienstag in unserem Beratungs- und Begegnungszentrum in der Rugendasstraße 8 in Augsburg statt.

Kursleiterin: Annette Dix

Das Kurslesebuch wird bei Beginn der Veranstaltung ausgegeben. Es heißt „Leseschule für Späterblindete aus dem Verlag Pauline von Mallinckrodt; Paderborn und kostet ca. 15 Euro.

Im Anschluss daran findet jedem Dienstag um 18 Uhr mit Erwin Pelz eine Lesestunde für Vollschrift statt. Diese Lesestunde richtet sich an Personen, die die Vollschrift bereits erlernt haben und diese gerne vertiefen, auffrischen und die Lesegeschwindigkeit erhöhen wollen. Diese Lesestunde dient auch als Vorbereitung auf die Kurzschrift.

Melden Sie sich bitte zum Erlernen der Blindenschrift in unserem BBZ an.

Veranstaltungen für die nächsten Wochen:

Wenn nicht anders angegeben: Anmeldungen bitte immer im BBZ unter Telefon 08 21/45 54 15-0 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

19. - 26.08.2016: Entgegen früherer Ankündigungen ist unser Beratungs- und Begegnungszentrum in Augsburg nur in dieser Zeit geschlossen.

26.08.2016: Ausflug zum Ägyptischen Museum in München: Bei den Führungen für sehbehinderte und blinde Menschen ist das Anfassen von ausgewählten Originalen ausdrücklich Bestandteil des Rundgangs.
Neben den großformatigen Denkmälern der Dauerausstellung kommt auch der "Blindenkoffer" zum Einsatz, der mit Fragmenten aus dem Magazin und Abgüssen kleiner, empfindlicher Objekte gefüllt ist. In jedem Raum liefert eine Leiste mit Braille-Schrift Stichworte zum jeweiligen Thema. Ein eigener Raum „Ägypten (er)fassen“ gibt Informationen zur altägyptischen Kunst (Rundplastik und Relief), zum Entstehungsprozess einer ägyptischen Statue und zu den verwendeten Materialien anhand von Gesteinsproben aus Ägypten. Eine spezielle Audio-Führung (im Eintrittspreis inbegriffen) erläutert alle Objekte in diesem Raum. Der Eintritt kostet ermäßigt  5,00 Euro.
Das Museum befindet sich in der Gabelsberger Str. 35 in München.

Wir treffen uns am Hauptbahnhof in Augsburg und fahren mit dem Zug ab
Augsburg Hbf um 13.06 Uhr Gleis 8
, Ankunft München Hbf um 13.53 Uhr auf Gleis 14, von Hbf Nord München ab 14.04 Bus 100, Ankunft 14.09 Uhr Pinakotheken München. Die Führung findet dann um 14.30 Uhr statt. Wir können dann mit dem Bus um 17.35 Uhr oder um 18.02 Uhr wieder zurück zum Hbf. München fahren und sind dann um 18.38 Uhr bzw. um 19.03 Uhr wieder in Augsburg.

31.08.2016: Zu einem ganz besonderen Konzert  treffen wir uns um 15.30 Uhr am Moritzplatz beim Merkurbrunnen in Augsburg. Wir gehen dann zum Viermetzhof des Maximilianmuseums (Fuggerplatz 1) in dem um 16.00 Uhr ein Konzert aus der Reihe "Steinklang - Geschichte einer Stadt" von Wolfgang Lackerschmid stattfindet. Das Konzert dauert ca. 35 Minuten. Der Eintritt beträgt  5 Euro. Anschließend lassen wir den Nachmittag in einem Café ausklingen.

01.09.2016, 14.00 Uhr im BBZ: Literarischer Nachmittag mit Familie Streit und Erwin Pelz. Anmeldung bitte unter Telefon 08 21/3 92 79

03.09.2016, 14.00 Uhr: Stadtführung entlang der Kirchen der Innenstadt in Augsburg. Treffpunkt ist die Basilika St. Ulrich und Afra am Ulrichsplatz. Dauer der Führung ca. 2,5 Std. Unser Ziel wird der Mariendom sein.

04.09.2016: Einkehrtag des kath. Blinden- und Sehbehindertenwerks in St. Ottilien. Abfahrt ist mit dem Omnibus um 08.00 Uhr auf dem Plärrer-gelände, die Rückkehr gegen 17.00 Uhr. Anmeldung bei Frau Raschwan unter Telefon 08 21/46 11 47.

06.09.2016, 10.00 Uhr: Rundgang für behinderte Menschen auf dem Herbstplärrer in Augsburg. Treffpunkt ist vor dem Riesenrad. Um 12.00 Uhr trifft man sich dann im Schaller-Festzelt zum Mittagessen und einer Maß Bier. Allen teilnehmenden Mitgliedern spendiert der Bezirksgruppenleiter ein Essen oder ein Getränk.

09.09.2016: Führung in der Sonderausstellung "Carbon, Stoff der Zukunft" im Textilmuseum in Augsburg. Wir treffen uns um 14.30 Uhr an der Haltestelle "Textilmuseum" der Straßenbahn Linie 6. Von dort ist es nur ein kurzer Fußmarsch zum TIM. Nach der Führung besteht die Möglichkeit der Einkehr im Restaurant Muno im TIM. Die Kosten für Eintritt und Führung belaufen sich auf 9,00 Euro. Die Führung dauert 1,5 Std.

12.09.2016, 14.00 Uhr im BBZ: Montagstreff mit unserem Rehadienst und dem Thema: Frisch aus dem Bad: Orientierungssysteme im Bad, Schminken, Dosieren von Cremes, Zahnpaste und ähnlichem.

13.09.2016, 17.00 Uhr im BBZ: Kurs zum Erlernen der Blindenschrift wie am Anfang des Rundschreibens beschrieben.

16.09.2016: Ausflug nach Binnenbach zum Bauernhof mit Hofladen bei unserer Beraterin Elfriede Sedlmaier. Es können junge Puten und Wachteln auf ihrem Bauernhof gestreichelt werden.
Wir fahren mit dem AVV-Bus um 12.50 Uhr am Hauptbahnhof in Augsburg, Busbahnsteig B, Linie 305 ab nach Aindling. Von dort wandern wir ca. 1 Std. nach Binnenbach und nach dem Besuch auf dem Bauernhof wieder zurück nach Aindling. Dort lassen wir den Nachmittag im Biergarten Moosbräu in Aindling ausklingen. Rückfahrt nach Augsburg dann um 17.30 Uhr oder 18.30 Uhr vom Marktplatz in Aindling mit dem AVV-Bus 305 nach Augsburg-Hbf.

17.09.2016, 11 bis 17 Uhr: Selbsthilfetag auf dem Rathausplatz in Augsburg. Unsere Bezirksgruppe ist auch mit einem Stand zur Beratung vertreten.

19.09.2016, 14.00 Uhr am Königsplatz: Orientierung am Königsplatz in Augsburg: Was sagen uns die Bodenindikatoren? Wie überquere ich zu einem anderen Bahnsteig? Welche Straßenbahn hält wo, und wie kann man sich das merken? Wie bekomme ich als Betroffener die nötigen Informationen zu meinen Verkehrsmitteln? An diesem Tag bekommen Sie Antworten auf diese und Ihre eigenen Fragen rund um den Augsburger Kö.

22.09.2016: Ausflug zum Ammersee und große Rundfahrt mit dem Raddamfer (ca. 3 Std.). Auf dem Schiff ist Zeit zum Mittagessen. Nach der Schifffahrt noch Besuch in einem Cafe, Spaziergang an der Uferpromenade oder Baden im Ammersee. Wir fahren mit dem Zug und der S-Bahn.

Folgende Abfahrtszeiten sind vorgesehen:

Abfahrt mit Zug von Neu-Ulm 08.26 Uhr Gleis 2;
Zustieg in Nersingen 08.32 Uhr Gleis 1;
Zustieg in Augsburg Hbf. 09.33 Uhr Gleis 6;

Ankunft Pasing 10.13 Uhr Gleis 9;

Weiterfahrt mit S-Bahn nach Herrsching um 10.37 Uhr Gleis 9;
Ankunft in Herrsching Ammersee um11.15 Uhr;

Abfahrt mit dem Raddampfer  um 11.45 Uhr;

Rückfahrt von Herrsching mit S-Bahn um 16.45 Uhr Gleis 1;
Abfahrt Zug ab Pasing nach Augsburg u. Neu-Ulm 17.42 Uhr Gleis 10;
Ankunft in Augsburg um 18.19 Uhr und in Neu-Ulm um 19.30 Uhr.

24.09.2016, 17.00 Uhr: Gottesdienst vom Kath. Blinden- und Sehbehindertenwerk in St. Georg in Augsburg, Georgenstraße in der Werktagskapelle (Johannes-Paul-Kapelle). Die Liedtexte sind in Blindenschrift vorhanden.

26.09.2016, 14.00 Uhr im BBZ: Montagstreff mit dem Thema: Didgeridoo! Sie lernen in diesem Kurs ganz entspannt das Spielen des Didgeridoo vom ersten Grundton bis zu dessen verschiedenen Variationen. Beim Didgeridoo gibt es kein schlechtes oder gutes Spiel, sondern nur das eigene Spiel.
Sie lernen, dass man auch ohne Zirkularatmung rhythmisch und mit Spaß Didgeridoo spielen kann. Nebenher erfahren Sie Wissenswertes über das Didgeridoo, dessen Geschichte und dessen Einsatz in der Klangtherapie.

Instrumente werden gestellt. Sie können aber auch gern ihr eigenes Didgeridoo mitbringen. Ein musikalisches Vorwissen ist für diesen Kurs nicht nötig, vielleicht sogar gar nicht so sinnvoll.

Vorstellung des Lehrers Martin Dix:
Ich spiele seit ca. 14 Jahren Didgeridoo und habe mir die Anfänge mit Hilfe der Übungs-CD von Didgman Dirk Mannfeld selbst beigebracht. Im Laufe der letzten Jahre habe ich mich weiter fortgebildet und mir unter den vielen Möglichkeiten das Didgeridoo zu spielen für die perkussive Variante entschieden. Seither habe ich in verschiedenen Musikgruppen mitgespielt, so zum Beispiel die Rockband Reese, die Digidogs, die Gruppe Rajasthan und aktuell als Bandleader in dem Duo urban woodwalker.
Seit meinen Anfängen habe ich mich kontinuierlich fortgebildet und weiterentwickelt. So habe ich unter anderem bei folgenden bekannten Didgeridoospielern das Spielen und das Lehren gelernt: Roger Martin (Kassel / Stuttgart), Dirk Schellberg (München), Hans Kreuzer (Augsburg / Nürnberg), Bernhard Pfeil (München), Michi Mair (Rosenheim), Kurt Ott (Alphorn, Aarburg, Schweiz), Oliver Zunker (Obertongesang, Augsburg), Stefan Göggel (Reutlingen) Tom Fronza (Italien), Marc Miethe (Berlin), Dubravko Lapaine (Kroatien) und Aron Szlagyi (Maultrommel, Ungarn).

28.09.2016: Ausflug nach Kufstein zusammen mit Kolping Meitingen;
Wir fahren mit dem Omnibus ab Meitingen um 7.00 Uhr und ab Augsburg, Lidl-Parkplatz am Senkelbach, um 7.30 Uhr nach Kufstein in Tirol und machen dort einen Stadtrundgang durch Kufstein. Anschließend mit der Bahn auf die Festung und dort geführter Rundgang und Besuch im Festungsmuseum. Mittagessen in der Festungswirtschaft. Anschließend Besuch bei den Glasbläsern in der Riedel Glas Kufstein mit Shop und Multimediaschau über die Glasherstellung (Eintritt 4 Euro). Abfahrt in Kufstein um 16 Uhr und dann Kaffeepause bei der Kaffeerösterei Dinzler am Irschenberg. Rückkunft gegen 20.30 Uhr in Augsburg und 21 Uhr in Meitingen. Der Fahrpreis beträgt 39,00 Euro, ohne das Mittagessen. Eintrittspreise (außer der Multimediaschau), die Bahn auf die Festung und ein Bordfrühstück sind im Preis enthalten.

29.09.2016, 15.00 Uhr im BBZ: Smartphone-Treff mit ihren Beratern Alfred Schwegler für Android-Smartphones und Petra Schmachtel fürs iPhone und iPad. WLan ist vorhanden.

04.10.2016, 15.00 Uhr: Spaziergang durch die Augsburger Michaeli-Dult.  Kennen Sie die Dult? ... Es ist das größte Freiluftkaufhaus Deutschlands! Gehen Sie mit uns die Dult "erleben"! Treffpunkt ist die Haltestelle Jakobertor der Straßenbahnlinie 1. Zustieg am Königsplatz in Richtung Lechhausen.

05.10.2016, 18.00 Uhr im BBZ: Feierabendtreff vom Forum Arbeit und Beruf (FArBe) des BBSB, diesmal mit dem Thema Mediation/Familienmediation.

06.10.2016, 14.00 Uhr im BBZ: Literarischer Nachmittag mit Familie Streit und Erwin Pelz. Anmeldung bitte unter Telefon 08 21/3 92 79

07.10.2016, 14.00 Uhr: Führung im Fugger- und Welsermuseum: Das Museum mit allen Sinnen erleben. Treffpunkt im Foyer des Museums, Äußeres Pfaffengäßchen 2 in Augsburg.

10.10.2016, 14.00 Uhr im BBZ: Montagstreff mit unserem Rehadienst und dem Thema: Groß auch ohne Lupen: Anregungen und Möglichkeiten sich mit Großdruck den Alltag zu erleichtern wie z.B. Kalender in Großdruck, Spielkarten etc.

12.10.2016, 10 bis 15 Uhr: Hilfsmittelausstellung im BBZ in Augsburg.
Die Firma Baum Retec AG stellt Hilfsmittel für blinde und sehbehinderte Menschen vor: Braillezeilen, Bildschirmlesegeräte, Vorlesegeräte uvm.

13.10.2016, 19.00 Uhr: Gemeinsames Singen und Beten mit der kath. Behindertenseelsorge im der Kapelle des Hauses St. Ulrich. Dieses Treffen wird es ab diesem Tag immer am 3., 13. und 23. jeden Monats geben.

15.10.2016, 15.00 Uhr: Dunkelcafe im BBZ. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich!

17.10.2016, 14.00 Uhr im BBZ: Montagstreff am Kirchweihmontag mit schwäbischen  Gedichten und Geschichten. Es gibt frische Küchle zum Kaffee.

22.10.2016, 14.00 Uhr Führung Ulmer Münster: Wir fahren mit dem Zug nach Ulm und bekommen dort eine Führung im Ulmer Münster mit dem höchsten Kirchturm der Welt. Anschließend lassen wir den Nachmittag in einem Café ausklingen. Wir fahren mit dem Zug um 12.22 Uhr ab Augsburg-Hbf. Gleis 3 und gehen dann zu Fuß zum Münster. Rückfahrt ab Ulm Hbf. ist möglich um 17.23 Uhr oder um 18.38 Uhr jeweils auf Gleis 25.

24.10.2016, 10 bis 15 Uhr im BBZ: Flohmarkt elektronische Hilfsmittel, Bildschirmlesegeräte, taktile Uhren uvm.

27.10.2016, 18.00 Uhr im BBZ: Smartphone-Treff mit ihren Beratern Alfred Schwegler für Android-Smartphones und Petra Schmachtel fürs iPhone und iPad. WLan ist vorhanden.

29.10.2016, 17.00 Uhr: Gottesdienst vom Kath. Blinden- und Sehbehindertenwerk in St. Georg in Augsburg, Georgenstraße in der Werktagskapelle (Johannes-Paul-Kapelle). Die Liedtexte sind in Blindenschrift vorhanden.

31.10.2016: Das BBZ ist wegen des folgenden Feiertages geschlossen.

03.11.2016, 14.00 Uhr im BBZ: Literarischer Nachmittag mit Familie Streit und Erwin Pelz. Anmeldung bitte unter Telefon 08 21/3 92 79

07.11.2016, 14.00 Uhr im BBZ: Montagstreff mit dem Thema "Smoothie"; Wir machen gelbe, rote oder grüne Smoothie – Sie stärken die Abwehr und sind sehr gesund! Bereiten Sie diese herrlichen Mixgetränke aus Obst und Gemüse mit Milch oder Joghurt selbst zu. Bitte bringen Sie ihr Lieblingsobst und Gemüse und ein Gefäß mit Schraubverschluss mit!

13.11.2016, 10.00 Uhr: Besinnungstag der kath. Blindenseelsorge mit dem Thema: „Mit Papst Franziskus die Freude am Evangelium  entdecken“
Vorträge und Gottesdienst mit Domkapitular i. R. Franz-Reinhard Daffner.
Ort: Haus St. Ulrich, Kappelberg 1 in Augsburg. Kosten: 10 € für Mittagessen und Kuchen. Anmeldung: bis spätestens 7. November 2016.

14.11.2016, 14.00 Uhr im BBZ: Unsere Fachberaterin aus der Sozialabteilung Annette Diessner gibt Ihnen Informationen rund um Schwerbehindertenrecht und Nachteilsausgleiche wegen Blindheit oder Sehbehinderung.

18.11.2016, 15.00 Uhr im BBZ: Spielenachmittag mit Petra Schmachtel. Sie können auch eigene Spiele mitbringen.

21.11.2016, 14.00 Uhr im BBZ: Montagstreff mit dem Thema Rugendas. Die Straße, in der sich unser BBZ befindet ist nach Georg Philipp Rugendas benannt. Von ihm können wir den 350. Geburtstag begehen. Er wurde am 27.11.1666 geboren.

24.11.2016, 15.00 Uhr im BBZ: Smartphone-Treff mit ihren Beratern Alfred Schwegler für Android-Smartphones und Petra Schmachtel fürs iPhone und iPad. WLan ist vorhanden.

Veranstaltungen in Neu-Ulm:

Regelmäßige Veranstaltungen im Generationentreff Haus Neu-Ulm, Reuttier Str. 23/1. Anmeldung bei Petra Schmachtel, Telefon 0 73 07/93 89 51.

08.09.2016, 14.00 Uhr: Spielenachmittag mit Petra Schmachtel.

20.09.2016, 14.00 Uhr: Smartphone-Treff für Anfänger.

13.10.2016, 14.00 Uhr: Spielenachmittag mit Petra Schmachtel.

18.10.2016, 14.00 Uhr: Smartphone-Treff für Anfänger.

10.11.2016, 14.00 Uhr: Spielenachmittag mit Petra Schmachtel.

15.11.2016, 14.00 Uhr: Smartphone-Treff für Anfänger.

Überregionale Veranstaltungen:

19. - 22.10.2016: Schreinerkurs für Mädels im Aura-Hotel in Saulgrub mit der Frauen-Referentin des BBSB Margit Giegerich. Der Pauschalpreis für Mitglieder im BBSB beträgt 258 Euro.

23. - 26.10.2016: Handwerkerkurs für Sie und Ihn im Aura-Hotel in Saulgrub. Dieser Kurs kostet 299 Euro für BBSB-Mitglieder.

6. - 10.10. 2016: Kurs im Aura-Hotel in Saulgrub mit dem Thema: Das bisschen Haushalt macht Mann schon allein. Der Kurs kostet pauschal 180 Euro.

Die Unterkunft und Verpflegung muss jeweils zu den üblichen Konditionen des AURA-Hotels noch dazugerechnet werden. Anmeldung bitte direkt im Aura-Hotel Saulgrub: Telefon 0 88 45/99-0

Unsere Stammtische für die nächsten Monate:

Meitingen: 01.09., 06.10. und 03.11.2016, 15.00 Uhr:
Stammtisch in Meitingen im Cafe Contur, Hauptstr. 24. Ansprechpartner: Alfred Schwegler, Tel. 0 82 71/42 90 51. Der Stammtisch findet immer am 1. Donnerstag im Monat statt.

Aichach: 07.09., 05.10. und 02.11.2016, 14.30 Uhr:
Stammtisch der Aichacher Erker-Gruppe im Gasthaus Specht, Stadtplatz 43 in Aichach zusammen mit dem BRK Aichach. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Es ist ein offenes Treffen mit Menschen unterschiedlicher Behinderungen. Der Treff findet immer am 1. Mittwoch im Monat statt.

Friedberg: 07.09., 21.09., 05.10., 19.10., 02.11., 16.11. und 30.11.2016, 14.00 Uhr: Stammtisch im Gasthof „Zur Linde“, Münchner Str. 1 in Friedberg. Ansprechpartner Fabian Sattich, Tel. 08276/475. Der Stammtisch findet alle zwei Wochen mittwochs statt.

Röfingen: 08.09., 13.10. und 10.11.2016, 14.00 Uhr:
Stammtisch im Gasthof " Zahler", Augsburger Str. 69 in Burgau-Röfingen. Ansprechpartner Johann Melcher, Tel. 0 82 26/12 30. Der Stammtisch findet immer am 2. Donnerstag im Monat statt.

Augsburg: 15.09., 20.10. und 17.11.2016, 14.00 Uhr:
Stammtisch in der Gaststätte "Dimos" im Hochfeld, Firnhaberstr. 7
in Augsburg. Ansprechpartner Helmut Kahlig, Tel. 08 21/70 91 20.
Der Stammtisch findet immer am 3. Donnerstag im Monat statt.

Großaitingen: 20.09., 11.10. und 08.11.2016, 13.30 Uhr:
Stammtisch im Landgasthof "Zum grünen Kranz", Lindauer Str. 7 in Großaitingen. Ansprechpartner Helmut Kahlig, Tel. 08 21/70 91 20.
Der Stammtisch findet immer am 2. Dienstag im Monat statt.

Echenbrunn: 31.08., 21.09., 19.10. und 16.11.2016, 14.00 Uhr:
Stammtisch im Haus Sonne, Lauinger Str. 52 in Gundelfingen/Echenbrunn. Ansprechpartner Johann Melcher, Tel. 0 82 26/12 30. Der Stammtisch findet immer am 3. Mittwoch im Monat statt.

Neu-Ulm: 28.09., 26.10. und 23.11.2016, 14.00 Uhr:
Stammtisch im Generationentreff Haus Neu-Ulm, Reuttier Str. 23/1 in Neu-Ulm. Ansprechpartnerin Helga Bröckl, Tel. 0 73 09/42 76 52. Der Stammtisch findet immer am 4. Mittwoch im Monat statt.

Donauwörth: 31.08., 28.09., 26.10. und 23.11.2016, 16.00 Uhr: Smartphone-Treff und Stammtisch im Cafe Hummel, Bahnhofstr. 22 in Donauwörth.  Ansprechpartner Werner Maier, Tel. 0 90 99/22 65. Der Treff findet alle vier Wochen mittwochs statt.

Nördlingen: 26.08., 30.09., 28.10. und 25.11.2016, 14.00 Uhr: Stammtisch im Hotel am Ring, Bgm.-Reiger-Str. 14 in Nördlingen. Ansprechpartnerin Petra Ragginger, Tel. 0 90 83/96 95 16. Der Stammtisch findet immer am letzten Freitag im Monat statt.

Sportliche Aktivitäten

Kegeln: 17.08., 14.09, 12.10. und 09.11.2016, 18.00 Uhr: Kegeln im Kegel-Leistungszentrum Am Eiskanal in Augsburg. Das Kegeln findet alle 4 Wochen statt.

Wassergymnastik Augsburg: 29.08.2016, 17.00 Uhr und jeden weiteren Montag im Augsburger Zentralklinikum,  Stenglinstr. 2 unter der Leitung von Familie Welz und Dieter Schmidt.

Wassergymnastik Leipheim: 04.10.2016, 12.30 Uhr und jeden weiteren Dienstag im Hallenbad Leipheim, Günzburger Str. 68. Ansprechpartner ist Johann Melcher, Tel. 0 82 26/12 30.

Schach: 09.09.2016, 17.30 Uhr und jeden weiteren Freitag in der Gaststätte "Dimos" im Hochfeld, Firnhaberstr. 7 in Augsburg. Ansprechpartner: Anton Lindenmair, Tel. 08 21/72 22 01.

Torball: Die Torball-Mannschaft des SV Reha trifft sich jeden Donnerstag von 17.45 bis 19.30 Uhr in der Turnhalle vom Förderzentrum für Hörgeschädigte, Augsburg, Sommestr. 70. Mitspieler sind jederzeit willkommen.

Beratung

Aichach: 08.09., 13.10. und 10.11.2016 von 16 bis 18 Uhr: Beratungsstunde im Landratsamt, Münchner Str. 9, Raum 006 im Erdgeschoß mit Alfred und Gerlinde Schwegler.

Meitingen: 14.09., 12.10. und 09.11.2016, 16 - 18 Uhr: Beratungsstunde im Seniorenbüro, Schulweg 6 mit Alfred und Gerlinde Schwegler

Möttingen: 15.09., 13.10. und 18.11.2016, 16 - 18 Uhr: Beratungsstunde im Rathaus in Möttingen im Landkreis Donau-Ries mit Petra Ragginger.

Neu-Ulm: 18.10. und 15.11.2016 um 13 Uhr: Beratungsstunde im Generationentreff Haus Neu-Ulm, Reuttier Str. 23/1 mit Petra Schmachtel.

Nördlingen: 25.08., 29.09., 27.10. und 24.11.2016, 14 - 17 Uhr: Beratungsstunde im Rathaus in Nördlingen im Landkreis Donau-Ries mit Petra Ragginger.

Was ist sonst noch wichtig

Bayerische Meisterschaft im Blindenschach

Über Ostern trafen sich 12 Schachfreundinnen und -freunde im AURA-Hotel Saulgrub, um den Titel des Bayerischen Meisters auszuspielen. Nach fünf Runden konnte sich Titelverteidiger Anton Lindenmair mit 4,5 von 5 Punkten und einem halben Punkt Vorsprung vor Hans Jagdhuber (beide Augsburg) durchsetzen. Mit einem weiteren halben Punkt Rückstand kam Robert Drasch aus München auf Rang 3.
Wir gratulieren unseren Mitgliedern Anton Lindenmair und Hans Jagdhuber zu diesem Erfolg!

Am 25. Juni 2016 wurde in München die Torballmannschaft des SV Reha Augsburg als beste Mannschaft des Jahres durch den BBSV geehrt. Alle Torballer sind Mitglieder in unserer Bezirksgruppe. Wir gratulieren allen Spielern zu dieser außergewöhnlichen Auszeichnung und zu ihrem Erfolg!

Bei allen, die ihren Mitgliedsbeitrag für 2016 schon entrichtet haben, bedanken wir uns! Alle die noch nicht bezahlt haben, bitten wir, dies baldmöglichst zu tun. Sie wissen doch, der BBSB ist auf Mitgliedsbeiträge, Spenden und ehrenamtliche Arbeit angewiesen. Sonst könnten wir das alles für Sie nicht bereitstellen. Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre Unterstützung!

Unser Rundschreiben ist ab sofort auch per Telefon zu hören: 0 89/14 37 73 99. Es meldet sich dann der BIT-Teleservice. Bitte dann aus dem Menü 0 für Rundschreiben der Bezirksgruppen und dann die 2 für Schwaben-Augsburg wählen.

Damit sind wir am Ende des Rundschreibens 03/2016. Ich wünsche Ihnen allen noch einen schönen sonnigen Sommer!

Allen Vorlesern und Begleitern danken wir für ihre Unterstützung. Ich freue mich auf Sie bei einer unserer Aktivitäten!

Mit freundlichen Grüßen

Alfred Schwegler

Bezirksgruppenleiter,
der Bezirksgruppenausschuss
und das Team des BBZ

Zusätzliche Informationen