Rundschreiben Bezirksgruppe Schwaben-Augsburg

Rundschreiben 3/2014

Liebe Mitglieder, liebe fördernde Mitglieder, liebe Eltern blinder und sehbehinderter Kinder,

noch bevor die Meisten von uns in den großen Sommerurlaub gehen und die Kinder ihre wohlverdienten Sommerferien genießen, wollen wir Sie wieder mit den neuesten und wichtigsten Informationen unserer Bezirksgruppe versorgen.

  • Termine und Veranstaltungen
  • Abrechnung von Krankenkassen-Rezepten
  • Haltestellen mit Ansagen für Blinde
  • Geldautomaten am Augsburger Königsplatz
  • Gefälschte Bescheide von Rundfunkgebühren
  • Blindenfußball-Workshop am Samstag, 20.09.2014 in München
  • Neues aus Saulgrub
  • Vielen Dank für Ihre Unterstützung

So sind wir im Sommer für Sie da

Ab dem 23. August 2014 ist unser Beratungs- und Begegnungszentrum für zwei Wochen wegen Urlaub geschlossen. Ab 08. September 2014 sind wir zu den Ihnen bekannten Öffnungszeiten wieder für Sie da.

Termine und Veranstaltungen

Brunnen-/Stadtführung am 13.09.2014 in Augsburg

Wir starten diesmal vor der Fuggerei. Treffpunkt ist um 14:00 Uhr an der Haltestelle Fuggerei der Straßenbahnlinie 1. Bitte beachten Sie, dass bei noch nicht abgeschlossenen Gleisbauarbeiten der Ersatzbus B1 diese Haltestelle bedienen wird. Informationen darüber erhalten Sie bei der Stadtwerke Augsburg, Kundencenter Königsplatz unter Telefon 08 21/65 00–58 88.
Wir besuchen die Fuggerei, gehen dann vorbei am Rathaus durch die Maximilianstraße und durchs Ulrichsviertel zur Puppenkiste und zum Roten Tor. Die Führung wird ungefähr 2,5 Stunden dauern. Es gibt auch für Blinde viel zu hören und zu Ertasten. Geführt werden Sie wieder von Alfred und Gerlinde Schwegler.
Anmeldungen bitte bis spätestens Freitag, 22. August 2014 im BBZ in Augsburg unter Telefon 08 21/45 54 15-0 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Shakespeare-Jubiläum in Augsburg

Die Bayerische Blindenhörbücherei feiert William Shakespeares 450. Geburtstag! Feiern Sie mit uns, wenn wir den weltberühmten Klassiker mit Highlights aus seinen Bühnenwerken für einige Stunden zum Leben erwecken:

am Mittwoch, 17. September 2014

in den Räumen der Neuen Stadtbücherei Augsburg,
Ernst-Reuter-Platz 1,
86150 Augsburg
Beginn 17:00 Uhr,
Eintritt frei

Shakespeare hat unvergängliche Komödien, Tragödien und Historien-dramen geschaffen, die zu den bedeutendsten und am meisten aufge-führten Schauspielstücken der Welt zählen. Freuen Sie sich auf geist-reiche Wortwechsel, schlagfertige Dialoge und berühmte Monologe aus Meisterwerken wie:

Macbeth, Hamlet, der widerspenstigen Zähmung, Romeo und Julia

Weitere Informationen gibt es in der BBH unter Telefon 0 89/12 15 51-11 oder Internet-Adresse: www.bbh-ev.org.

Augsburger Selbsthilfegruppentag

am Samstag, 20.09.2014 auf dem Rathausplatz und auf dem Martin Luther-Platz

Unter der Moderation von Michael Falke stellen sich an diesem Tag von 11:00 – 17:00 Uhr die Selbsthilfegruppen in Augsburg vor. Der BBSB e. V., Bezirksgruppe Schwaben-Augsburg ist auch vertreten. Bitte nutzen Sie die Gelegenheit sich zu informieren und erzählen Sie auch Ihrem Bekanntenkreis davon. Wir freuen uns, Sie an unserem Stand begrüßen zu dürfen.

Hilfsmittelausstellung am 10. Oktober 2014 im BBZ Augsburg

Am Freitag,10. Oktober2014 findet von 10:00-16:00 Uhr wieder eine Hilfsmittelausstellung in der Bezirksgruppe Schwaben-Augsburg statt.

Wir haben die Firma Papenmeier Reha-Technik eingeladen, die uns elektronische Hilfsmittel wie z. B. Bildschirmlesegerät, Vorlesegerät, PC und iPhone  vorführen wird. Dazu kommen die Firma synphon mit dem Einkaufsfuchs und dem Farberkennungsgerät Fame und die Firma  Gaudio-Braille, die verschiedene Alltagshilfsmittel im Gepäck haben wird.

An diesem Tag haben Sie auch Gelegenheit hochwertige Uhren aus dem Bezirksgruppenbestand günstig zu erwerben.

Ebenfalls haben wir eine Vorführung der verschiedenen Blindenzusatzeinrichtungen der jeweiligen Augsburger Ampelanlagen. Herr Thomas Gastl vom Tiefbauamt Augsburg wird anwesend sein und berät Sie in dieser Angelegenheit gern.

Vorankündigung Weihnachtsfeier Augsburg

Und hier ein weiterer Termin für Ihren Kalender: Die Weihnachtsfeier der Bezirksgruppe Schwaben-Augsburg im Kolpingsaal findet am Samstag, 13. Dezember 2014 um 10:00 Uhr statt.

Neues vom Augsburger Königsplatz

Am Hauptumsteigeplatz des ÖPNV in Augsburg ist für blinde und seh-behinderte Menschen viel Positives geschehen. Am 04. Juni 2014 gab es einen Ortstermin am Königsplatz mit den zuständigen Personen des Tiefbauamtes der Stadt Augsburg zur Nachjustierung der Töne an den Blindenampeln. Die Auffindetöne (Pochen) führen zum Ampelpfosten, die Pfeile unter den Vibrationstastern zeigen die Überquerungsrichtung,  die Freigabe erfolgt durch Vibrationen und einen Piepston. Mehr Informationen hierzu erhalten Sie von unseren Rehafachkräften, Frau Annette Wohlfromm und Frau Christine Krumpen unter Telefon 08 21/45 54 15 24.

Smartphone-Treff im BBZ in Augsburg

Das Interesse zu Beratung über Smartphones in unserer Bezirksgruppe wächst, deshalb möchten wir für Sie eventuell einen regelmäßigen Smartphone-Treff in Augsburg anbieten.
Unser Referent elektronische Hilfsmittel für blinde Menschen, Herr Alf-red Schwegler und unsere Vertreterin im AK Low Vision Frau Petra Schmachtel würden sich mit Ihnen über das iPhone und Android-Smartphones austauschen. Rufen Sie uns bitte bis Dienstag, 19. August 2014 im BBZ an, wenn Sie an einem derartigen Treff interessiert sind oder schicken uns eine E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Abrechnung von Krankenkassen-Rezepten

In letzter Zeit kam es vermehrt vor, dass uns Krankenkassen-Rezepte von Ihnen vorgelegt wurden, die älter als 28 Tage waren. Dadurch war es für uns problematisch diese ordnungsgemäß mit den Krankenkassen abzurechnen. Wir bitten Sie zukünftig Ihr Rezept umgehend einzulösen, damit eine Kostenübernahme von der Krankenkasse gewährleistet ist. Rezepte, die älter als 28 Tage sind werden wir nicht mehr annehmen.

Haltestellen mit Ansagen für Blinde

Hier eine Auflistung aller Haltestellen mit Ansagen für blinde Menschen in Augsburg.

  • P+R Friedberg West Straßenbahn und Bus
  • Friedberg Maria Alber stadteinwärts und stadtauswärts
  • Rudolf-Diesel-Gymnasium stadteinwärts und stadtauswärts
  • Hochzoll Mitte stadteinwärts und stadtauswärts
  • Afrabrücke stadteinwärts und stadtauswärts
  • Am Eiskanal stadteinwärts und stadtauswärts
  • Schwaben Center stadteinwärts und stadtauswärts
  • Wilhelm-Hauff-Straße stadteinwärts und stadtauswärts
  • Textilmuseum stadteinwärts und stadtauswärts
  • Gärtnerstraße stadteinwärts und stadtauswärts
  • Margaret stadteinwärts und stadtauswärts
  • Fachhochschule Straßenbahn stadteinwärts und stadtauswärts
  • Jakobertor Straßenbahn stadteinwärts und stadtauswärts
  • Königsplatz Bahnsteig A1 stadteinwärts und stadtauswärts
  • Königsplatz Bahnsteig A2 stadteinwärts und stadtauswärts
  • Königsplatz Bahnsteig A3 stadteinwärts und stadtauswärts
  • Königsplatz Bahnsteig A4 stadteinwärts und stadtauswärts
  • Königsplatz Bahnsteig B1 stadteinwärts und stadtauswärts
  • Königsplatz Bahnsteig B2 stadteinwärts und stadtauswärts
  • Königsplatz Bahnsteig C1 stadteinwärts und stadtauswärts
  • Königsplatz Bahnsteig C2 stadteinwärts und stadtauswärts
  • Königsplatz Bahnsteig C3 stadteinwärts und stadtauswärts
  • Königsplatz Bahnsteig C4 stadteinwärts und stadtauswärts
  • Stadtberger Hof stadteinwärts und stadtauswärts
  • Göggingen Rathaus
  • Hauptbahnhof Bahnsteig P stadteinwärts und stadtauswärts
  • Hauptbahnhof Bahnsteig R stadteinwärts und stadtauswärts
  • Kriegshaber stadteinwärts und stadtauswärts

Geldautomaten am Augsburger Königsplatz

Am Königsplatz auf Bahnsteig C1 befinden sich die ersten zwei Geldautomaten der Stadtsparkasse Augsburg, die seit einem halben Jahr mit Sprachausgabe ausgestattet sind. Wenn Sie Erfahrungen damit gemacht haben und Kritik oder Lob loswerden wollen, dann rufen Sie uns bitte in der Bezirksgruppe an. Vielen Dank schon im Voraus dafür!

Gefälschte Bescheide von Rundfunkgebühren

Die Polizei warnt vor einem Schreiben, das wie eine Zahlungsaufforde-rung für Rundfunkgebühren aussieht, aber in Wirklichkeit von Betrü-gern versendet wird. Die Briefe sind nur schwer auch für Experten als Fälschung zu identifizieren. Sie erkennen es jedoch an der IBAN-Nummer. Statt DE (Deutschland) steht dort CZ (Tschechien). Wir bitten Sie aufmerksam zu sein.

Blindenfußball-Workshop am Samstag, 20.09.2014 in München

Für alle Fußballbegeisterten veranstaltet der BBSB e. V. gemeinsam mit dem Bayerischen Fußballverband und dem Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Bayern e. V. einen Blindenfußball-Workshop. Eingeladen mitzumachen sind alle, die gerne als Feldspieler, Torhüter, Trainer oder Guides mitmachen möchten.
Beginn ist um 10:00 Uhr und Ende um 18:00 Uhr. Austragungsort ist die Turnhalle des Post SV München, Franz-Mader-Str. 11. Die Teilneh-mergebühr beträgt 10,00 €. Getränke und ein Mittagessen sind in der Teilnahmegebühr mit enthalten. Weitere Informationen erhalten Sie bei Herrn Ramon Pryssok, Telefon 01 60/94 44 73 93 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Das Anmeldeformular hierfür finden Sie auch auf unserer Homepage:

www.bbsb.org/aktuelles/85-aktuelles/767-ausschreibung-blindenfussballworkshop.

Bitte melden Sie sich verbindlich bis 17.09.2014 an. Wir freuen uns, wenn Sie zahlreich an der Veranstaltung teilnehmen.

Neues aus Saulgrub

Der Bayerische Blinden- und Sehbehindertenbund e. V. hat seine Saulgruber Einrichtung im 52. Jahr ihres Bestehens in die Selbständigkeit geführt. Das AURA-HOTEL Kur- und Begegnungszentrum Saulgrub ist ab sofort eine in das Handelsregister eingetragene gemeinnützige GmbH, eine einhundertprozentige Tochter des Vereins. Der BBSB bleibt dem Haus als alleiniger Gesellschafter eng verbunden. Das gesamte Personal mit Thomas Krause als Geschäftsführenden Hoteldirektor an der Spitze bleibt dem Haus in gewohnt engagierter Weise verbunden. Im Zuge dieses besonderen Ereignisses, wurde am Dienstag, 01. Juli zum Start der neuen gGmbH in dankbarer Erinnerung an Frau Stocker, einer große Gönnerin des BBSB, der "Maria-Stocker-Brunnen" eingeweiht. Maria Stocker war sehr verbunden mit dem AURA-HOTEL Saulgrub und hat den BBSB zur Förderung des AURA Hotels Saulgrub zum Erben eingesetzt. Um ihr Wirken zu würdigen, wurde ein schöner Na-tursteinbrunnen am Eingang des Seminargebäudes errichtet. Um auch weiterhin den Erhalt unseres barrierefreien und unserer Bedürfnisse angepassten Hotels zu sichern, würden wir uns freuen, wenn wir einige unserer Mitglieder als Gäste dort begrüßen dürften.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Wir möchten uns auf diesem Wege ganz herzlich bei all den Mitgliedern bedanken, die mit Ihrer Spende unsere Organisation und unsere Arbeit für blinde und sehbehinderte Menschen unterstützen. Gleichzeitig bitten wir Sie uns weiter zu helfen und zwar mit einer Spende auf folgendes Konto: IBAN DE34 7205 0000 0002 3371 78, BIC AUGSDE77XXX bei der Stadtsparkasse Augsburg. Ein Überweisungsträger liegt diesem Schreiben bei.

Es verabschiedet sich für diesmal von Ihnen

Fabian Sattich
Bezirksgruppenleiter
der Bezirksgruppenausschuss
und das Team des BBZ Augsburg

Zusätzliche Informationen