Newsletter bbsb-inform

Make-up-Workshop am 25. März im BBZ Würzburg und Kunst am Dachsberg: Führungen mit Tastkopien am 25. März und am 9. April - BBSB-Inform - 20.03.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

Make-up-Workshop am 25. März im BBZ Würzburg

Das dezente Make-up sorgt für ein frisches und gepflegtes Aussehen, bietet sowohl privat als auch im Berufsleben den perfekten Look, welcher schon beim ersten Auftritt für einen positiven Eindruck sorgt“.

Unter diesem Motto bietet das BBZ Würzburg am 25. März 2017 um 10.30 Uhr einen Make-up-Workshop für sehbehinderte Frauen. Unter fachlicher Anleitung von Frau Ute Bötcher lernen Sie in dem ca. 5-stündigen Workshop die gängigen Schminktechniken einfach umzusetzen, bekommen Feedbacks, wieviel und wo Sie Farben gezielt einsetzen können und was zu einem schönen Tages-Make-up alles dazu gehört. Sie haben Zeit, Sachen auszuprobieren und zu spüren, wie sich die Produkte anfühlen. Durch diesen Workshop gewinnen Sie Sicherheit im Umgang mit dem Make-up, somit auch an Ausstrahlung und Selbsbewusstsein.

Frau Bötcher ist Seit 10 Jahren selbständig. Sie weist bereits Erfahrungen im Umgang mit sehbehinderten und blinden Menschen durch einige Kurse im Bereich Farb-, Stilberatung und Make-up beim BBSB vor.

Die Seminargebühr beträgt 60€ pro Teilnehmerin.

Kontakt und Anmeldung

Beratungs- und Begegnungszentrum

und Reha-Dienst

Juliuspromenade 40-44

97070 Würzburg

Telefon: 09 31 – 46 5295 0

Fax: 09 31 - 46 52 95 28

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kunst am Dachsberg: Führungen mit Tastkopien am 25. März und am 9. April Am Samstag den 25. Märrz und am Sonntag den 9. April finden im Blindeninstitut Rückersdorf inklusive Führungen statt.  Claudia Böhme und Philipp Schramm stellen eine Auswahl der Bilder von Peter Angermann vor. Die aktuelle Ausstellung im Blindeninstitut Rückersdorf zeigt Ölgemälde und Siebdrucke des bekannten fränkischen Künstlers. Mit Tastkopien wird eine Auswahl der humorvollen und farbenfrohen Arbeiten mit detaillierter Beschreibung vorgestellt.  Die Führungen mit detaillierter Beschreibung und Tastkopien beginnen um 14  Uhr.

Der Eintritt kostet 5 Euro.

Anschrift und Kontakt: Blindeninstitut Rückersdorf Dachsbergweg 1  90607 Rückersdorf‎ 100 Meter zur Bahnstation Rueckersdorf, Mfr. ‎ ‎Organisation

Philipp Schramm‎ Unterer Stephansberg 3 96049 Bamberg

Ihr BBSB-Inform

BBSB-Inform wird Ihnen, wann immer Sie das wollen, am Telefon vorgelesen.

Wählen Sie: 0871 7000 14000. Es gilt das für den benutzten Anschluss vereinbarte Verbindungsentgelt ohne Aufschlag.

Das Redaktionsteam können sie folgendermaßen erreichen

mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Judith Faltl Telefon 0 89 - 68 52 58

Wenn Sie sich zum BBSB-Inform-Newsletter anmelden möchten, schicken Sie eine leere E-Mail an

mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dann erhalten Sie von Montag bis Freitag aktuelle Informationen aus dem Blinden- und Sehbehindertenwesen.

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Senden Sie hierfür eine leere E-Mail an mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zusätzliche Informationen