Newsletter bbsb-inform

Hörfilme auf dem Filmfest München ab 24. Juni und Humor à la carte mit der Bayerischen Blindenhörbücherei am 29. Juni in Nürnberg -BBSB-Inform - 20.06.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

Hörfilme auf dem Filmfest München ab 24. Juni

"Zuckersand" läuft am 24. Juni um 15 Uhr (HFF AudiomaxX), 26. Juni um 11 Uhr (Gasteig) und 30. Juni um 10 Uhr (HFF Kino 1).

Darum geht's:

1979 strotzt die DDR noch vor Optimismus. Über einen mitgebrachten Bumerang freuen sich die beiden Freunde Jonas und Fred dennoch so sehr, dass sie beschließen, sich die paar Kilometer bis nach Australien einfach durchzugraben. In einer stillgelegten Fabrik beginnen sie eifrig zu buddeln. Und vor diesem Traum kann keiner von ihnen davonlaufen - Fred nicht, der als begabter Sprinter ein Potsdamer Sportinternat besuchen soll, und auch Jonas nicht, dessen religiöse Mutter einen Ausreiseantrag in die BRD gestellt hat.

Link für Online-Kauf: https://tickets.filmfest-muenchen.de/WebTicketNet/MovieInfo.aspx?oid=17A10000012EQEOXSA

"Falsche Siebziger" läuft am 28. Juni um 17 Uhr im Gasteig und am 1. Juli um 12:30 Uhr im HFF AudimaxX.

Darum geht's:

Tief im Stollen verdeckt eine Plastikplane die Augen der Gottesmutter. Drei Tote liegen der Statue zu Füßen, alle betagt, alle reich. Jedenfalls so reich, wie man halt sein kann in der bayerischen Provinz, wenn die große Lackfirma im Ort zugemacht hat. Der Karl nutzt die Chemiekenntnisse von damals zum Drogenbasteln und der Hubertus hat gewaltige Schulden bei irgendwelchen gewalttätigen Österreichern. Da kommt das Ableben der älteren Generation gar nicht so ungelegen. Insbesondere, wenn man die Verblichenen weiterleben lässt, damit die Rente weiter fließt und die Unterschrift unters neue Testament gesetzt werden kann. Und als dieser Plan außer Kontrolle gerät, geht es munter weiter mit dem Sterben.

Link für Online-Kauf: https://tickets.filmfest-muenchen.de/WebTicketNet/MovieInfo.aspx?oid=4FA10000012EQEOXSA

Neben diesen zwei Filmen wird auch für "Blind und hässlich", "Die Firma dankt" und "So auf Erden" eine Audiodeskription via Greta angeboten.

Hier liegen der Redaktion allerdings keine Handlungsbeschreibungen vor.

Karten können telefonisch reserviert werden unter 0 89 - 48 09 89 73 00

Die Karten müssen 2 Tage vor der Aufführung an einer der Filmfestkassen abgeholt oder online gekauft werden.

Humor à la carte mit der Bayerischen Blindenhörbücherei am 29. Juni in Nürnberg

sie sind eingeladen zu einem scherzhaften Lesemenü der Bayerischen Blindenhörbücherei.

Angerichtet wird im Literaturhaus Nürnberg, Luitpoldstraße 6, 90402 Nürnberg, am Donnerstag, den 29. Juni, um 19.00 Uhr.Eintritt frei!Einlass ab 18.00 Uhr.

Das Literaturhaus liegt nur wenige Gehminuten entfernt vom Hauptbahnhof in Nürnberg.

Die umtriebigen Köche des mehrgängigen Menüs präsentieren deutschen Humor lachgerecht und verführen mit ihren Künsten ausnahmsweise einmal nicht den Gaumen, dafür Herz, Ohr und Verstand.

Diese Leckerbissen werden Ihnen serviert:

Meine Preise von Thomas Bernhard

Alleine ist man weniger zusammen von Paul Bokowski

Die Welt ist nicht immer Freitag von Horst Evers

Weil Samstag ist von Frank Goosen

Meine Mutter, ihre Katze und der Staubsauger von Wladimir Kaminer

Königlich-Bayerisches Sportbrevier von Herbert Rosendorfer

Ohne Leit kein Freud von Woody Allen.

Die Sprecher sind Wolfgang Hartmann und Martin Pfisterer.

Vor der Veranstaltung bietet Küchenchef Bernd Rings auf die Lesung abgestimmte Gerichte.

Zur besseren Planung bitten wir Sie um Ihre Anmeldung entweder direkt im Literaturhaus unter der Rufnummer 0911-2342658 oder in der BBH unter Mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Bitte melden Sie gegebenenfalls auch Ihren Führhund mit an.

Ihr BBSB-Inform

BBSB-Inform wird Ihnen, wann immer Sie das wollen, am Telefon vorgelesen.

Wählen Sie: 0871 7000 14000. Es gilt das für den benutzten Anschluss vereinbarte Verbindungsentgelt ohne Aufschlag.

Das Redaktionsteam können sie folgendermaßen erreichen

mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Judith Faltl Telefon 0 89 - 68 52 58

Wenn Sie sich zum BBSB-Inform-Newsletter anmelden möchten, schicken Sie eine leere E-Mail an

mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dann erhalten Sie von Montag bis Freitag aktuelle Informationen aus dem Blinden- und Sehbehindertenwesen.

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Senden Sie hierfür eine leere E-Mail an mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zusätzliche Informationen