Newsletter bbsb-inform

Jubiläum der Berufsfachschulen für Massage und Physiotherapie am BBS Nürnberg - BBSB-Inform - 11.05.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

30-jähriges Jubiläum der Berufsfachschule Massage und 20-jähriges Jubiläum der Berufsfachschule Physiotherapie am bbs nürnberg,  Bildungszentrum für Blinde und Sehbehinderte

Seit 20 bzw. 30 Jahren bildet das bbs nürnberg, Bildungszentrum für Blinde und Sehbehinderte, junge Menschen im Bereich Massage und Physiotherapie aus, streng nach den Lehrplänen des bayerischen Kultusministeriums. Seit der Gründung konnten mehr als 700 Schülerinnen und Schüler ihr Staatsexamen in den Händen halten. Erfolgreiche berufliche Eingliederung ist das erklärte Ziel und mit Stolz wissen die Ausbilderinnen und Ausbilder am bbs nürnberg zu berichten, dass in sehr vielen Massage- und Physiotherapiepraxen ehemalige Schülerinnen und Schüler erfolgreich arbeiten.

„Die Chancen auf einen Arbeitsplatz in dem Bereich Physiotherapie liegt bei unsern Absolventinnen und Absolventen seit einigen Jahren bei fast 100 Prozent.“ so Direktor Patrick Temmesfeld.

Seit Gründung der Berufsfachschulen ist dem bbs nürnberg eine gelebte Inklusion wichtig. So werden nicht nur sehbehinderte und blinde Menschen beschult, sondern auch Sehende. „Junge Menschen aus der Region bewerben sich bewusst bei uns, weil sie sich für die schülerzentrierte Ausbildung und für das soziale Miteinander von behinderten und nicht behinderten Menschen interessieren“ so stellvertretende Schulleiterin Karin Gätschenberger-Bahler.

„Die technische Ausstattung ist dank vieler Unterstützer fast einzigartig: iPad-Klassen, Whiteboards, 3D-Drucker sind nur ein kleiner Ausschnitt.“

Die Jubiläumsfeier am 11. Mai 2017 findet im kleinen Rahmen statt. „In erster Linie möchten wir unseren Praktikumsstellen, unseren Förderern und Lehrkräften „Danke“ sagen. Diese tragen maßgeblich dazu bei unsere Schülerinnen und Schülern praxisbezogen auszubilden und für die berufliche Teilhabe vorzubereiten.“ sagt Patrick Temmesfeld. Zu den geladenen Gästen zählt unter anderem auch Bezirkstagpräsident Richard Bartsch, Irmgard Badura, Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderung und der 2. Bürgermeister der Stadt Nürnberg Christian Vogel.

Das bbs nürnberg bietet Interessierten, im Rahmen des Maifests am 20. Mai 2017 ab 14 Uhr, Führungen durch die Ausbildungsräume der beiden Berufsfachschulen an.

Weitere Informationen zum bbs nürnberg erhalten Sie unter www.bbs-nuernberg.de oder gerne über unseren Pressekontakt.

 

Pressekontakt:   bbs nürnberg Bildungszentrum für Blinde und Sehbehinderte

Tobias Tröger Öffentlichkeitsarbeit Brieger Straße 21 90471 Nürnberg Telefon: 09 11 – 89 67 126 Fax:  09 11 – 89 67 112 Internet:www.bbs-nuernberg.de Mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihr BBSB-Inform

BBSB-Inform wird Ihnen, wann immer Sie das wollen, am Telefon vorgelesen.

Wählen Sie: 0871 7000 14000. Es gilt das für den benutzten Anschluss vereinbarte Verbindungsentgelt ohne Aufschlag.

Das Redaktionsteam können sie folgendermaßen erreichen

mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Judith Faltl Telefon 0 89 - 68 52 58

Wenn Sie sich zum BBSB-Inform-Newsletter anmelden möchten, schicken Sie eine leere E-Mail an

mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dann erhalten Sie von Montag bis Freitag aktuelle Informationen aus dem Blinden- und Sehbehindertenwesen.

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Senden Sie hierfür eine leere E-Mail an mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zusätzliche Informationen