Newsletter bbsb-inform

Neuwahl des Bezirksgruppenleiters in der Bezirksgruppe Mittelfranken - Bundesfreiwilligendienst beim BBSB – Mitarbeitende in ganz Bayern gesucht - BBSB-Inform - 06.07.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

Neuwahl des Bezirksgruppenleiters in der Bezirksgruppe Mittelfranken

Paul Brunner hatte den Mitgliedern der Bezirksgruppe Mittelfranken im Bezirksgruppenrundschreiben vom 22.5.2017 mitgeteilt, dass er sein Amt als Bezirksgruppenleiter zum 01.07.2017 niederlegt.

Am 1.7.2017 fand eine Bezirksgruppenversammlung in der Bezirksgruppe mittelfranken mit einer Neuwahl für das Amt des Bezirksgruppenleiters statt.

Bis zum Ende der laufenden Amtsperiode, also für weitere zwei Jahre wurde Frank Nohr, Fürth, zum Bezirksgruppenleiter gewählt. Frank Nohrh war bislang Mitglied des Bezirksgruppenausschuss der Bezirksgruppe MittelFranken. In den Bezirksgruppenausschuss rückt automatisch Peter Zühlke, Nürnberg, nach.

Paul Brunner bleibt weiterhin als Blinden- und Sehbehindertenberater aktiv.

Bundesfreiwilligendienst beim BBSB – Mitarbeitende in ganz Bayern gesucht

der überwiegende Teil unserer Leserinnen und Leser ist vermutlich selbst sehbehindert oder blind.

Wir setzen jedoch auf sie als Multiplikatoren.

Wenn sie junge Menschen kennen, die sich für eine Mitarbeit im Bundesfreiwilligen Dienst beim BBSB interessieren, geben sie doch bitte das nachfolgende Angebot weiter.

Vielen Dank!

sie wollen blinde und sehbehinderte Menschen unterstützen?

Arbeiten sie mit im Bundesfreiwilligendienst beim BBSB.

Folgende Angebote haben wir für sie:

Für unsere Beratungs und Begegnungszentren in Bamberg, Regensburg, Nürnberg und Würzburg suchen wir ab dem 1. September einen / Eine Mitarbeiterin im Bundesfreiwilligendienst.

Sie unterstützen blinde und sehbehinderte Menschen beim Einkaufen, begleiten sie zu Arztbesuchen oder Freizeitaktivitäten.

Sie helfen mit bei Veranstaltungen in unseren Beratungs- und Begegnungszentren oder Aktivitäten wie Ausflügen, Informationstreffen oder Kursen.

Produktion von Literatur für blinde und sehbehinderte Menschen in München. Im Beratungs- Informations- und Textservicezentrum (BIT Zentrum) in München wird Literatur für blinde und sehbehinderte Menschen auf CD, in Blindenschrift und in Großdruck produziert, Tastkopieen hergestellt und Hilfsmittelberatung angeboten.

Das Team des BIT-Zentrums freut sich auf sie als Mitarbeiter/In im Bundesfreiwilligendienst. Sie unterstützen zusätzlich auch im Hausservice der Landesgeschäftsstelle bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen und übernehmen Assistenzdienste für blinde und sehbehinderte Besucherinnen und Besucher oder Mitarbeiter.

Gästebetreuung im AURA-Hotel Saulgrub (Landkreis Garmisch Partenkirchen)

Sie wandern gerne, oder mögen das Langlaufen, sie fahren gerne Rad?

Sie sind gerne in der Natur unterwegs, machen aber gerne auch mal einen Einkaufsbummel?

die Gästebetreuung des AURA-Hotel Saulgrub, ein Haus für Urlaub, Seminare und Kuren für blinde und sehbehinderte Menschen in Saulgrub, Landkreis Garmisch Partenkirchen sucht Mitarbeiter/Innen für die Gästebetreuung.

Erfahrene Begleiter führen sie ein und unterstützen sie in der Einarbeitungsphase.

Der Bundesfreiwilligendienst dauert in der Regel zwölf Monate.

Für eine Vollzeitstelle erhalten sie bis zu 600 Euro.

Sie erhalten 30 Tage Urlaub und 25 Tage Fortbildung.

Für die Stellen in den Beratungs- und begegnungszentren und im AURA-HOTEL Saulgrub ist ein Führerschein Klasse B erforderlich.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an unsere Personalverwaltung.

Sie erreichen Frau Theuß, die gerne auch ihre Fragen beantwortet, unter Telefon 0 89 - 55 9 88 - 229.

E-Mail Mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihr BBSB-Inform

BBSB-Inform wird Ihnen, wann immer Sie das wollen, am Telefon vorgelesen.

Wählen Sie: 0871 7000 14000. Es gilt das für den benutzten Anschluss vereinbarte Verbindungsentgelt ohne Aufschlag.

Das Redaktionsteam können sie folgendermaßen erreichen

mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Judith Faltl Telefon 0 89 - 68 52 58

Wenn Sie sich zum BBSB-Inform-Newsletter anmelden möchten, schicken Sie eine leere E-Mail an

mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dann erhalten Sie von Montag bis Freitag aktuelle Informationen aus dem Blinden- und Sehbehindertenwesen.

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Senden Sie hierfür eine leere E-Mail an mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zusätzliche Informationen