Die Teile des Auges und ihre Aufgaben

 

  • harte Hornhaut
    Schutz des Auges
  • Hornhaut
    schützt das Auge vor Verletzungen und Verschmutzungen, bricht das Licht aufgrund seiner rundlichen Form
  • Augenlid
    benetzt durch Auf- und Abbewegen die Hornhaut mit Tränenflüssigkeit, schützt das Auge durch Schließen vor Verletzungen und plötzlicher Lichteinstrahlung
  • Wimpern, Brauen
    schützen die Augen vor Schmutz und Schweiß
  • Tränenflüssigkeit
    befeuchtet, desinfiziert, säubert und versorgt die Hornhaut mit Nährstoffen
  • Linse
    bricht das Licht durch ihre Krümmung, verändert mit Hilfe der Linsenbänder und des Ziliarmuskels seine Krümmung, zum Verstellen der Sehschärfe
  • Linsenbänder
    werden vom Ziliarmuskel gezogen und verändern die Krümmung der Linse
  • Ziliarmuskel
    Wird dieser Muskel angespannt, ziehen die Linsenbänder an der Linse
  • Netzhaut
    nimmt Lichtreize (auch in Farben) mit den Stäbchen und Zapfen auf und leitet dies im Sehnerv weiter zum Gehirn
  • Iris
    regelt den Lichteinfall durch Zusammenziehen und Öffnen
  • Pupille
    Die Pupille wirkt wie eine Blende; durch die Pupille gelangen Lichtstrahlen auf die Netzhaut

Zusätzliche Informationen