Pressemitteilung Archiv 2013

Sehen in Alterseinrichtungen

Bundesweiter Sehbehindertentag 2013

Handläufe, die sich farblich von der Wand absetzen, helle, aber blendfreie Beleuchtungen oder ein sprechender Aufzug – es gibt verschiedene Gestaltungselemente, die älteren Menschen mit Seheinschränkung den Alltag im Seniorenheim erleichtern können.

Die deutsche Blinden- und Sehbehinderten-Selbsthilfe möchte für die speziellen Bedürfnisse sehbehinderter Bewohner sensibilisieren. Daher greift der diesjährige Bundesweite Sehbehindertentag, der jedes Jahr am 6. Juni begangen wird, das Thema „Sehen in Alterseinrichtungen“ auf.

Der Bayerische Blinden- und Sehbehindertenbund e.V. (BBSB) beteiligt sich mit vielen Angeboten, auch in seinen regionalen Beratungs- und Begegnungszentren, an diesem Aktionstag.

Für interessierte Redaktionen haben wir einen Radiobeitrag produziert, der über das Thema "Sehbehinderung im Alter" im Allgemeinen informiert.

Folgende An- und Abmoderation schlagen wir vor:

Anmoderation:
Der 6. Juni ist der „Bundesweite Sehbehindertentag“. Der Bayerische Blinden- und Sehbehindertenbund möchte dieses Jahr besonders auf die Sehbehinderung im Alter aufmerksam machen. Denn ältere Menschen sind ganz besonders oft betroffen.

Radiobeitrag "Sehen in Alterseinrichtungen"

Abmoderation:
Weitere Informationen zu Sehbehinderungen im Alter bekommen Sie auf der Homepage des Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbundes unter www.bbsb.org.

Gerne können Sie den Beitrag kostenfrei in Ihrem Programm verwenden. In diesem Fall bitten wir um einen Verweis auf den BBSB in Ihrer Moderation und eine kurze Nachricht an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Hintergrundinformationen

Der Berufsverband der Augenärzte Deutschlands (BVA) und der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. (DBSV), der Dachverband der BBSB, gehen davon aus, dass viele Menschen, die in Alterseinrichtungen leben, mehr unter den Folgen einer Sehbehinderung leiden, als nötig wäre. Die beiden Verbände starteten deshalb zum Sehbehindertentag 2013 in Kooperation mit heimverzeichnis.de und mit Unterstützung von Bayer HealthCare eine Qualitätsoffensive für besseres Sehen in Alterseinrichtungen. Diese Qualitätsoffensive wird in Bayern vom BBSB umgesetzt.

Laut Zahlen der Weltgesundheitsorganisation WHO gibt es mehr als eine Million sehbehinderte Menschen in Deutschland. Um auf die Bedürfnisse dieser Menschen aufmerksam zu machen, hat der DBSV im Jahr 1998 einen eigenen Gedenktag eingeführt: den Sehbehindertentag.

Detailliertere Informationen zum Bundesweiten Sehbehindertentag 2013 finden Sie beim DBSV unter www.sehbehindertentag.de.

 

Zusätzliche Informationen