Ihre Spende im Trauerfall

Viele Angehörige und Freunde möchten im Sinne eines verstorbenen Menschen etwas Gutes tun. Daher verzichten immer mehr Trauernde auf Blumen- und Kranzspenden und entscheiden sich für eine Spende zugunsten blinder und sehbehinderter Menschen in Bayern.

So funktioniert's:

Bitten Sie die Trauergäste anstelle von Kränzen oder Blumen um eine Spende für den BBSB. Geben Sie dafür vor der Trauerfeier unsere Bankverbindung an und legen ein Stichwort fest, das die Trauergäste bei der Überweisung angeben (z.B. "Traufeier Max Mustermann").

Unsere Bankverbindung

Bayerischer Blinden- und Sehbehindertenbund e.V.
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN DE49 7002 0500 0007 8317 00
BIC BFSWDE33MUE

Sie helfen uns, wenn Sie uns über den Termin der Trauerfeier im Vorfeld informieren und uns das festgelegte Stichwort mitteilen.

Auf Wunsch erhalten Sie von uns nach der Trauerfeier eine Liste mit den Namen der Spender und dem Gesamtbetrag, der zusammengekommen ist. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen aus Datenschutzgründen einzelne Spendenbeträge der Trauergäste nicht nennen können. Die Trauergäste erhalten von uns eine Spendenbescheinigung – sofern uns die vollständigen Adressen vorliegen. Bitten Sie die Trauergäste daher, die vollständige Adresse bei der Überweisung anzugeben.

Kontakt:

Spenden im Trauerfall

Arnulfstraße 22
80335 München
Telefonnummer: 089 55988-2 30
Fax: 089 55988-179
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zusätzliche Informationen