Angebote für blinde und sehbehinderte Jugendliche

BBSB

Freizeiten, Veranstaltungen, Wanderungen, Tanz- oder Reitkurse, Berufshilfeseminare usw. – im BBSB gibt es zahlreiche Angebote für junge Menschen mit Blindheit und Sehbehinderung.

Von Sport über Kultur bis hin zur Beratung bei der Berufswahl – für jeden ist etwas dabei:

  • Snowboard-Freizeit
  • Sommerjugendfreizeit
  • Fahrten ins Ausland
  • Tagesausflüge, etwa Höhlenwandern oder Segeln
  • Städtefreizeiten
  • Tag des Einkaufens, Unterstützung beim Einkaufen durch Mitglieder des Leo-Clubs
  • Themenkurse, etwa Tanzen oder Reiten
  • „Fit for Future“, ein jährlich stattfindendes Berufswahlhilfeseminar für Schüler der 8. und 9. Haupt- und Realschulklassen, deren Eltern und Lehrer
  • Begleitpersonenschulungen

Die Teilnahme an unseren Angeboten ist grundsätzlich ab 16 Jahren möglich, abgesehen von speziellen Veran­staltungen für Kinder. Im Einzelfall sind Aus­nahmen möglich.

Inklusive Jugendarbeit

Der Arbeitskreis und das Referat Jugend und Ausbildung engagieren sich stark für die inklusive Jugendarbeit. Bei uns soll man alles erleben können und die Wahl haben, ob man etwas „Inklusives“ machen oder unter Gleichgesinnten aktiv sein möchte. Die Mitglieder des Arbeitskreises und Referates besuchen nationale und inter­nationale Seminare für Jugend­vertreter und pflegen den Kontakt zum Vereins­vorstand, der Geschäfts­führung und den jungen Mitgliedern.

Kontakt

Tobias Michl

stv. Jugendreferent
E-Mail:tobias.michl@bbsb.org Adresse:BBSB e.V.
Arnulfstr. 22
80335 München