Newsletter bbsb-inform

Würzburger Kickers senken Ticketpreise Nächstes Heimspiel am Sonntag, 20. August - Inklusionslauf in Berlin am 2. September 2017 - BBSB-Inform - 09.08.2017

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

 

Würzburger Kickers senken Ticketpreise Nächstes Heimspiel am Sonntag, 20. August

 

Es gibt gute Nachrichten für alle sehbehinderten Fans der Würzburger Kickers: Künftig sind Supporter für Menschen mit Seheinschränkung als inklusive Begleitperson zum reduzierten Ticketpreis von - in der Regel - 14 Euro bei allen Heimspielen in der 3. Liga dabei.

 

 

Am Sonntag, 20. August freuen sich die Sehbehinderten-Reporter auf Ihr Kommen. Dann steigt das nächste Heimspiel der neuen Saison: In der Flyeralarm-Arena geht es um 14.00 Uhr gegen die Mannschaft von Hansa Rostock. Zwei Wochen später, am Samstag, 9. September kommt dann um 14.00 Uhr der SC Paderborn an den Dallenberg.

 

 

Für die Ticketreservierung genügt wie immer eine kurze E-Mail: Einfach an Tanja Bartsch unter Mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben.

 

Alle weiteren Infos finden Sie unter https://www.wuerzburger-kickers.de/de/fans/fanbetreuung . Insgesamt stehen den sehbehinderten Kickers-Fans sechs Plätze - jeweils plus Begleitperson - zur Verfügung.

 

 

 

Inklusionslauf in Berlin am 2. September 2017

 

am 2. September 2017 ab 10.00 Uhr veranstalten der Sozialverband Deutschland, der DBSV und der Berliner Leichtathletikverband in Berlin auf dem Tempelhofer Feld den vierten Inklusionslauf. In diesem Jahr ist er Auftakt der Inklusionswoche Berlin (Iwo 2017 - www.iwo-berlin.de).

 

 

Das Event gibt allen Lauffans mit und ohne Behinderung die Möglichkeit zum Laufen: Über 10 km, 5 km und im 400-Meter-Bambinilauf sowie in einer 4 x 400 m Staffel. Sport kann Menschen verbinden, ob sie ein Handicap haben oder nicht. Daher beteiligt sich der DBSV an dieser Laufveranstaltung. Sie soll auch blinden und sehbehinderten Menschen Spaß am Laufen vermitteln und sehende als Begleitläufer gewinnen.

 

 

Alle Informationen zum Inklusionslauf und Anmeldung:
www.inklusionslauf.de

 

 

Für blinde und sehbehinderte Menschen gibt es verschiedene Angebote, die die Teilnahme am Lauf erleichtern:

 

Die Strecke ist für Sehbehinderte deutlich markiert.

 

BegleitläuferInnen freuen sich darauf, blinde LäuferInnen zu begleiten.

 

Auf dem Gelände gibt es viele HelferInnen, die bei der Orientierung unterstützen.

 

Unter inklusionslauf.de findet sich auch eine Wegbeschreibung für blinde und sehbehinderte Menschen vom U- und S-Bahnhof Tempelhof bis zum Start.

 

Bei weiteren Fragen erhalten Sie auch persönlich Infos per Mail oder Telefon von Ralf Bergfeld; hier ist außer im Internet auch die Anmeldung und die Vermittlung von BegleitläuferInnen möglich:
Mailto:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Telefon 0 30 – 72 62 22 173

 

 

Um mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Inklusionslauf zu kommen, können Sie auch den VBB-Begleitservice nutzen: Tel. 030-34649940 (9-16 Uhr) Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Ihr BBSB-Inform

 

 

BBSB-Inform wird Ihnen, wann immer Sie das wollen, am Telefon vorgelesen.

 

Wählen Sie: 0871 7000 14000. Es gilt das für den benutzten Anschluss vereinbarte Verbindungsentgelt ohne Aufschlag.

 

 

Das Redaktionsteam können sie folgendermaßen erreichen

 

mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Judith Faltl Telefon 0 89 - 68 52 58

 

 

Wenn Sie sich zum BBSB-Inform-Newsletter anmelden möchten, schicken Sie eine leere E-Mail an

 

mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Dann erhalten Sie von Montag bis Freitag aktuelle Informationen aus dem Blinden- und Sehbehindertenwesen.

 

 

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Senden Sie hierfür eine leere E-Mail an mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Zusätzliche Informationen