Mittwoch, 06. November 2019

After Work Treff am 13.11.2019 von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr im BBZ Nürnberg: 25 Jahre Straßenkreuzer e.V. – BBSB-Inform – 06.11.2019

Sehr geehrte Damen und Herren, wer hat sie nicht schon einmal gesehen, die freundlichen Damen und Herren, die an verschiedenen Plätzen in der Innenstadt von Nürnberg den „Straßenkreuzer“ verkaufen. Der Straßenkreuzer e.V. hilft seit 25 Jahren armen, arbeitslosen und auch obdachlosen Frauen und Männern sich selbst zu helfen. Petra Boldt, stellvertretende Sprecherin vom Forum Arbeit und Beruf (FArBe) hat diesen Abend für sie vorbereitet. Sie hat Herrn Klaus Billmeyer eingeladen. Er wird seine Geschichte erzählen über die Zeit die er auf der Straße gelebt hat und wie er die Rückkehr in die Berufstätigkeit und in eine eigene Wohnung geschafft hat Da die Zeitschrift „Der Straßenkreuzer“ nicht das einzige Angebot des Vereins ist, wird er auch über die anderen Projekte berichten. Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis spätestens 11.11.2019 im BBZ Nürnberg unter Telefon 09 11 236000 oder per Mail Mailto:nuernberg@bbsb.org Für Rückfragen wenden sie sich bitte an Petra Boldt vom Forum Arbeit und Beruf (FArBe) Telefon 01 60 97 35 59 37 gerne zur Verfügung. Ihr BBSB-Inform BBSB-Inform wird Ihnen, wann immer Sie das wollen, am Telefon vorgelesen. Wählen Sie: 0871 7000 14000. Es gilt das für den benutzten Anschluss vereinbarte Verbindungsentgelt ohne Aufschlag. Das Redaktionsteam können sie folgendermaßen erreichen: - Mail: mailto:bbsb-inform@bbsb.org - Judith Faltl: Telefon 0 89 - 68 52 58 - Christian Schöpplein: mailto:christian.schoepplein@bbsb.org Wenn Sie sich zum bbsb-inform-Newsletter anmelden möchten, schicken Sie eine leere E-Mail an mailto:bbsb-inform-subscribe@lists.bbsb.org Dann erhalten Sie von Montag bis Freitag aktuelle Informationen aus dem Blinden- und Sehbehindertenwesen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Senden Sie hierfür eine leere E-Mail an mailto:bbsb-inform-unsubscribe@lists.bbsb.org