Freitag, 30. August 2019

Aufbau von Heimarbeitsplätzen in Kooperation mit der Blindenwerkstatt Wunsiedel – BBSB-Inform – 28.08.2019

Sehr geehrte Damen und Herren, die Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V. prüft in Zusammenarbeit mit der Blindenwerkstatt Wunsiedel Heimarbeitsplätze für blinde und sehbehinderte Handwerker aufzubauen. Sie sind von Sehbehinderung betroffen und/oder kennen Menschen, mit Sehbehinderung die handwerklich geschickt sind und einer sozialversicherungspflichtigen Tätigkeit von zu Hause aus nachgehen wollen? Gerne wollen wir die Nachfrage auf der Route Regensburg – Ingolstadt – Neuburg – Donauwörth – Nördlingen – Ansbach (Ggfs. Bopfingen - Aalen – Crailsheim – Dinkelsbühl – Feuchtwangen) ermitteln und bei Rentabilität anbieten. Tätigkeiten/Konditionen Besen- u. Bürstenbinden und ggfs. Korbflechten  Mind. 2 Wochen Anlernzeit vor Ort (Bürsten/Besen in Wunsiedel)  Lieferservice der Rohmaterialien und Abholservice der fertigen Produkte  Geeigneter Arbeitsbereich vor Ort  Sozialversicherungspflichtige Tätigkeit bei Renteneinzahlung des deutschen Durchschnittlohnes  Lohn je nach Leistung – zwischen 200,-- bis 800,-- € im Monat Bei Rückfragen sowie ernsthaftem Interesse können Sie sich gerne an Herrn Mayer wenden. Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V. ifd Schwaben Georg Mayer Kronengasse 2 86609 Donauwörth Telefon 0906 2999-903 Mobil 0151 6242 73 94 Telefax 0906 2999-905 Mailto:mayerg@ifd-schwaben.de Internet www.ifd-schwaben.de Ihr BBSB-Inform BBSB-Inform wird Ihnen, wann immer Sie das wollen, am Telefon vorgelesen. Wählen Sie: 0871 7000 14000. Es gilt das für den benutzten Anschluss vereinbarte Verbindungsentgelt ohne Aufschlag. Das Redaktionsteam können sie folgendermaßen erreichen: - Mail: mailto:bbsb-inform@bbsb.org - Judith Faltl: Telefon 0 89 - 68 52 58 - Christian Schöpplein: mailto:christian.schoepplein@bbsb.org Wenn Sie sich zum bbsb-inform-Newsletter anmelden möchten, schicken Sie eine leere E-Mail an mailto:bbsb-inform-subscribe@lists.bbsb.org Dann erhalten Sie von Montag bis Freitag aktuelle Informationen aus dem Blinden- und Sehbehindertenwesen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Senden Sie hierfür eine leere E-Mail an mailto:bbsb-inform-unsubscribe@lists.bbsb.org