Freitag, 24. Januar 2020

Barrieren brechen! Ein projekt von Raúl Aguayo-Krauthausen und Constantin Grosch – BBSB-Inform – 24.01.2020

Sehr geehrte Damen und Herren, Raúl Aguayo-Krauthausen und Constantin Grosch starteten das Projekt Barrieren brechen! Auf ihrer Projektwebsite https://barrierenbrechen.de/ schreiben sie folgendes: Taten statt Warten Wir sind alle Menschen, wir wollen gleichberechtigt an der Gesellschaft teilhaben können. Unzählige Barrieren hindern uns Menschen mit Behinderung jedoch daran. Wir wollen nicht mehr auf die Mehrheitsgesellschaft warten, diese zu entfernen. Wir selbst müssen diesen Kampf führen und das tun wir nun auch. Seid dabei! Leitideen hinter #BarrierenBrechen 1. Die Gesellschaft bremst uns aus Seit Jahrzehnten wird davon gesprochen, es müsse sich zuerst das Bewusstsein der Gesellschaft für Menschen mit Behinderung ändern, bevor es reale Verbesserungen für behinderte Menschen gibt. Außer folgenlosen Absichtserklärungen tut sich aber in der Regel wenig und die skandalösen Zustände bestehen nach wie vor, nach dem Motto: Aus den Augen, aus dem Sinn. 2. Wir akzeptieren das nicht mehr Menschen mit Behinderung nehmen das Thema in die eigenen Hände! Fangen wir an, die Hürden zu entfernen, die uns bisher daran hindern, genauso an der Gesellschaft teilzuhaben wie Menschen ohne Behinderung. Eine nach der anderen. 3. Es mangelt nicht an Aufklärung Menschen ändern sich nur durch Begegnungen und Konfrontationen. Wir müssen reale Barrieren brechen, um täglichen, praktischen Austausch zu ermöglichen. Das Bewusstsein für Inklusion und Barrierefreiheit der nichtbehinderten Menschen folgt dann ganz von selbst. Davon sind wir überzeugt. 4. Wir können nicht scheitern Wir bauen Barrieren ab. Auf dem Weg dorthin schaffen wir Öffentlichkeit für Hindernisse. Wir suchen gemeinsam nach Lösungen und zeigen uns gegenüber allen Verantwortlichen offen. Wir kämpfen für umfassende, strukturelle und auch gesetzliche Änderungen und scheuen nicht davor zurück, die Verhinderer der Inklusion beim Namen zu nennen. 5. Dafür brauchen wir Euch! Bringt euch mit euren Ideen, Kontakten oder anderen Ressourcen ein. Wir wollen und können nicht mehr auf die vermeintlichen Heilsbringer in den Institutionen warten und organisieren uns ab sofort selbst. Wer mitmachen mag, ist herzlich willkommen. Auf der Website können sie selbst Barrieren einreichen und auch berichten, wenn und wie sie eine Barriere abgebaut haben. Über die Macher: Raúl Aguayo-Krauthausen ist 1980 in Peru geboren und lebt heute in Berlin. Sein zweites Zuhause ist das Netz. Gemeinsam mit weiteren Mitstreiter*innen gründete er mit SOZIALHELDEN e.V. und AbilityWatch e.V. zwei gemeinnützige Vereine und setzt sich dort als Aktivist, Redner und Berater für Inklusion und Barrierefreiheit ein. Raul Krauthausen Autor & Moderator, raul.de Constantin Grosch Constantin Grosch wurde 1992 geboren und fühlt sich in Hameln zuhause. Er studiert Soziologie an der Universität Bielefeld. Gemeinsam mit weiteren Aktivist*innen gründete er AbilityWatch e.V. und setzt sich in verschiedenen Institutionen für die Etablierung des sozialen Modells von Behinderung ein. Constantin Grosch Referent & Politiker, grosch.co Ihr BBSB-Inform BBSB-Inform wird Ihnen, wann immer Sie das wollen, am Telefon vorgelesen. Wählen Sie: 0871 7000 14000. Es gilt das für den benutzten Anschluss vereinbarte Verbindungsentgelt ohne Aufschlag. Das Redaktionsteam können sie folgendermaßen erreichen: - Mail: mailto:bbsb-inform@bbsb.org - Judith Faltl: Telefon 0 89 - 68 52 58 - Christian Schöpplein: mailto:christian.schoepplein@bbsb.org Wenn Sie sich zum bbsb-inform-Newsletter anmelden möchten, schicken Sie eine leere E-Mail an mailto:bbsb-inform-subscribe@lists.bbsb.org Dann erhalten Sie von Montag bis Freitag aktuelle Informationen aus dem Blinden- und Sehbehindertenwesen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Senden Sie hierfür eine leere E-Mail an mailto:bbsb-inform-unsubscribe@lists.bbsb.org

Datenschutz-Einstellungen (Cookies)

Wir setzen Cookies auf den Internetseiten des BBSB e.V. ein. Einige davon sind für den Betrieb der Website notwendig. Andere helfen uns, Ihnen ein verbessertes Informationsangebot zu bieten. Da uns Datenschutz sehr wichtig ist, entscheiden Sie bitte selbst über den Umfang des Einsatzes bei Ihrem Besuch. Stimmen Sie entweder dem Einsatz aller von uns eingesetzten Cookies zu oder wählen Ihre individuelle Einstellung. Vielen Dank und viel Spaß beim Besuch unserer Website!

Details

Diese Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website notwendig. Z. B. werden dort Ihre hier getroffenen Cookie-Einstellungen gespeichert.

Cookie-Name: ww-cookies

Zweck: Speichert die Datenschutz-Einstellungen des Besuchers, die in der Cookie-Hinweisbox ausgewählt wurden.
Cookie-Gültigkeit: 30 Tage
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://bbsb.org/datenschutz/

Details

Statistische Erfassung anonymisierter Nutzerdaten.

Cookie-Name: _pk_testcookie

Zweck: Prüft ob der Browser des Benutzers überhaupt Cookies speichert.
Cookie-Gültigkeit: wird unmittelbar wieder gelöscht
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://bbsb.org/datenschutz/

Cookie-Name: _pk_id

Zweck: Generiert statistische Daten wie der Benutzer die Website benutzt.
Cookie-Gültigkeit: 13 Monate
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://bbsb.org/datenschutz/

Cookie-Name: _pk_ref

Zweck: Speichert über welche Vorgänger-Website der Benutzer auf die Website gekommen ist.
Cookie-Gültigkeit: 6 Monate
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://bbsb.org/datenschutz/

Cookie-Namen: _pk_ses, _pk_cvar, _pk_hsr

Zweck: Speichert temporär statistische Daten für den aktuellen Besuch des Benutzers auf der Website.
Cookie-Gültigkeit: 30 Minuten
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://bbsb.org/datenschutz/