Samstag, 09. November 2019

Neuer Landesvorstand gewählt, Satzungsänderungen, Konzeption 2030 und Danke – BBSB-Inform – 09.11.2019

Sehr geehrte Damen und Herren, am Abend des ersten Tages der Landestagung wurde der amtierende Landesvorstand entlastet und ein neuer Landesvorstand gewählt. Die Geschicke des Vereins lenken in der neuen Amtsperiode Judith Faltl als Landesvorsitzende und Dr. Stefan Insam als ihr Stellvertreter. Die weiteren Mitglieder des Landesvorstandes sind Peter Bleymaier, Karl Depner, Dr. Thomas Krämer, Tobias Michl und Franziska Weigand. Die beiden neuen Mitglieder Peter Bleymaier und Tobias Michl wurden im Vorstand begrüßt und mit guten Worten auf ihre wertvolle - manchmal vielleicht auch anstrengende Arbeit - eingestimmt.

Am zweiten Tag der Tagung wurden zunächst die Satzungsberatungen fortgeführt und abgeschlossen. Sobald die neue Satzung genehmigt und eingetragen ist, wird sie veröffentlicht.

Konzeption 2030

Die Landestagung hat die Konzeption 2030 "Wie will ich leben" verabschiedet. Sie löst die Konzeption 2020 ab und wird für die kommenden Jahre wegweisend für die Arbeit des BBSB sein. Elf unterschiedliche Lebenssituationen blinder, sehbehinderter und mehrfach behinderter Menschen werden dargestellt und daraus Forderungen an Politik und Gesellschaft und Aktionsfelder an den Verein selbst abgeleitet. Die Konzeption wird bei der 100 Jahrfeier des Vereins am 27.6.2020 der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Danke an Irma-Lies Dippold

Die Tagungsteilnehmer dankten Irma-Lies Dippold, die lange Jahre als Diabetes-Referentin für den Verein tätig war. Sie wird ihr Amt nicht weiterfortführen. Irma-Lies Dippold hat sich mit viel Herzblut und Engagement für die Belange von Diabetikern im Verein eingesetzt.

Danke an die neuen und ehemaligen Mitglieder des Landesvorstands

Sieben Männer und Frauen sind wieder bereit, die Geschicke des Vereins ehrenamtlich zu führen. Vielen Dank. Gewürdigt wurde das Engagement von Bruder Elija und Gerd Schopp, die nicht wieder in den Landesvorstand gewählt wurden. Gerd Schopp war acht Jahre, Bruder Elija Morbach sechzehn Jahre ehrenamtlich im Landesvorstand aktiv.

Danke an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BBSB

Judith Faltl bedankte sich am Ende der Tagung für die Arbeit und das hohe Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die die Landestagung 2019 vorbereitet haben. Besonderer Dank gilt Cornelia Kolloch, die den Hut bei den Planungen und der Durchführung der Tagung auf hatte.

Ihr BBSB-Inform BBSB-Inform wird Ihnen, wann immer Sie das wollen, am Telefon vorgelesen. Wählen Sie: 0871 7000 14000. Es gilt das für den benutzten Anschluss vereinbarte Verbindungsentgelt ohne Aufschlag. Das Redaktionsteam können sie folgendermaßen erreichen: - Mail: mailto:bbsb-inform@bbsb.org - Judith Faltl: Telefon 0 89 - 68 52 58 - Christian Schöpplein: mailto:christian.schoepplein@bbsb.org Wenn Sie sich zum bbsb-inform-Newsletter anmelden möchten, schicken Sie eine leere E-Mail an mailto:bbsb-inform-subscribe@lists.bbsb.org Dann erhalten Sie von Montag bis Freitag aktuelle Informationen aus dem Blinden- und Sehbehindertenwesen. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Senden Sie hierfür eine leere E-Mail an mailto:bbsb-inform-unsubscribe@lists.bbsb.org