Dienstag, 15. Dezember 2020

Start der neuen zentralen Online-Anlaufstelle für barrierefreie Medienangebote – Informationen zur Barrierefreiheit und Möglichkeit zur Beschwerde – BBSB-Inform – 15.12.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

Seit dem 24.11.2020 ist die neu eingerichtete Zentrale Anlaufstelle für Barrierefreie Angebote (ZABA) unter www.barrierefreie-medien.info
online.
Wir sind mit den Verantwortlichen im Gespräch, um auch eine telefonische Kontaktmöglichkeit für die Personen zu ermöglichen, die das Internet nicht nutzen können.

Als öffentlich-rechtlicher Senderverbund beteiligt sich auch die ARD.

Die ZABA bietet Informationen zum Thema Barrierefreiheit und ermöglicht einen schnellen Kontakt zu den Medienanbietern. Damit möglichst viele Menschen das Angebot nutzen können, wird die Seite auch in Leichter Sprache angeboten. ZABA bietet zudem Videos mit Gebärdensprache und eine Vorlesefunktion für Nichtleser*innen und Personen mit Leseschwäche und hat zuschaltbare Hilfen.
Die Inhalte in Leichter Sprache und Gebärdensprache wurden vom NDR, dem Federführer für barrierefreie Angebote in der ARD, beigesteuert.

Neben Informationen bietet ZABA Bürger*innen die Möglichkeit, Barrieren zu melden oder auch Hinweise und Beschwerden an die Sender weiterzugeben. Dazu gehören alle öffentlich-rechtlichen Medienangebote sowie alle kommerziellen Rundfunk- und audiovisuellen Medienanbieter in Deutschland, deren Angebote der Regulierung durch die Landesmedienanstalten unterliegen.

Eva-Maria Michel, Vorsitzende der Juristischen Kommission der ARD, begrüßt den Start des neuen Angebots:
“Die Barrierefreiheit ist der ARD ein wichtiges Anliegen, wir möchten, dass unsere Inhalte möglichst von allen Menschen genutzt werden können. Die ARD hat dabei große Fortschritte gemacht, bietet inzwischen schon viele Inhalte mit Untertiteln, Audiodeskription, in Gebärdensprache und in Leichter Sprache an. Wir haben aber auch noch viel Arbeit vor uns. Die ZABA kann ein wichtiges Instrument auf dem Weg zu noch mehr Barrierefreiheit werden.”

Eine Übersicht über das barrierefreie Angebot der ARD gibt es online auf:
https://ots.de/zeucWV

Die ZABA geht auf eine europäische Gesetzesinitiative zurück.
Die EU-Richtlinie für Audiovisuelle Mediendienste (AVMD-Richtlinie) sieht die Einrichtung einer zentralen Online-Anlaufstelle vor, über die Informationen zur Barrierefreiheit bereitgestellt und Beschwerden entgegengenommen werden (Art. 7 Abs. 4). Die Rundfunkkommission der Länder hatte mit Beschluss vom 13. Mai 2020 ARD, ZDF, Deutschlandradio, Deutsche Welle und die Landesmedienanstalten gebeten, sich gemeinsam über die Gründung und den Betrieb einer zentralen Stelle zu verständigen.

Unter der Federführung des ZDF und der Bremischen Landesmedienanstalt wurde die Webseite
www.barrierefreie-medien.info
konzipiert, die von den Medienanstalten gehostet und verantwortet wird und vollständig den Anforderungen für barrierefreie Angebote nach der BITV 2.0 Norm entspricht. Die barrierefreien Inhalte hat die ARD beigesteuert.

“Wir sind seit vielen Jahren mit den Verbänden der Menschen mit Behinderungen in einem engen und regelmäßigen Austausch”, sagt Niels Rasmussen, Leiter der Arbeitsgruppe Barrierefreiheit der ARD.
“Mit der ZABA haben nun alle Nutzerinnen und Nutzer barrierefreier Angebote eine zentrale Anlaufstelle bei Fragen und auch für Kritik. Ich freue mich, dass wir dabei mithelfen konnten, dieses Angebot auf die Beine zu stellen.”

Ihr BBSB-Inform

BBSB-Inform wird Ihnen, wann immer Sie das wollen, am Telefon vorgelesen. Wählen Sie: 0871 7000 14000. Es gilt das für den benutzten Anschluss vereinbarte Verbindungsentgelt ohne Aufschlag.

Das Redaktionsteam können sie folgendermaßen erreichen:

  • Mail: mailto:bbsb-inform@bbsb.org
  • Judith Faltl: Telefon 0 89 – 68 52 58
  • Tobias Michl: Telefon 0 89 – 59 94 38 62

Wenn Sie sich zum bbsb-inform-Newsletter anmelden möchten, schicken Sie eine leere E-Mail an mailto:bbsb-inform-subscribe@lists.bbsb.org
Dann erhalten Sie von Montag bis Freitag aktuelle Informationen aus dem Blinden- und Sehbehindertenwesen.

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Senden Sie hierfür eine leere E-Mail an mailto:bbsb-inform-unsubscribe@lists.bbsb.org

Datenschutz-Einstellungen (Cookies)

Wir setzen Cookies auf den Internetseiten des BBSB e.V. ein. Einige davon sind für den Betrieb der Website notwendig. Andere helfen uns, Ihnen ein verbessertes Informationsangebot zu bieten. Da uns Datenschutz sehr wichtig ist, entscheiden Sie bitte selbst über den Umfang des Einsatzes bei Ihrem Besuch. Stimmen Sie entweder dem Einsatz aller von uns eingesetzten Cookies zu oder wählen Ihre individuelle Einstellung. Vielen Dank und viel Spaß beim Besuch unserer Website!

Details

Diese Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website notwendig. Z. B. werden dort Ihre hier getroffenen Cookie-Einstellungen gespeichert.

Cookie-Name: ww-cookies

Zweck: Speichert die Datenschutz-Einstellungen des Besuchers, die in der Cookie-Hinweisbox ausgewählt wurden.
Cookie-Gültigkeit: 30 Tage
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://bbsb.org/datenschutz/

Details

Statistische Erfassung anonymisierter Nutzerdaten.

Cookie-Name: _pk_testcookie

Zweck: Prüft ob der Browser des Benutzers überhaupt Cookies speichert.
Cookie-Gültigkeit: wird unmittelbar wieder gelöscht
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://bbsb.org/datenschutz/

Cookie-Name: _pk_id

Zweck: Generiert statistische Daten wie der Benutzer die Website benutzt.
Cookie-Gültigkeit: 13 Monate
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://bbsb.org/datenschutz/

Cookie-Name: _pk_ref

Zweck: Speichert über welche Vorgänger-Website der Benutzer auf die Website gekommen ist.
Cookie-Gültigkeit: 6 Monate
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://bbsb.org/datenschutz/

Cookie-Namen: _pk_ses, _pk_cvar, _pk_hsr

Zweck: Speichert temporär statistische Daten für den aktuellen Besuch des Benutzers auf der Website.
Cookie-Gültigkeit: 30 Minuten
Anbieter: Eigentümer der Website (keine Übermittlung an Drittanbieter)
Datenschutz: https://bbsb.org/datenschutz/